Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Antworten
FreeFeedForAll
Beiträge: 55
Registriert: Mi 8. Jul 2020, 00:59
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von FreeFeedForAll »

Es sollte mal dringend daran gearbeitet werdend as gelesene zu verstehen.

Ich habe geschrieben das es keinen Beweis gibt! Aber sollte sich doch wer angesprochen fühlen oder wer anders was mitbekommen haben. Dann sollte er den arsch in der Hose haben. Das er ein Hansa Shirt an hatte. Ist Beiwerk und unbewiesen. Ich denke aber das man Hansa Hertha und den hsv gut unterscheiden kann.

Und für mich ist es unter aller Sau das einige hier sitzen und schreiben hat mit Hansa nichts zu tun. Putin fort in der Ukraine auch keinen Krieg wenn man ihn fragt. Richtig ist es dadurch immer noch nicht!

Außerdem kann es genauso sein das der „Täter“ es vielleicht nicht wirklich mit bekommen hat. Und ihm das hier animiert sich zu melden.

Aber zu sagen wir haben damit nichts zu tun ist einfach nicht richtig. Ich habe eins meiner Kinder mit 6 Monaten zu Grabe getragen. Und weis daher welchen Schmerz es bringt wenn niemand was dafür kann. Stellt euch bitte nur kurz vor wie wichtig es für die Hinterbliebenen ist was passiert ist.
Und nicht mal einem pauli Fan kann man so ein Schicksal wünschen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FreeFeedForAll für den Beitrag (Insgesamt 3):
hansa60 (Do 23. Jun 2022, 21:00) • Georghansafan (Do 23. Jun 2022, 21:22) • lunky (Do 23. Jun 2022, 22:15)
Bewertung: 2.86%
p!lle
Beiträge: 2321
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 1291 Mal
Danksagung erhalten: 2298 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von p!lle »

Mein Beileid an die Hinterbliebenen.
FreeFeedForAll hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 20:54 Das er ein Hansa Shirt an hatte. Ist Beiwerk und unbewiesen.

...

Aber zu sagen wir haben damit nichts zu tun ist einfach nicht richtig.
Wenn noch nichts bewiesen ist, wie kann dann die zweite Aussage schon getroffen werden? 🤔

Einfach mal die Ermittlungen abwarten. "Getragen haben soll" ist kein Fakt/Beweis.
Benutzeravatar
hansa60
Beiträge: 83
Registriert: So 8. Mai 2005, 20:34
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von hansa60 »

Das sehe ich genauso wie FreeFeedforAll

Es steht im Raum, dass es Jemand war mit einem Hansa Shirt und ein Autokennzeichen HRO. Auch wenn noch nichts bewiesen ist, ich kann mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen, dass diese Aussagen aus der Luft gegriffen sind.

Und da dieses auch im Raum steht, betrifft es sehr wohl den Verein. Der Verein wird nun mal verantwortlich gemacht für das Verhalten seiner Anhänger. Dass ich das nicht richtig finde, steht auf einem anderen Blatt.

Ich finde es im Übrigen auch respektlos gegenüber dem verstorbenen Hertha Fan, diese Thematik einfach ins Off Topic zu verschieben.
Zuletzt geändert von hansa60 am Do 23. Jun 2022, 21:16, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Abel
Administrator
Beiträge: 3816
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 2055 Mal
Danksagung erhalten: 2801 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von Abel »

Vielleicht verstehen wir einfach unterschiedliche Sachen unter "es hat mit Hansa zu tun". Wie hätte man das denn vom Verein verhindern sollen oder wie hätte ich es als normaler Fan verhindern sollen? Ich kann mich einfach nicht rechtfertigungspflichtig fühlen für einen Menschen, der nach Berlin fährt und dort Stunk macht, jemanden erschlägt und dabei spielte Hansa dort noch nicht einmal. Der gehört hinter Gittern, da braucht man ja gar nicht drüber zu diskutieren, der Typ ist eigentlich auch egal, das schlimme ist, dass jemand bei sowas umkommt. Aber warum sollte ich mich als Hansafan dafür rechtfertigen, was er getan hat? Hansa kann doch höchstens Präventivprojekte machen, aber es wird leider trotzdem Idioten geben, die teils Gästefans in Rostock einschüchtern oder Sachbeschädigung und im schlimmsten Fall Körperverletzung begehen. All das verbinde ich persönlich eben nicht mit Hansa und auch nicht mit mir selbst. Deshalb hat das für mich wenig bis nichts mit Hansa zu tun. Ein einzelner Mensch repräsentiert mich halt nicht als Hansafan, wenn er in Hansaklamotten Straftaten begeht, ob das nun so war oder nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Abel für den Beitrag (Insgesamt 3):
p!lle (Do 23. Jun 2022, 21:24) • fizzaro7 (Do 23. Jun 2022, 22:21) • greiflam (Do 23. Jun 2022, 22:31)
Bewertung: 2.86%
Benutzeravatar
ostseekelle
Beiträge: 129
Registriert: Do 2. Okt 2014, 11:11
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von ostseekelle »

Seh ich auch so wie @Abel, ohne den Sachverhalt zu relativieren: wenn ein Demonstrant in Berlin bei der Maidemo mit einem St. Pauli„totenkopf“Pullover bekleidet, Steine auf Polizisten schmeißt, steht ja auch in keiner Zeitung, dass da paulifans am randalieren waren.

Mein tiefes Beileid an die Familie! So sinnlos…😓
Benutzeravatar
inkasso.Herrenhausen
Beiträge: 850
Registriert: Di 27. Jun 2006, 19:34
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von inkasso.Herrenhausen »

hansa60 hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 21:14
Und da dieses auch im Raum steht, betrifft es sehr wohl den Verein. Der Verein wird nun mal verantwortlich gemacht für das Verhalten seiner Anhänger. …
Hansa ist dafür verantwortlich was seine Anhänger abseits des Spieltages, 200km entfernt in ihrer Freizeit machen?!
Irgendwann hört es auch auf. Dass der Herthaner verstorben ist, ist tragisch, aber da wegen einem Shirt den Verein mit reinzuziehen fühlt sich für mich einfach nach Holzweg an.
Hansafans Hannover 🍹
FreeFeedForAll
Beiträge: 55
Registriert: Mi 8. Jul 2020, 00:59
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von FreeFeedForAll »

p!lle hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 21:01 Mein Beileid an die Hinterbliebenen.
FreeFeedForAll hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 20:54 Das er ein Hansa Shirt an hatte. Ist Beiwerk und unbewiesen.

...

Aber zu sagen wir haben damit nichts zu tun ist einfach nicht richtig.
Wenn noch nichts bewiesen ist, wie kann dann die zweite Aussage schon getroffen werden? 🤔

Einfach mal die Ermittlungen abwarten. "Getragen haben soll" ist kein Fakt/Beweis.
??? Jetzt mal
Im Ernst bist du des Verstehens mächtig? Nicht ist bewiesen s er sich steht im Raum das zeigen das ausgesagt haben. Wie kann den hier jemand schreiben. «Hansa hat damit nichts zu tun“ der Verein hat aus meiner Sicht damit wenig zu tun. Es geht um die Tatsache das vielleicht irgendein vollpfosten einem aufs Maul gehauen hat. Dieser Menschenleben jetzt nicht mehr das ist die dramatik daran.

Und das dieser idiot vor dem Herren dabei ggf noch ein Hansa Trikot trägt ist einfach traurig.

Dabei geht es nicht darum das ich dem Verein oder irgendwen die Schuld geben will. Aber vielleicht hat irgendwer hier irgendwas mitbekommen. Und kann helfen den Schmerz den die Familie des Verstorbenen erleidet durch seine Hilfe zu lindern. Und da es nunmal
Im Raum steht das es ggf ein Hansa Anhänger gewesen sein soll ist das hansaforum der beste Ort.

Das verschieben in den off Topic Bereich ist respektlos den Menschen gegenüber und Zeit aus meiner Sicht ganz klar das hier teilweise ignoranten am Werk sind. Denn ich betone es nochmal es ist ein Mensch gestorben und es ist nicht zu viel
Von uns hier verlangt in sich zu gehen und zu überlegen ob man mal irgendwie irgendwo irgendwann etwas gehört hat!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FreeFeedForAll für den Beitrag (Insgesamt 3):
hansa60 (Do 23. Jun 2022, 23:26) • lunky (Do 23. Jun 2022, 23:37) • Berlin10245 (Fr 24. Jun 2022, 18:41)
Bewertung: 2.86%
afdFCH1954
Beiträge: 732
Registriert: Do 3. Jun 2021, 13:07
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 506 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von afdFCH1954 »

Egal wer der Täter war...

... aus Hannes wurde einfach nichts gelernt.

Ruhet in Frieden 🕯
Benutzeravatar
Scholle
Beiträge: 1709
Registriert: Mo 23. Jun 2003, 00:00
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 1623 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von Scholle »

FreeFeedForAll hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 23:19

Im Ernst bist du des Verstehens mächtig?
Das ist bei deinen Beiträgen wirklich eine Qual.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Scholle für den Beitrag (Insgesamt 6):
Strausberger (Fr 24. Jun 2022, 08:54) • seele (Fr 24. Jun 2022, 08:54) • p!lle (Fr 24. Jun 2022, 08:57) • inkasso.Herrenhausen (Fr 24. Jun 2022, 09:31) • knackwurst (Fr 24. Jun 2022, 10:46) • greiflam (Fr 24. Jun 2022, 18:38)
Bewertung: 5.71%
René J. 15.9.1979 - 31.5.2004
Martin M. 11.11.1980 - 10.06.2005
Benutzeravatar
CSteve
Beiträge: 493
Registriert: Fr 19. Jul 2002, 09:43
Hat sich bedankt: 710 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von CSteve »

Vielleicht noch ein wichtiger Punkt, den ich hier noch nicht gelesen habe:

Es gibt juristisch zu Recht Unterschiede zwischen Mord, Totschlag, gefährliche Körperverletzung mit Todesfolge usw... (bin kein Jurist!)

Wenn ich das richtig gelesen habe, gab es wohl einen Schlag, der dann zu einem sehr unglücklichen Sturz geführt hat. In Folge der Sturzverletzungen ist das Opfer dann gestorben.

Natürlich besteht ein Zusammenhang zwischen Schlag und Tod. Ob hier aber eine Tötungsabsicht vorliegt, ist doch zumindest erstmal fraglich, oder? Und macht auch einen Unterschied in der Bewertung.

Das müssen dann die Ermittlungen und später die Gerichte herausfinden, ob hier z.B. Totschlag oder Körperverletzung mit Todesfolge vorliegt. Vielleicht war der Schlag auch eine Reaktion. Wir wissen es nicht.

Ich wünsche mir daher etwas weniger Wertung und reißerische Ausdrücke in Medien und in der Diskussion hier. (z.B. "jemanden Erschlagen", Verbrecher, "gehört in den Knast" etc. - Da sollte man schon aufpassen, dass das keine Vorverurteilung wird und Richtung unterstes Bildzeitung Niveau geht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CSteve für den Beitrag (Insgesamt 9):
Sixten_WLG (Fr 24. Jun 2022, 08:31) • Strausberger (Fr 24. Jun 2022, 08:54) • p!lle (Fr 24. Jun 2022, 08:58) • tomm62 (Fr 24. Jun 2022, 09:11) • inkasso.Herrenhausen (Fr 24. Jun 2022, 09:31) • Esde (Fr 24. Jun 2022, 10:38) • HansafanPotsdam (Fr 24. Jun 2022, 12:54) • biancoblu (Fr 24. Jun 2022, 13:46) • greiflam (Fr 24. Jun 2022, 18:39)
Bewertung: 8.57%
Antworten