Gesammelte Werke von den "Spezialisten" - oder auch einfach nur: Schrottbeiträge

Gesperrt
Spring
Beiträge: 1659
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 1825 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von Spring »

Strausberger hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:22
Doppelpack85 hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:04
Scholle hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:00

Was soll so ein Scheiss?
Nerv doch wen anders. Frage ist was soll sein Beitrag. Aber am besten sinnieren wir noch weiter über das Niveau und lassen solche sinnlosen Einzeiler Beiträge weiter stehen.
Getroffene Hunde bellen...
Er hat doch recht. Wenn ich das immer lese... ich lese hier schon seit 100 Jahren mit ...bla bla
Warum trägt der Herr dann nicht zum Forum bei?

Was bilden sich solche Leute ein? Mal ganz ehrlich jetzt? Selber wahrscheinlich Einzelhandelskaufmann und erwartet hier eloquente, rein sachlich-fachliche Top-Kommentare ohne Emotionen und mit viel Liebe und Gutglauben.

Immer schön die Moralkeule schwingen und sich selbst als überlegen sehen. Wahrscheinlich der Zweit-Account von meinem guten Kumpel Achim.
Dialog und Lebensweisheit von Arthur Spooner

Arthur: Ich glaube Verlierer sind die wahren Gewinner!
Doug: Und was sind dann die Gewinner?
Arthur: Die bleiben Gewinner. Den Titel kannst du ihnen nicht nehmen, schließlich haben sie ja mal gewonnen !
Strausberger
Beiträge: 849
Registriert: Di 11. Feb 2003, 19:07
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von Strausberger »

Spring hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:28
Strausberger hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:22
Doppelpack85 hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:04

Nerv doch wen anders. Frage ist was soll sein Beitrag. Aber am besten sinnieren wir noch weiter über das Niveau und lassen solche sinnlosen Einzeiler Beiträge weiter stehen.
Getroffene Hunde bellen...
Er hat doch recht. Wenn ich das immer lese... ich lese hier schon seit 100 Jahren mit ...bla bla
Warum trägt der Herr dann nicht zum Forum bei?

Was bilden sich solche Leute ein? Mal ganz ehrlich jetzt? Selber wahrscheinlich Einzelhandelskaufmann und erwartet hier eloquente, rein sachlich-fachliche Top-Kommentare ohne Emotionen und mit viel Liebe und Gutglauben.

Immer schön die Moralkeule schwingen und sich selbst als überlegen sehen. Wahrscheinlich der Zweit-Account von meinem guten Kumpel Achim.
Einen Beitrag leisten, wofür? Dass man bei einer entsprechenden Spieleinschätzung eines FUẞBALLspiels in eine politische Ecke gedrückt wird? Einen Beitrag leisten, wo bei vielen Usern stets die Gesinnung aus dem Post trieft? Und das aus allen Richtungen. Das betrifft deine Posts genauso wie viele andere hier...

Ein paar Beispiele aus dem Bauch? Spring, Walle, Boeller, lunky, pennywise, Wiederwind... Das ist echt nicht mehr normal. Es gibt nichts mehr zwischen schwarz und weiß. Die Saison ist schon gelaufen nach 2 Spieltagen. Oder wir steigen auf aufgrund der guten Vorbereitung. Entweder ist man linksgrunversifft, Nazi oder Verschwörer.

Es wäre Mal gut einfach zu analysieren ohne gleich nen Trainer Schwachsinn oder Unfähigkeit vorzuwerfen. Die Schaden doch nicht bewusst dem Verein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Strausberger für den Beitrag (Insgesamt 4):
saibot (Sa 10. Okt 2020, 22:45) • Bono (Sa 10. Okt 2020, 23:03) • zwei (So 11. Okt 2020, 08:11) • WiederWindauchweht... (So 11. Okt 2020, 17:25)
Bewertung: 3.85%
Spring
Beiträge: 1659
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 1825 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von Spring »

Strausberger hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:47
Spring hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:28
Strausberger hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:22

Getroffene Hunde bellen...
Er hat doch recht. Wenn ich das immer lese... ich lese hier schon seit 100 Jahren mit ...bla bla
Warum trägt der Herr dann nicht zum Forum bei?

Was bilden sich solche Leute ein? Mal ganz ehrlich jetzt? Selber wahrscheinlich Einzelhandelskaufmann und erwartet hier eloquente, rein sachlich-fachliche Top-Kommentare ohne Emotionen und mit viel Liebe und Gutglauben.

Immer schön die Moralkeule schwingen und sich selbst als überlegen sehen. Wahrscheinlich der Zweit-Account von meinem guten Kumpel Achim.
Einen Beitrag leisten, wofür? Dass man bei einer entsprechenden Spieleinschätzung eines FUẞBALLspiels in eine politische Ecke gedrückt wird? Einen Beitrag leisten, wo bei vielen Usern stets die Gesinnung aus dem Post trieft? Und das aus allen Richtungen. Das betrifft deine Posts genauso wie viele andere hier...

Ein paar Beispiele aus dem Bauch? Spring, Walle, Boeller, lunky, pennywise, Wiederwind... Das ist echt nicht mehr normal. Es gibt nichts mehr zwischen schwarz und weiß. Die Saison ist schon gelaufen nach 2 Spieltagen. Oder wir steigen auf aufgrund der guten Vorbereitung. Entweder ist man linksgrunversifft, Nazi oder Verschwörer.

Es wäre Mal gut einfach zu analysieren ohne gleich nen Trainer Schwachsinn oder Unfähigkeit vorzuwerfen. Die Schaden doch nicht bewusst dem Verein.
Ich stimme dir sogar zu. Aber dann kannst du doch gleichzeitig dieses Angemelde-ihr seid niveaulos, nicht für gut erachten.

Das typische Denunziantentum.
Dialog und Lebensweisheit von Arthur Spooner

Arthur: Ich glaube Verlierer sind die wahren Gewinner!
Doug: Und was sind dann die Gewinner?
Arthur: Die bleiben Gewinner. Den Titel kannst du ihnen nicht nehmen, schließlich haben sie ja mal gewonnen !
Trogdor
Beiträge: 178
Registriert: Do 3. Apr 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von Trogdor »

Spring hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:28
Das typische Denunziantentum.
In jeden verdammten Post versuchst du, irgendeine Spitze reinzudengeln, ob es passt oder nicht. Lies nochmal nach, der was ein Denunziant so macht, bevor du hier Quatsch schreibst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Trogdor für den Beitrag:
HansafanPotsdam (Sa 10. Okt 2020, 23:13)
Bewertung: 0.96%
Ich freue mich aufs Abendbrot
Strausberger
Beiträge: 849
Registriert: Di 11. Feb 2003, 19:07
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von Strausberger »

Spring hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:58
Strausberger hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:47
Spring hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:28

Er hat doch recht. Wenn ich das immer lese... ich lese hier schon seit 100 Jahren mit ...bla bla
Warum trägt der Herr dann nicht zum Forum bei?

Was bilden sich solche Leute ein? Mal ganz ehrlich jetzt? Selber wahrscheinlich Einzelhandelskaufmann und erwartet hier eloquente, rein sachlich-fachliche Top-Kommentare ohne Emotionen und mit viel Liebe und Gutglauben.

Immer schön die Moralkeule schwingen und sich selbst als überlegen sehen. Wahrscheinlich der Zweit-Account von meinem guten Kumpel Achim.
Einen Beitrag leisten, wofür? Dass man bei einer entsprechenden Spieleinschätzung eines FUẞBALLspiels in eine politische Ecke gedrückt wird? Einen Beitrag leisten, wo bei vielen Usern stets die Gesinnung aus dem Post trieft? Und das aus allen Richtungen. Das betrifft deine Posts genauso wie viele andere hier...

Ein paar Beispiele aus dem Bauch? Spring, Walle, Boeller, lunky, pennywise, Wiederwind... Das ist echt nicht mehr normal. Es gibt nichts mehr zwischen schwarz und weiß. Die Saison ist schon gelaufen nach 2 Spieltagen. Oder wir steigen auf aufgrund der guten Vorbereitung. Entweder ist man linksgrunversifft, Nazi oder Verschwörer.

Es wäre Mal gut einfach zu analysieren ohne gleich nen Trainer Schwachsinn oder Unfähigkeit vorzuwerfen. Die Schaden doch nicht bewusst dem Verein.
Ich stimme dir sogar zu. Aber dann kannst du doch gleichzeitig dieses Angemelde-ihr seid niveaulos, nicht für gut erachten.

Das typische Denunziantentum.
Doch, denn es betrifft das Niveau im Allgemeinen, neutral bewertet, ohne explizit Personen anzusprechen. Das kann insgesamt Mal zum Nachdenken anregen. Ich fühl mich nicht angesprochen, weiß aber, dass ich durchaus auch niveaulos sein kann. Steh dann aber dazu und bin auch einsichtig. Wohingegen manch einer bellt, warum nur?
Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 371
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von pennywise »

Können wir jetzt bitte endlich wieder über den menschengemachten Klimawandel reden‭? ‬

Ich habe heute Morgen schon versehentlich den Joghurtbecher in die braune Tonne geworfen‭…


Hinweis:‭
‬Dieses Posting ist eine satirische Meinungsäußerung und deshalb durch Art.‭ ‬5‭ (‬1‭) ‬GG,‭ ‬Art.‭ ‬10‭ ‬EMRK der EU und Art.‭ ‬19‭ ‬AEMR der UN geschützt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pennywise für den Beitrag (Insgesamt 2):
Svensen73 (Sa 10. Okt 2020, 23:07) • Captain Oi! (So 11. Okt 2020, 00:24)
Bewertung: 1.92%
Wer heutzutage in einer politischen Debatte den Begriff “Nazi” gegen wen auch immer ins Feld führt, ist aus ethischer Sicht ein Lump, aus historischer Sicht ein Verharmloser, aus intellektueller Sicht eine Null.
Spring
Beiträge: 1659
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 1825 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von Spring »

Trogdor hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 22:13
Spring hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 21:28
Das typische Denunziantentum.
In jeden verdammten Post versuchst du, irgendeine Spitze reinzudengeln, ob es passt oder nicht. Lies nochmal nach, der was ein Denunziant so macht, bevor du hier Quatsch schreibst.
Denunzieren: „ Jemanden brandmarken, als negativ darstellen , öffentlich verurteilen“!

Und nu? Das findet hier jeden Tag statt , von allen Seiten. Was willst du jetzt von mir?
Dialog und Lebensweisheit von Arthur Spooner

Arthur: Ich glaube Verlierer sind die wahren Gewinner!
Doug: Und was sind dann die Gewinner?
Arthur: Die bleiben Gewinner. Den Titel kannst du ihnen nicht nehmen, schließlich haben sie ja mal gewonnen !
Wenkster
Beiträge: 30
Registriert: Di 5. Jun 2018, 11:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von Wenkster »

Doppelpack85 hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 20:36
Herbi hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 19:48 seit 15 jahren lese ich in diesem forum mit...früher hat es richtig spaß gemacht...was hier mittlerweile abgeht ist an peinlichkeit nicht zu überbieten!
Toll für diesen Beitrag hast du 15 Jahre gebraucht? Melde dich wieder ab, ist besser.
Junge junge, wie kann man nur so durchs Leben gehen...

Die Stimmung ist hier teilweise aufgeheizter als im Gazastreifen.
Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 371
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von pennywise »

Gimmaster hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 22:44 Bitte fangt euch alle wieder und kommt zum Thema zurück...
Grossartig das Du hier nun der regulative Kompass bist Gimmaster.
Gigantisch. Nun werde ich endlich von einer wichtigen und übergeordneten Entität in meinem Denken angeleitet.
Ich kenn Dich nicht. Eventuell bist Du komplett matheaffin und grunddumm.

Aber ich soll Dir ab jetzt folgen ?
Klar. Aber gerne. Ja. Mach ich natürlich.

Gibt es eine Mail-Adresse an die ich mich wenden DARF ?
Benötigst Du meine Kontodaten ?
Weisst Du sonst noch etwas wichtiges ?
Wer heutzutage in einer politischen Debatte den Begriff “Nazi” gegen wen auch immer ins Feld führt, ist aus ethischer Sicht ein Lump, aus historischer Sicht ein Verharmloser, aus intellektueller Sicht eine Null.
Gimmaster
Beiträge: 211
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 09:21
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von Gimmaster »

pennywise hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 23:04
Gimmaster hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 22:44 Bitte fangt euch alle wieder und kommt zum Thema zurück...
Grossartig das Du hier nun der regulative Kompass bist Gimmaster.
Gigantisch. Nun werde ich endlich von einer wichtigen und übergeordneten Entität in meinem Denken angeleitet.
Ich kenn Dich nicht. Eventuell bist Du komplett matheaffin und grunddumm.

Aber ich soll Dir ab jetzt folgen ?
Klar. Aber gerne. Ja. Mach ich natürlich.

Gibt es eine Mail-Adresse an die ich mich wenden DARF ?
Benötigst Du meine Kontodaten ?
Weisst Du sonst noch etwas wichtiges ?
Bist du jetzt völlig neben der Spur? Bleib mal auf dem Teppich, habe nur darum gebeten, dass sich die Themen wieder auf das Spiel beziehen, nicht mehr nicht weniger.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gimmaster für den Beitrag:
Torben (Sa 10. Okt 2020, 23:13)
Bewertung: 0.96%
Borsti hat geschrieben: Mo 13. Jul 2020, 22:14 Mir ist er bislang nicht aufgefallen, aber der Umstand, daß er in Osna war, läßt mich vermuten, daß er die offene Planstelle des Arschlochs auf dem Feld besetzen könnte.
Gesperrt