Gesammelte Werke von den "Spezialisten" - oder auch einfach nur: Schrottbeiträge

Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 371
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von pennywise »

Gimmaster hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 23:07 Bist du jetzt völlig neben der Spur? Bleib mal auf dem Teppich, habe nur darum gebeten, dass sich die Themen wieder auf das Spiel beziehen, nicht mehr nicht weniger.
Werter Gimmaster.
Du spielst mit Deinem Post auf hohen Niveau.
Ich kommentiere und werte.
Wenn ich einen Post einstelle, kann ich damit umgehen und mich wehren.
Gar kein Problem.

Du stellst einfach mal ein :
Gimmaster hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 22:44 Bitte fangt euch alle wieder und kommt zum Thema zurück...
Und das passt dann so für Dich ?
Wer heutzutage in einer politischen Debatte den Begriff “Nazi” gegen wen auch immer ins Feld führt, ist aus ethischer Sicht ein Lump, aus historischer Sicht ein Verharmloser, aus intellektueller Sicht eine Null.
Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 371
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Sc Verl gegen HANSA Rostock

Beitrag von pennywise »

Gimmaster hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 22:44 Bitte fangt euch alle wieder und kommt zum Thema zurück...
Werter Gimmaster.
Nein. Du bist keine wertende Entität.
Putzig.
Wer heutzutage in einer politischen Debatte den Begriff “Nazi” gegen wen auch immer ins Feld führt, ist aus ethischer Sicht ein Lump, aus historischer Sicht ein Verharmloser, aus intellektueller Sicht eine Null.
TAtwaffe
Beiträge: 64
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 17:40
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock- TSV 1860 München

Beitrag von TAtwaffe »

Spring hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 18:02
Walle hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 17:43
Spring hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 17:38 Dritte Liga wird nunmal als Testfeld benutzt.
Das passt aber nicht zusammen. Die erfahrenen Schiris können sich inzwischen auf technische Hilfsmittel verlassen, und die, die sie bräuchten, haben sie nicht. Die Schirileistung war unprofessionell und hat uns 2 Punkte gekostet.

P.S. F you Erdmann!
Wieso 2 Punkte gekostet? Wegen diesem Liniending? Auch wenn wir das wohl nicht hundertprozentig aufklären können, auf meinem riesigen Flat 3x Mal Zeitlupe, sah es auch eher so aus als wäre er nicht vollumfänglich hinter der Linie. Das Handspiel davor war so verdeckt, das hätte aus der Position wohl niemand gesehen.

Und die Unterbrechungen gab‘s ständig für beide Seiten. Die Gelb-Rote kam uns auch noch zugute. Chancen waren genug da, wir treffen aber zu wenig. Klar war der Schiri schlecht, aber nicht der Grund für unsere Torausbeute. Letzte Saison hatten wir von allen Mannschaften von Platz 1-6 die wenigsten erzielten Tore. Gegen Uerdingen und Saarbrücken ebenfalls mit Nullnummer.
Selten so einen Schwachsinn gelesen!!!

Anm. Fieser Tüftler: Gerne argumentieren, aber nicht einfach als Schwachsinn titulieren.
Walle
Beiträge: 1099
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Walle »

Borsti hat geschrieben: Mo 19. Okt 2020, 09:52
Walle hat geschrieben: Mo 19. Okt 2020, 08:16Aber man wird heute ja schnell vergesslich und kann morgen etwas völlig anderes behaupten - merkt keiner. So machen es übrigens viele Moralapostel, nicht nur unser Boellerlein, der Queerdenker.
Ernsthaft? Das ist das Niveau, auf dem Du diskutieren willst? Falls ja, mach das bitte woanders. Danke.
Also mein Kaffee war in Ordnung, Borsti. Und Deiner?

Fühlst Du dich von irgendeinem Begriff gestört? Dann lösch ihn doch (ich gebe hiermit die Erlaubnis)...
Benutzeravatar
Flo
Administrator
Beiträge: 1940
Registriert: Mo 7. Feb 2005, 14:52
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 661 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von Flo »

Spring hat geschrieben: Mi 28. Okt 2020, 22:03
rob hat geschrieben: Mi 28. Okt 2020, 21:44 Ich denke wir wissen hier alle, dass die 3 Wochen Lockdown den deutschen Michel nur beruhigen sollen. Jede Wette das geht bis Weihnachten so. Kann mir nicht vorstellen, dass die Kurve bis Ende November so weit absackt, dass die Politik die Einschränkungen zurücknimmt. Live Fußball im Stadion hat sich für 2020 erledigt. Schade.
Das wird den ganzen Winter so gehen, bis Februar/März. Die Infektionszeit liegt ja im gesamten Winterzeitraum. Mal gucken wann dann irgendwann die finanziellen Systeme und Europa vor dem Bankrott stehen. Diese Billionen an Kosten kann man eigentlich nur durch Abschöpfen von Privatvermögen oder durch massive Steuererhöhungen wieder reinholen. Ich glaub die meisten Menschen haben noch gar nicht begriffen was hier eigentlich wirklich passiert und was dieser erneute Lockdown für gravierende Folgen haben wird.
Und was hat dieser Beitrag nun mit Fußball zu tun?
Football is for you and me - not for f*cking industry!
auswechselbank
Beiträge: 5
Registriert: Do 20. Jul 2017, 12:06
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von auswechselbank »

Zum Glück hat es Spring als einer der wenigen Menschen begriffen.
Er ist uns einfach in allen Bereichen überlegen.
Zum Glück hat Spring die Zusammenhänge erkannt und weiß was es wirklich bedeutet.
Wir haben so ein Glück! Er ist bereit uns "Die Wahrheit" zu zeigen und uns aufzuklären.
Denn der Verstand der meisten reicht nicht aus um das zu erkennen, was er erkannt hat.

Und am meisten Glück haben wir, dass er die bittere Pille schluckt und hin und wieder nicht über Hansa spricht. Sondern seine kostbare Zeit dafür nutzt, uns an seinem unendliches Wissen teilhaben zu lassen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor auswechselbank für den Beitrag (Insgesamt 2):
Halle (Do 29. Okt 2020, 10:26) • Trogdor (Do 29. Okt 2020, 13:19)
Bewertung: 1.92%
FCH_support_SAW
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 1281 Mal
Danksagung erhalten: 1539 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von FCH_support_SAW »

auswechselbank hat geschrieben: Do 29. Okt 2020, 09:39 Zum Glück hat es Spring als einer der wenigen Menschen begriffen.
Er ist uns einfach in allen Bereichen überlegen.
Zum Glück hat Spring die Zusammenhänge erkannt und weiß was es wirklich bedeutet.
Wir haben so ein Glück! Er ist bereit uns "Die Wahrheit" zu zeigen und uns aufzuklären.
Denn der Verstand der meisten reicht nicht aus um das zu erkennen, was er erkannt hat.

Und am meisten Glück haben wir, dass er die bittere Pille schluckt und hin und wieder nicht über Hansa spricht. Sondern seine kostbare Zeit dafür nutzt, uns an seinem unendliches Wissen teilhaben zu lassen.
Und welchen Mehrwert hat dein Beitrag jetzt? Wenn dir irgendwas nicht passt dann schreib ihn doch direkt an, aber warum musst du jemanden jetzt hier so polemisch öffentlich dumm machen? Da sind mir die überzogenen und kritischen Beiträge von Spring lieber, auch wenn ich nicht immer seine Ansichten teile. Aber davon lebt das Forum auch. Und von einem Dussel hast noch nen gefällt mir bekommen. Du bist jetzt bestimmt unglaublich stolz.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FCH_support_SAW für den Beitrag (Insgesamt 6):
Doppelpack85 (Do 29. Okt 2020, 12:42) • Freddy (Do 29. Okt 2020, 12:58) • Hansaland_Brandenburg (Do 29. Okt 2020, 13:31) • seele (Do 29. Okt 2020, 15:40) • Frank66 (Do 29. Okt 2020, 19:35) • Scholle (Do 29. Okt 2020, 20:14)
Bewertung: 5.77%
Trogdor
Beiträge: 178
Registriert: Do 3. Apr 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von Trogdor »

FCH_support_SAW hat geschrieben: Do 29. Okt 2020, 12:16 Und welchen Mehrwert hat dein Beitrag jetzt? Wenn dir irgendwas nicht passt dann schreib ihn doch direkt an, aber warum musst du jemanden jetzt hier so polemisch öffentlich dumm machen? Da sind mir die überzogenen und kritischen Beiträge von Spring lieber, auch wenn ich nicht immer seine Ansichten teile. Aber davon lebt das Forum auch. Und von einem Dussel hast noch nen gefällt mir bekommen. Du bist jetzt bestimmt unglaublich stolz.
Jetzt hat er zwei!
Ich freue mich aufs Abendbrot
TAtwaffe
Beiträge: 64
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 17:40
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von TAtwaffe »

FCH_support_SAW hat geschrieben: Do 29. Okt 2020, 12:16
auswechselbank hat geschrieben: Do 29. Okt 2020, 09:39 Zum Glück hat es Spring als einer der wenigen Menschen begriffen.
Er ist uns einfach in allen Bereichen überlegen.
Zum Glück hat Spring die Zusammenhänge erkannt und weiß was es wirklich bedeutet.
Wir haben so ein Glück! Er ist bereit uns "Die Wahrheit" zu zeigen und uns aufzuklären.
Denn der Verstand der meisten reicht nicht aus um das zu erkennen, was er erkannt hat.

Und am meisten Glück haben wir, dass er die bittere Pille schluckt und hin und wieder nicht über Hansa spricht. Sondern seine kostbare Zeit dafür nutzt, uns an seinem unendliches Wissen teilhaben zu lassen.
Und welchen Mehrwert hat dein Beitrag jetzt? Wenn dir irgendwas nicht passt dann schreib ihn doch direkt an, aber warum musst du jemanden jetzt hier so polemisch öffentlich dumm machen? Da sind mir die überzogenen und kritischen Beiträge von Spring lieber, auch wenn ich nicht immer seine Ansichten teile. Aber davon lebt das Forum auch. Und von einem Dussel hast noch nen gefällt mir bekommen. Du bist jetzt bestimmt unglaublich stolz.
Und welchen Mehrwert hat dein Text jetzt???
Es ist doch hinlänglich bekannt, dass Spring hier als Troll unterwegs ist.
Seine Texte für die nächste Niederlage liegen doch schon vorbereitet in der Schublade, nach dem letzten Sieg hat er ja fast geweint vor Enttäuschung.
TAtwaffe
Beiträge: 64
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 17:40
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Kaiserslautern vs Hansa Rostock

Beitrag von TAtwaffe »

Spring hat geschrieben: Di 3. Nov 2020, 01:32 Hört doch auf mit eurem „ Lautern stand gut"!
Wo stand denn Lautern gut? Wir haben offensiv gar nichts versucht, außer die 10 Minuten in Halbzeit 2. Einzig Litka hat mal was versucht, wurde aber mit dem Holländer und Omladic völlig allein gelassen.Wir haben keinerlei Drucksituation geschaffen. Wo waren Bahn, Neidhart und Butzen?
Ohne Unterstützung aus dem Mittelfeld kann es auswärts nicht funktionieren.

Köln war völlig anders. Bullshit! Köln hat man mit Power, Leidenschaft und Willen 90 Minuten angelaufen, die wussten gar nicht wie ihnen geschieht.

Und dann wieder dieser Anti-Auftritt heute. Wenn die Lauterer im 16er nicht so taub wären, gehen wir hier entspannt mit 0:1 vom Platz. Wenn man die Chance hat, vor allem wenn die Konkurrenz komplett patzt, sollte man auf Sieg spielen.

Völlig unnötig sich hier so zu verstecken.
Ich zitiere mich mal selber:
,,Und welchen Mehrwert hat dein Text jetzt???
Es ist doch hinlänglich bekannt, dass Spring hier als Troll unterwegs ist.
Seine Texte für die nächste Niederlage liegen doch schon vorbereitet in der Schublade, nach dem letzten Sieg hat er ja fast geweint vor Enttäuschung."

Du bist einfach eine Wurst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TAtwaffe für den Beitrag:
hobokarl (Di 3. Nov 2020, 08:49)
Bewertung: 0.96%
Gesperrt