Gesammelte Werke von den "Spezialisten" - oder auch einfach nur: Schrottbeiträge

Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1574
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 543 Mal

Re: Wohlfühlbereich Hansa, Saison 2019/2020

Beitrag von Kotte59 »

Oliva Jones, die wollte doch schon mal Papst, sorry, Päpstin werden…
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)
Benutzeravatar
Fußball&Dosenbier
Beiträge: 909
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 740 Mal
Danksagung erhalten: 1596 Mal

Re: FCH-Türkgücü

Beitrag von Fußball&Dosenbier »

Und was hat das alles noch mit Hansa gegen Türkgücü zu tun? Bleibt doch bitte mal mit dem Corona-Gedöns im Corona-Thread. Wäre schön, wenn hier wirklich Infos oder Meinungen zum Spiel stünden und nicht Diskussionen über irgendwelche Tests.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fußball&Dosenbier für den Beitrag:
lunky (Sa 7. Nov 2020, 10:56)
Bewertung: 0.96%
milan
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von milan »

Hello_Schmitty hat geschrieben: So 8. Nov 2020, 22:51
Scholle hat geschrieben: So 8. Nov 2020, 22:40
Hello_Schmitty hat geschrieben: So 8. Nov 2020, 22:29



Was mich interessieren würde ist einfach, wo genau jetzt dein Problem mit der Story ist, welche Botschaft soll denn so verwerflich sein?
Ich würde deinen Ärger ja verstehen wenn die Zwangsverheiratung und die Sabotage des Jungen als etwas Positives dargestellt worden wäre, kann ich mir aber nicht vorstellen, also wo ist dein Problem?
Das Problem ist, daß mittlerweile selbst 4-8 jährige keine Kinderunterhaltung mehr bekommen, sondern eine politische Botschaft. Das bezieht sich auch nicht nur auf diesen Film. Wenn man zwangsläufig häufiger Kindersendungen mit anschaut, sieht man die Veränderungen der Programme. Wenn die angesprochenen Handlungsstränge aus dem Film für dich Kinderprogramm sind, dann bitte. Ich finde nicht, daß meine Kinder für solcherlei Beeinflussung in dem Alter schon weit genug sind. Ich fand früher an Jungpionieren & Wandzeitung erstellen auch nix schlimmes... mittlerweile sehe ich das anders. Aber wenn die Intention stimmt, kann man offenbar heute nicht früh genug damit anfangen Botschaften zu vermitteln, statt Kindern kindgerechte Unterhaltung zu liefern.
Und schonwieder schlawienerst du dich wie ein Aal um ne klare Antwort. Welche politische Botschaft soll denn vermittelt werden die dich so stört? Thats it, mehr will ich garnicht wissen. Für dich ist es also schon politische Beeinflussung von Kindern wenn sich ein Weißer fröhlich mit Schwarzen unterhält? Ich wette da bekommen deine Kinder mehr politische Botschaften von dir am Küchentisch mit.
[Rassismen gelöscht.]
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor milan für den Beitrag:
tomm62 (Di 10. Nov 2020, 17:12)
Bewertung: 0.96%
Trogdor
Beiträge: 178
Registriert: Do 3. Apr 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Trogdor »

milan hat geschrieben: Mo 9. Nov 2020, 20:18 Sie ist in die Provinz gezogen und war mit ihrem Sea Watch T Shirt begeistert das in dem Kindergarten.
Pro Wale abschlachten! Darum ging es hier, oder?
Ich freue mich aufs Abendbrot
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1986
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 1096 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von lunky »

milan hat geschrieben: Mo 9. Nov 2020, 20:18
Hello_Schmitty hat geschrieben: So 8. Nov 2020, 22:51
Scholle hat geschrieben: So 8. Nov 2020, 22:40

Das Problem ist, daß mittlerweile selbst 4-8 jährige keine Kinderunterhaltung mehr bekommen, sondern eine politische Botschaft. Das bezieht sich auch nicht nur auf diesen Film. Wenn man zwangsläufig häufiger Kindersendungen mit anschaut, sieht man die Veränderungen der Programme. Wenn die angesprochenen Handlungsstränge aus dem Film für dich Kinderprogramm sind, dann bitte. Ich finde nicht, daß meine Kinder für solcherlei Beeinflussung in dem Alter schon weit genug sind. Ich fand früher an Jungpionieren & Wandzeitung erstellen auch nix schlimmes... mittlerweile sehe ich das anders. Aber wenn die Intention stimmt, kann man offenbar heute nicht früh genug damit anfangen Botschaften zu vermitteln, statt Kindern kindgerechte Unterhaltung zu liefern.
Und schonwieder schlawienerst du dich wie ein Aal um ne klare Antwort. Welche politische Botschaft soll denn vermittelt werden die dich so stört? Thats it, mehr will ich garnicht wissen. Für dich ist es also schon politische Beeinflussung von Kindern wenn sich ein Weißer fröhlich mit Schwarzen unterhält? Ich wette da bekommen deine Kinder mehr politische Botschaften von dir am Küchentisch mit.
[Rassismen gelöscht.]
Der Milan ist ein komischer Vogel.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
Boeller
Beiträge: 2259
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 533 Mal
Danksagung erhalten: 1915 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Boeller »

milan hat geschrieben: Mo 9. Nov 2020, 20:18 [Rassismen gelöscht.]
Wow.
Unbedingt zurück zum Corona Thema, nicht auszuhalten was die kleinste politische Diskussion für Leute anzieht. Das Abendland ist in Gefahr.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag:
Abel (Mo 9. Nov 2020, 20:42)
Bewertung: 0.96%
PZ-Martin hat geschrieben: Sa 29. Aug 2020, 16:44 Ich kenne niemanden der durch eine Atombombenexplosion geschädigt wurde. Also von mir aus können die Dinger in den freien Verkauf gehen.
Benutzeravatar
Abel
Administrator
Beiträge: 1804
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 978 Mal
Danksagung erhalten: 937 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Abel »

milan hat geschrieben: Mo 9. Nov 2020, 20:18
Hello_Schmitty hat geschrieben: So 8. Nov 2020, 22:51
Scholle hat geschrieben: So 8. Nov 2020, 22:40

Das Problem ist, daß mittlerweile selbst 4-8 jährige keine Kinderunterhaltung mehr bekommen, sondern eine politische Botschaft. Das bezieht sich auch nicht nur auf diesen Film. Wenn man zwangsläufig häufiger Kindersendungen mit anschaut, sieht man die Veränderungen der Programme. Wenn die angesprochenen Handlungsstränge aus dem Film für dich Kinderprogramm sind, dann bitte. Ich finde nicht, daß meine Kinder für solcherlei Beeinflussung in dem Alter schon weit genug sind. Ich fand früher an Jungpionieren & Wandzeitung erstellen auch nix schlimmes... mittlerweile sehe ich das anders. Aber wenn die Intention stimmt, kann man offenbar heute nicht früh genug damit anfangen Botschaften zu vermitteln, statt Kindern kindgerechte Unterhaltung zu liefern.
Und schonwieder schlawienerst du dich wie ein Aal um ne klare Antwort. Welche politische Botschaft soll denn vermittelt werden die dich so stört? Thats it, mehr will ich garnicht wissen. Für dich ist es also schon politische Beeinflussung von Kindern wenn sich ein Weißer fröhlich mit Schwarzen unterhält? Ich wette da bekommen deine Kinder mehr politische Botschaften von dir am Küchentisch mit.
[Rassismen gelöscht.]
Man bin ich froh, dass ich schon in einem Büro mit Ägyptern, Pakistani, Türken, Weißrussen, Iraqi und anderen gesessen habe. Die waren und sind mir irgendwie allesamt 100 mal lieber als "deutsche" wie du.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Abel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Boeller (Mo 9. Nov 2020, 20:45) • Trogdor (Mo 9. Nov 2020, 20:51)
Bewertung: 1.92%
Walle
Beiträge: 1099
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Walle »

Hello_Schmitty hat geschrieben: Di 10. Nov 2020, 18:57 Sag mal warum hälst du dich nicht einfach aus der Diskussion raus wenn du nur substanzloses Getrolle absondern kannst. Diese Aggressivität in deinen Comments ist ja peinlich.
Oh, ich wußte ja nicht, dass ich im Club der Anonymen Intellektuellen gelandet bin. Als ob Euer Laienwissen irgendeine Substanz hat. Keiner weiß hier so richtig Bescheid. Viel mehr trifft man in diesem Thread auf Leute, die sich mit ihrem "Wissen" wichtig machen wollen - und es sind dieselben Leute, die das bei jedem solcher Themen machen.

Kannst schon Recht haben, dass ich trolle. Wahrscheinlich aus dem Grund, dass man mir permanent vorwirft, keine Substanz in meinen Kommentaren zu liefern, keine Fakten zu nennen, keine politisch korrekten Quellen anzubieten. Da stellt man dann irgendwann auf stur und übt sich in Zynismus.

Solange man mich nicht sperrt, wird man das ein oder andere "aggressive" Späßchen von mir erdulden müssen. Sieh es doch als Auflockerung im staubtrockenen Austausch der Zeugen Coronas.

Vale et brevi nos videbimus!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Walle für den Beitrag:
tomm62 (Mi 11. Nov 2020, 16:36)
Bewertung: 0.96%
Hello_Schmitty
Beiträge: 724
Registriert: Do 10. Jan 2019, 13:24
Hat sich bedankt: 464 Mal
Danksagung erhalten: 742 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Hello_Schmitty »

Walle hat geschrieben: Di 10. Nov 2020, 19:53
Hello_Schmitty hat geschrieben: Di 10. Nov 2020, 18:57 Sag mal warum hälst du dich nicht einfach aus der Diskussion raus wenn du nur substanzloses Getrolle absondern kannst. Diese Aggressivität in deinen Comments ist ja peinlich.
Oh, ich wußte ja nicht, dass ich im Club der Anonymen Intellektuellen gelandet bin. Als ob Euer Laienwissen irgendeine Substanz hat. Keiner weiß hier so richtig Bescheid. Viel mehr trifft man in diesem Thread auf Leute, die sich mit ihrem "Wissen" wichtig machen wollen - und es sind dieselben Leute, die das bei jedem solcher Themen machen.

Kannst schon Recht haben, dass ich trolle. Wahrscheinlich aus dem Grund, dass man mir permanent vorwirft, keine Substanz in meinen Kommentaren zu liefern, keine Fakten zu nennen, keine politisch korrekten Quellen anzubieten. Da stellt man dann irgendwann auf stur und übt sich in Zynismus.

Solange man mich nicht sperrt, wird man das ein oder andere "aggressive" Späßchen von mir erdulden müssen. Sieh es doch als Auflockerung im staubtrockenen Austausch der Zeugen Coronas.

Vale et brevi nos videbimus!
Du hast doch gejammert, dass man deine haltlosen Aussagen mit Gegenargumenten samt Quellen widerlegt. Anstatt dann selbst anständige Gegenargumente zu bringen zickste jetzt rum und versuchst die komplette Diskussion zu torpedieren indem du die User die bisher weitestgehend völlig sachlich geblieben sind als "Intellektuelle" abzuwerten. Du bist so durchsichtig :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hello_Schmitty für den Beitrag (Insgesamt 3):
HansafanPotsdam (Di 10. Nov 2020, 21:40) • Boeller (Mi 11. Nov 2020, 00:12) • DerThommes (Do 12. Nov 2020, 10:09)
Bewertung: 2.88%
Walle
Beiträge: 1099
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Walle »

Zircus hat geschrieben: Fr 13. Nov 2020, 20:45 Bei Walle sehe ich das , im Gegensatz zu anderen die hier eigene Ansichten offen äussern, anders. Der verfolgt hier einfach seine Agenda.
Da muss ich jetzt aber wirklich mal sagen, Zircus, da siehst Du eine Verschwörung. Irgendjemand haut das Wort raus, vermutlich warst Du es sogar, und alle anderen übernehmen es. Genauso wie der Begriff, äh... "Verschwörung" oder "Weltbild".

Was für eine Agenda soll das denn sein? In wessen Auftrag vertrete ich sie? Mache ich hier in irgendeiner Form Werbung für politische Institutionen, die eine Agenda vertreten? Nein, das mache ich nicht. Aber das machen zum Beispiel lunky und auch Du. Ihr promotet "Die PARTEI", die laut eurer Aussage zwar nur satirisch sein soll, tatsächlich aber eine linke, bzw. anti-konservative Agenda vertritt.

Ich vertrete keine Agenda, Zircus - nur Meinungen. Und daran ändert es nichts, dass diese Meinungen etwas aggressiver formuliert sind. Ich habe meine individuelle Haltung, will aber niemanden beeinflussen - und deswegen ist es mir auch egal, ob mich jemand likt. Hör auf mit diesem Verschwörungskram.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Walle für den Beitrag:
tomm62 (Sa 14. Nov 2020, 15:35)
Bewertung: 0.96%
Gesperrt