Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Trogdor
Beiträge: 310
Registriert: Do 3. Apr 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Trogdor »

Spring, geh mit den anderen Drittklässlern spielen und behalt einfach deine beschissenen Quatschmeinungen für dich.
Gruß, jemand mit 2 Coronatoten in der Familie.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Trogdor für den Beitrag:
TAtwaffe (Sa 11. Sep 2021, 21:36)
Bewertung: 0.95%
Ich freue mich aufs Abendbrot
Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 3334
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 2278 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Zircus »

Meiner Frau ( ITS Schwester) hat es gestern mal wieder gereicht als ihr jemand aus der Verwandtschaft ( beruflich Büro Hansel) ,
Corona erklärt hat. Die hat dem mal erzählt, wie dann Sterben so geht bei Leuten Mitte 40 die vorher kerngesund waren.
Das war recht plastisch dargestellt, der Effekt tendierte leider gegen Null, da ihm ein Beweisvideo fehlte. Insofern ist das alles für die Katz. Um zu Verstehen muss der ein oder andere….. erst selbst abkratzen.Möglichst mit einem „ Siehste“ als berühmtes letztes Wort im Ohr.
Das ist hier alles vergebene Liebesmüh und vor allem verschenkte Zeit.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zircus für den Beitrag (Insgesamt 16):
lunky (Sa 11. Sep 2021, 23:51) • Trogdor (Sa 11. Sep 2021, 23:54) • Esde (So 12. Sep 2021, 00:28) • Borsti (So 12. Sep 2021, 00:35) • p!lle (So 12. Sep 2021, 04:36) • zwei (So 12. Sep 2021, 07:29) • HansafanPotsdam (So 12. Sep 2021, 08:14) • opa76 (So 12. Sep 2021, 08:16) • Achim1979 (So 12. Sep 2021, 08:25) • Georghansafan (So 12. Sep 2021, 08:56) und 6 weitere Benutzer
Bewertung: 15.24%
Boeller
Beiträge: 2922
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 1095 Mal
Danksagung erhalten: 2975 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Boeller »

Strausberger hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 16:35
TAtwaffe hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 16:06
Spring hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 15:43

Das sagst du, der hier jeden Tag wie ein Bekloppter sein Corona-Wahn verbreitet und alle Gegenargumente gekonnt ignoriert? Genau mein Humor 👍🏻
Das kann ja nur ein schlechter Scherz sein, zum Thema Spätfolgen kam von dir doch nie was nachdem man dir Fakten genannt hat.
Was soll da auch kommen? Spätfolgen sind doch noch lange nicht absehbar...
Noch mal. Es gibt keine Langzeitfolgen bei Impfstoffen. Wie auch? Wie soll ein Körper nach deinen 8-10 Jahren auf einen Impfstoff reagieren, den er augenscheinlich nach einen Jahr komplett abgebaut hat?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag (Insgesamt 3):
lunky (So 12. Sep 2021, 11:24) • TAtwaffe (So 12. Sep 2021, 18:09) • HG (Mo 13. Sep 2021, 11:38)
Bewertung: 2.86%
PZ-Martin hat geschrieben: Sa 29. Aug 2020, 16:44 Ich kenne niemanden der durch eine Atombombenexplosion geschädigt wurde. Also von mir aus können die Dinger in den freien Verkauf gehen.
Boeller
Beiträge: 2922
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 1095 Mal
Danksagung erhalten: 2975 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Boeller »

Spring hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 17:48
Boeller hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 16:00
Spring hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 15:43

Das sagst du, der hier jeden Tag wie ein Bekloppter sein Corona-Wahn verbreitet und alle Gegenargumente gekonnt ignoriert? Genau mein Humor 👍🏻
Was für Argumente? Du haust hier nur irgendwelchen Kram rein, keine Studien, keine Datensätze, keine Berichte, nichts. Ich kann nichts ignorieren, was nicht da ist.
Von dir kommt nur "Wahnsinn, Leitmedien, Wahn" und sonstiger Kram, der mit rein gar nichts außer deiner Meinung gefüttert ist. Da ist nichts, womit man eine Diskussion führen kann, die auf wirklichen Daten basiert, eine Diskussion über deine Meinung brauche ich nicht führen. Du hast auch noch nicht erklärt, warum das Impfen von Schwangeren denn nun Wahnsinn ist? Stattdessen kommt einfach nur der nächste Rotz, der einfach überhaupt nichts aussagt, außer das du anderer Meinung bist. Das Problem, Wissenschaft hat mit Meinung recht wenig zu tun.
Seit 1 1/2 Jahren kommen dir genug Leute mit Artikeln, Studien und auch vernünftigen Argumenten. Die ignorierst du entweder oder suchst wie ein Bekloppter nach anderen Studien die deine Haltung untermauern. Die Quintessenz ist immer das „ deine Wahrheit " die einzig richtige ist.

Ja? Zeig mal.
Die Stiko ist also seriös? Meinst du die Stiko, die vor paar Wochen noch keine Empfehlungen für „gewisse Impfungen" ausgesprochen hat und dann plötzlich auf Druck von Politik und Pharmalobby die 180 Grad-Wendung hingelegt hat? Schell mit dem Argument das man ganz plötzlich neue Daten vorliegen hätte?

Mein Gott bist du naiv.
Ja die Stiko meine ich, aber zeigt ganz gut, dass du überhaupt nicht verstanden hast, wie Wissenschaft funktioniert. Wissenschaft baut auf immer neuen Erkenntnissen auf und entwickelt sich jeden Tag weiter. Was gestern wahr war, kann morgen obsolet sein.
Frag dich doch Mal, warum Galileo eingekerkert wurde, als er sagte, die Erde ist rund. Ahhh schade er ist ja dran gestorben, weil er als Naiver den allwissenden und natürlich dahingehend sehr gut ausgebildeten Leuten aus der Kirche und dem Pöbel erzählen wollte, wie sein stand der Wissenschaft gerade ist.
Wie lang läuft denn die Studie zu Schwangeren schon? Paar Wochen? 3-4 Monate? Und dann besitzt du allen Ernstes die Selbstherrlichkeit um sicher eine Gefahr für die Mütter ausschließen zu können?

Du hast n hohen Fußball-Sachverstand, im Corona-Bereich bist du einfach nur n anmaßender Ignorant.
Ich besitze diese Selbstherrlichkeit nicht, weil ich dieses Fachwissen nicht habe. Der Unterschied ist, du auch nicht, aber du glaubst deinem Empfinden, du glaubst keinem Wissenschaftler, du glaubst nur, was du glauben willst. Das ist der Unterschied zwischen dir und mir. Wenn ich von einen Thema keine Ahnung habe, höre ich auf diejenigen, die sie haben und nicht auf YouTube oder mein Empfinden.

Warum stellst du mir die Frage nach der Studie? Du bist zu faul selbst nachzulesen und maulst mich hier voll. Du kritisierst die Studie, hast aber offensichtlich keine Lust da ganz kurz nachzugoogeln. Soll ich dir was sagen? Das ist ignorant.

Aber hey, ich bin ja ein hilfreicher Mensch, da du offensichtlich zu viel beschäftigt bist, habe ich 5min meines Lebens für dich geopfert und eine Quelle gesucht. Quarks
Damit du diesen ganzen Text nicht auch noch lesen musst. 35.000 geimpfte Schwangere seit November letzten Jahres. Fehlgeburten gab es sogar weniger (aber eher zufällig) als bei Ungeimpften. Dafür aber haben ungeimpfte infizierte Schwangere ein höheres Risiko eines schweren Verlaufes und einer Fehlgeburt. Um es mit deiner Logik zu sagen. Was bist du naiv einer Schwangeren und dem Kind diese Gefahr aussetzen zu wollen. Das ist auch noch ignorant!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag (Insgesamt 2):
lunky (So 12. Sep 2021, 11:31) • HG (Mo 13. Sep 2021, 11:38)
Bewertung: 1.9%
PZ-Martin hat geschrieben: Sa 29. Aug 2020, 16:44 Ich kenne niemanden der durch eine Atombombenexplosion geschädigt wurde. Also von mir aus können die Dinger in den freien Verkauf gehen.
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 2998
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 4015 Mal
Danksagung erhalten: 1981 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von lunky »

Unser zweites Kind wurde diesen Dienstag geboren (Mitgliedsantrag ist raus). Über diese Empfehlung hätten wir uns schon vor Monaten gefreut, da es uns einfach mehr Sicherheit gegeben hätte.
Der Stiko jetzt einen Strick daraus zu drehen, dass sie erst valide Daten haben will, bevor sie eine Empfehlung ausspricht, ist schon sehr abenteuerlich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lunky für den Beitrag (Insgesamt 6):
HansafanPotsdam (So 12. Sep 2021, 13:12) • Georghansafan (So 12. Sep 2021, 13:54) • Boeller (So 12. Sep 2021, 16:03) • TAtwaffe (So 12. Sep 2021, 18:08) • Handgemenge (So 12. Sep 2021, 19:52) • HG (Mo 13. Sep 2021, 11:36)
Bewertung: 5.71%
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
Benutzeravatar
HansafanPotsdam
Administrator
Beiträge: 1785
Registriert: Di 19. Mär 2002, 08:46
Hat sich bedankt: 3284 Mal
Danksagung erhalten: 659 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von HansafanPotsdam »

Glückwunsch zum Mini-Lunky :!:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HansafanPotsdam für den Beitrag (Insgesamt 4):
lunky (So 12. Sep 2021, 13:39) • HG (Mo 13. Sep 2021, 11:37) • Kotte59 (Mo 13. Sep 2021, 16:43) • zwei (Mo 13. Sep 2021, 21:42)
Bewertung: 3.81%
Ich wünsche mir eine Fankultur, die den Fußball wieder an erste Stelle treten lässt. ... (by stuben_rocker 27.04.2014)
Detaillierte Analyse: Hansa ist schon geil. (Abel nach dem Pokalspiel gg Heidenheim)
Benutzeravatar
Søren
Beiträge: 766
Registriert: Di 6. Jul 2004, 00:16
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Søren »

Boeller hat geschrieben: So 12. Sep 2021, 11:08
Strausberger hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 16:35
TAtwaffe hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 16:06

Das kann ja nur ein schlechter Scherz sein, zum Thema Spätfolgen kam von dir doch nie was nachdem man dir Fakten genannt hat.
Was soll da auch kommen? Spätfolgen sind doch noch lange nicht absehbar...
Noch mal. Es gibt keine Langzeitfolgen bei Impfstoffen. Wie auch? Wie soll ein Körper nach deinen 8-10 Jahren auf einen Impfstoff reagieren, den er augenscheinlich nach einen Jahr komplett abgebaut hat?
Das sagst du! Der Timer auf dem injizierten Mikrochip ist auf exakt 8 Jahre, 0 Tage, 0 Stunden, 1 Minute und 0 Sekunden eingestellt. Genau dann wird der Narkolepsiebotenstoff freigesetzt und du bist am Arsch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Søren für den Beitrag (Insgesamt 9):
Boeller (So 12. Sep 2021, 23:48) • Borsti (Mo 13. Sep 2021, 01:09) • TAtwaffe (Mo 13. Sep 2021, 02:07) • lunky (Mo 13. Sep 2021, 06:41) • Achim1979 (Mo 13. Sep 2021, 07:19) • HansafanPotsdam (Mo 13. Sep 2021, 07:52) • buller (Mo 13. Sep 2021, 09:13) • HG (Mo 13. Sep 2021, 11:36) • CSteve (Mo 13. Sep 2021, 18:32)
Bewertung: 8.57%
DerThommes
Beiträge: 255
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 11:20
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von DerThommes »

Nur das ich es auch kapiere: Auf der Insel wird der Impfstoff für Schwangere freigegeben (wahrscheinlich war das ein Kumpel von Boeller) und er wird dann hier angemault, weil er gut findet, das die Stiko in D das nicht ohne weitere Daten macht?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DerThommes für den Beitrag:
lunky (Mo 13. Sep 2021, 18:10)
Bewertung: 0.95%
Spring
Beiträge: 2242
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 479 Mal
Danksagung erhalten: 2652 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Spring »

Trogdor hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 21:09 Spring, geh mit den anderen Drittklässlern spielen und behalt einfach deine beschissenen Quatschmeinungen für dich.
Gruß, jemand mit 2 Coronatoten in der Familie.
Dito. Gruß von jemandem mit vier Geschädigten in der Familie nach Impfung und einem Toten im Bekanntenkreis. Mein Onkel wurde geimpft, hatte die letzten zwei Wochen Blutdruck und Herzrasen und liegt jetzt in der dritten Woche nach der Impfung mit Herzmuskelentzündung im Krankenhaus.

Sind wir jetzt beides Ignoranten oder beides Drittklässler?
Weiteres Beispiel? Okay. Gehen wir mal paar Wochen zurück…
Was sagst du zum Beispiel zu dem Artikel der jungen Frau, die mit Mitte 20 an der Corona-Impfung verstorben ist und vorher kerngesund war?

Erklärst du ihren Eltern auch, dass sie noch mal in die dritte Klasse sollen oder holst du dir dafür Prof. Dr. Boeller?
„Letztlich zählt nur Zählbares" -Hanseat 2014
Spring
Beiträge: 2242
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 479 Mal
Danksagung erhalten: 2652 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Spring »

Boeller hat geschrieben: So 12. Sep 2021, 11:08
Strausberger hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 16:35
TAtwaffe hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 16:06

Das kann ja nur ein schlechter Scherz sein, zum Thema Spätfolgen kam von dir doch nie was nachdem man dir Fakten genannt hat.
Was soll da auch kommen? Spätfolgen sind doch noch lange nicht absehbar...
Noch mal. Es gibt keine Langzeitfolgen bei Impfstoffen. Wie auch? Wie soll ein Körper nach deinen 8-10 Jahren auf einen Impfstoff reagieren, den er augenscheinlich nach einen Jahr komplett abgebaut hat?
Genau. Das weißt du, weil du den Stein der Weisen gefressen hast. Würde man dir jetzt mehrere Fälle verlinken, würdest du einfach die Seriosität infrage stellen, oder anmerken, dass man diesen Fällen nicht glauben darf, da sie nicht von offizieller Stelle veröffentlicht wurden.

Was ist mit Narkolepsie-Fällen Jahre nach der Schweinegrippe-Impfung? Ach ich weiß, kann man nicht hundertprozentig belegen.
„Letztlich zählt nur Zählbares" -Hanseat 2014
Antworten