Videospiele

Benutzeravatar
Abel
Administrator
Beiträge: 3736
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 1991 Mal
Danksagung erhalten: 2727 Mal

Re: Videospiele

Beitrag von Abel »

Xbox live = Mehrspieler über Internet, im teureren Game Pass Ultimate ist das auch enthalten.

Kauf einfach den normalen Game Pass, das kann man später auch upgraden bei Bedarf.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Abel für den Beitrag:
rob (Mi 15. Dez 2021, 18:00)
Bewertung: 0.95%
Spring
Beiträge: 2821
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 3414 Mal

Re: Videospiele

Beitrag von Spring »

Für alle Interessenten!

Dying Light 2 (4.Februar) ist aktuell für 59€ im der AT-PEGI Version, also vollständig uncut, ganz normal bei Amazon für die Konsolen zu bestellen. Die PC-Version ist schon nicht mehr verfügbar bzw. wurde seitens Amazon storniert.

Wer also noch zuschlagen möchte und nicht die Umwege über Österreich nehmen will, sollte sich beeilen.

Hintergrund: Die deutsche Version für dieses lang erwartete Spiel kommt nur geschnitten.
„Letztlich zählt nur Zählbares" -Hanseat 2014
Hello_Schmitty
Beiträge: 1367
Registriert: Do 10. Jan 2019, 13:24
Hat sich bedankt: 958 Mal
Danksagung erhalten: 1411 Mal

Re: Videospiele

Beitrag von Hello_Schmitty »

Spring hat geschrieben: Di 1. Feb 2022, 15:47 Für alle Interessenten!

Dying Light 2 (4.Februar) ist aktuell für 59€ im der AT-PEGI Version, also vollständig uncut, ganz normal bei Amazon für die Konsolen zu bestellen. Die PC-Version ist schon nicht mehr verfügbar bzw. wurde seitens Amazon storniert.

Wer also noch zuschlagen möchte und nicht die Umwege über Österreich nehmen will, sollte sich beeilen.

Hintergrund: Die deutsche Version für dieses lang erwartete Spiel kommt nur geschnitten.
Wer keine Lust hat Jeff Bezos' nächsten Weltraumflug zu bezahlen und lieber einen kleinen Spieleladen (aus meiner Heimatstadt) unterstützen möchte der bekommt ebenfalls die ungeschnittene Fassung und spart noch ein paar Kröten :mrgreen:

PS4 Version: https://netgames.de/Playstation-4/PS4-S ... id=3240464

PC: https://netgames.de/PC/PC-Spiele/Shoote ... id=3258400

PS5: https://netgames.de/playstation-5/ps5-s ... id=3258406

Wer sich ein gebrauchtes Spiel in den Warenkorb packt sollte sich mit dem Code "Clevergebraucht" noch die Versandkosten sparen können, bin mir aber bei Spielen die ab 18 sind wegen Altersprüfung nicht sicher.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hello_Schmitty für den Beitrag:
DerThommes (Mi 2. Feb 2022, 13:15)
Bewertung: 0.95%
Spring
Beiträge: 2821
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 3414 Mal

Re: Videospiele

Beitrag von Spring »

Hello_Schmitty hat geschrieben: Mi 2. Feb 2022, 11:09
Spring hat geschrieben: Di 1. Feb 2022, 15:47 Für alle Interessenten!

Dying Light 2 (4.Februar) ist aktuell für 59€ im der AT-PEGI Version, also vollständig uncut, ganz normal bei Amazon für die Konsolen zu bestellen. Die PC-Version ist schon nicht mehr verfügbar bzw. wurde seitens Amazon storniert.

Wer also noch zuschlagen möchte und nicht die Umwege über Österreich nehmen will, sollte sich beeilen.

Hintergrund: Die deutsche Version für dieses lang erwartete Spiel kommt nur geschnitten.
Wer keine Lust hat Jeff Bezos' nächsten Weltraumflug zu bezahlen und lieber einen kleinen Spieleladen (aus meiner Heimatstadt) unterstützen möchte der bekommt ebenfalls die ungeschnittene Fassung und spart noch ein paar Kröten :mrgreen:

PS4 Version: https://netgames.de/Playstation-4/PS4-S ... id=3240464

PC: https://netgames.de/PC/PC-Spiele/Shoote ... id=3258400

PS5: https://netgames.de/playstation-5/ps5-s ... id=3258406

Wer sich ein gebrauchtes Spiel in den Warenkorb packt sollte sich mit dem Code "Clevergebraucht" noch die Versandkosten sparen können, bin mir aber bei Spielen die ab 18 sind wegen Altersprüfung nicht sicher.
Ich komm aus der Nachtschicht und hau mich um 7 hin. Um 10:00 klingelt der DHL-Mann mit der heißen Ware in der Hand an der Tür. Ich bin grad im Traumland und fiebere Hansa‘s Aufstieg in die Bundesliga entgegen.

Jetzt steht auf dem blöden Zettel, dass ich das Spiel erst am Donnerstag in Filiale X abholen kann. 😭
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spring für den Beitrag:
Hello_Schmitty (Mi 2. Feb 2022, 15:41)
Bewertung: 0.95%
„Letztlich zählt nur Zählbares" -Hanseat 2014
Hello_Schmitty
Beiträge: 1367
Registriert: Do 10. Jan 2019, 13:24
Hat sich bedankt: 958 Mal
Danksagung erhalten: 1411 Mal

Re: Videospiele

Beitrag von Hello_Schmitty »

Spring hat geschrieben: Mi 2. Feb 2022, 14:49
Hello_Schmitty hat geschrieben: Mi 2. Feb 2022, 11:09
Spring hat geschrieben: Di 1. Feb 2022, 15:47 Für alle Interessenten!

Dying Light 2 (4.Februar) ist aktuell für 59€ im der AT-PEGI Version, also vollständig uncut, ganz normal bei Amazon für die Konsolen zu bestellen. Die PC-Version ist schon nicht mehr verfügbar bzw. wurde seitens Amazon storniert.

Wer also noch zuschlagen möchte und nicht die Umwege über Österreich nehmen will, sollte sich beeilen.

Hintergrund: Die deutsche Version für dieses lang erwartete Spiel kommt nur geschnitten.
Wer keine Lust hat Jeff Bezos' nächsten Weltraumflug zu bezahlen und lieber einen kleinen Spieleladen (aus meiner Heimatstadt) unterstützen möchte der bekommt ebenfalls die ungeschnittene Fassung und spart noch ein paar Kröten :mrgreen:

PS4 Version: https://netgames.de/Playstation-4/PS4-S ... id=3240464

PC: https://netgames.de/PC/PC-Spiele/Shoote ... id=3258400

PS5: https://netgames.de/playstation-5/ps5-s ... id=3258406

Wer sich ein gebrauchtes Spiel in den Warenkorb packt sollte sich mit dem Code "Clevergebraucht" noch die Versandkosten sparen können, bin mir aber bei Spielen die ab 18 sind wegen Altersprüfung nicht sicher.
Ich komm aus der Nachtschicht und hau mich um 7 hin. Um 10:00 klingelt der DHL-Mann mit der heißen Ware in der Hand an der Tür. Ich bin grad im Traumland und fiebere Hansa‘s Aufstieg in die Bundesliga entgegen.

Jetzt steht auf dem blöden Zettel, dass ich das Spiel erst am Donnerstag in Filiale X abholen kann. 😭
Uh das ist fies. :lol:
Ron3
Beiträge: 113
Registriert: Mo 19. Aug 2002, 11:50
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Videospiele

Beitrag von Ron3 »

Hallo,
gibt es unter Euch PC-Gamer, die mir einen Tipp geben können..?

Ich möchte mir einen Mittelklasse-GamingPC zulegen. Ich möchte z.B. God of War in 4 K spielen. Die höchstmöglichen Grafikeinstellungen müssen aber nicht sein.
Da der Markt gerade für Grafikkarten dermaßen überteuert ist, gucke ich nach gebrauchten Systemen.
Folgendes System könnte ich für 750 € kaufen:
Intel Core i7 4790 k CPU 4Ghz
• 16GB Ram
• Zwei Festplatten, SSD (222GB) und HDD (2TB)
• NVidia Geforce GTX 1080 ti Grafikkarte
• Xilence CPU kühler
• Thermaltake 600Watt Smart Series Netzteil

Wie seht Ihr das? Die GK mit 11 GB Grafikspeicher wird allein schon für 600, 700 € gebraucht angeboten, also 500 € wird sie wert sein.
Ist der Preis tatsächlich OK? Ist das System ausreichend für 4 k Spiele mit sonst moderaten Einstellungen.
Oder ist eine Grafikeinstellung mit wqhd statt 4 k und entsprechenden Monitor sinnvoller?
Loddar
"Man sollte den Sand nicht in den Kopf stecken"

Andreas Brehme:
Das Unmögliche möglich zu machen wird ein Ding der Unmöglichkeit.
Benutzeravatar
Abel
Administrator
Beiträge: 3736
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 1991 Mal
Danksagung erhalten: 2727 Mal

Re: Videospiele

Beitrag von Abel »

Der Preis geht in Ordnung denke ich, v.a. die CPU ist mittlerweile schon recht betagt, aber God of War wird denke ich nicht das Problem. Deine Vorstellung 4k zu spielen ist eher so eine Sache, das wird bei neuen Spielen eng, aber so genau sagen kann ich dir das auch nicht. Für PC Gaming reicht 1440p auf einem 27 Zoller aber IMO vollkommen aus. 4K brauchst du v.a. bei großen Fernsehern auf der Couch und mit der Konsole, aber das ist auch nur meine Meinung. Ein Nachteil bei der 1000er Generation ist, dass du da noch kein DLSS hast (KI berechnet Bilder verbessert hoch und braucht dadurch nicht die volle Auflösung). Die Karten ab der RTX 2060 haben dadurch teils enorme Performance-Gewinne, wenn das Spiel DLSS unterstützt, insbesondere wenn man Ray Tracing nicht benutzt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Abel für den Beitrag:
Ron3 (Di 8. Feb 2022, 18:47)
Bewertung: 0.95%
Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 2358
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 522 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Videospiele

Beitrag von MeckPom »

Für ~700€ sollte das gehen, gerade weil Grafikkarten wegen Corona, Scalper, Rohstoffknappheit (?) und Kryptowährungsschlürfer extrem teuer sind. GTX1070 gehen auch noch für 300+€ weg und RTX2080(S) dürfte auch noch für 600 gehen. Da halte ich 500 für eine 1080TI für realistisch.

Bei Monitoren ist derzeit der LG 27GP850-B meine Standardempfehlung.
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra
Spring
Beiträge: 2821
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 3414 Mal

Re: Videospiele

Beitrag von Spring »

Ron3 hat geschrieben: Di 8. Feb 2022, 17:40 Hallo,
gibt es unter Euch PC-Gamer, die mir einen Tipp geben können..?

Ich möchte mir einen Mittelklasse-GamingPC zulegen. Ich möchte z.B. God of War in 4 K spielen. Die höchstmöglichen Grafikeinstellungen müssen aber nicht sein.
Da der Markt gerade für Grafikkarten dermaßen überteuert ist, gucke ich nach gebrauchten Systemen.
Folgendes System könnte ich für 750 € kaufen:
Intel Core i7 4790 k CPU 4Ghz
• 16GB Ram
• Zwei Festplatten, SSD (222GB) und HDD (2TB)
• NVidia Geforce GTX 1080 ti Grafikkarte
• Xilence CPU kühler
• Thermaltake 600Watt Smart Series Netzteil

Wie seht Ihr das? Die GK mit 11 GB Grafikspeicher wird allein schon für 600, 700 € gebraucht angeboten, also 500 € wird sie wert sein.
Ist der Preis tatsächlich OK? Ist das System ausreichend für 4 k Spiele mit sonst moderaten Einstellungen.
Oder ist eine Grafikeinstellung mit wqhd statt 4 k und entsprechenden Monitor sinnvoller?
Schau dir mal das Video von dem Typen an. Die drei neuen Gaming-PC von Aldi sollen wohl ne sehr gute Preis/ Leistung haben

„Letztlich zählt nur Zählbares" -Hanseat 2014
Ron3
Beiträge: 113
Registriert: Mo 19. Aug 2002, 11:50
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Videospiele

Beitrag von Ron3 »

Danke Spring. Der Vergleich bestärkt mich eher den gebrauchten PC für 750 € zu erwerben.

Der Vergleich dem günstigen AlDI-Angebots :

GPU: 3060 Ti vs 1080 Ti = beide in etwa das selbe Niveau, wo wohl die 1080 bereits 5 Jahre auf dem Buckel hat

CPU: I7 11700 vs i7 4790 = Obwohl die alte 4790 mit 4 GHz ne höhere Grundfrequenz hat, ist der neue CPU deutlich leistungsstärker im Vergleich.
Dennoch reicht die 4790k für 97% der empfohlenen Spiele.

Die 500 € mehr für das ALDI-Angebot sind somit im Vergleich nicht angemessen.

Hinsichtlich des Monitors habe ich mich für einen QHD mit 27 Zoll entschieden, statt ein 4k-Monitor.
Loddar
"Man sollte den Sand nicht in den Kopf stecken"

Andreas Brehme:
Das Unmögliche möglich zu machen wird ein Ding der Unmöglichkeit.
Antworten