Seite 5 von 5

Re: Hansa-Amateure 2021/2022

Verfasst: Mi 22. Sep 2021, 20:17
von cashno1
1:0 zur HZ gegen die TSG aus Neustrelitz. Wir spielen jetzt aber in Unterzahl wegen einer Notbremse.

Edit: Härtel, Meinhardt und Thielemann vor Ort.
Edit2: 1:2 verloren.

Re: Hansa-Amateure 2021/2022

Verfasst: So 26. Sep 2021, 19:19
von schroeder62
Frustriedendes Wochenende mit dem Schlußpunkt heute. Es gab die höchste Heimniederlage seit 2018 ( damals 1:5 gegen Optik Rathenow). Stendal schießt 3x auf unser Tor und gewinnt 4:0, weil wir uns selkbst auch noch ein Ding reinlegen. 3 Auswechselspieler plus 1 Torwart waren auf der Bank. Die Truppe kriecht wirklich auf dem Zahnfleisch. Von "oben" Unterstützung? Fehlanzeige...das ist irgendwie schade und es kocht wohl doch jeder seine Suppe...

Re: Hansa-Amateure 2021/2022

Verfasst: Mo 27. Sep 2021, 11:57
von DiegoFCH
Erschreckend war die Art und Weise. Einwürfe am gegnerischen Strafraum gingen grundsätzlich zum Gegner, genauso wie die Flanken aus dem Halbfeld. Das Eigentor (wäre ein Kandidat für das Kacktor der Woche bei Arnd Zeigler) war die Krönung. Waren 2 oder 3 Rostocker noch dran?
Zudem war keine Struktur im Offensivspiel zu erkennen. Das hat an dunkle Profi-Zeiten erinnert.

Re: Hansa-Amateure 2021/2022

Verfasst: Mo 27. Sep 2021, 22:27
von schroeder62
...so viele Spiele hast du wohl diese Saison von unseren Amas nicht gesehen oder, DiegoFCH?
Es war das erste Schei..Spiel. Nicht mehr und nicht weniger. Mit 2 Auswechselspielern und zwei englischen Wochen war das irgendwie so zu erwarten. So auf unsere 2. einzuhauen ist einfach unfair.

Re: Hansa-Amateure 2021/2022

Verfasst: Do 30. Sep 2021, 06:11
von DiegoFCH
schroeder62 hat geschrieben: Mo 27. Sep 2021, 22:27 ...so viele Spiele hast du wohl diese Saison von unseren Amas nicht gesehen oder, DiegoFCH?
Es war das erste Schei..Spiel. Nicht mehr und nicht weniger. Mit 2 Auswechselspielern und zwei englischen Wochen war das irgendwie so zu erwarten. So auf unsere 2. einzuhauen ist einfach unfair.
Ulf, ich habe lediglich meine Eindrücke dieses einen Spiels wiedergegeben.
Die Umstände erklären sicher einiges.

Re: Hansa-Amateure 2021/2022

Verfasst: Sa 2. Okt 2021, 20:24
von Christopher
Amas leider wieder verloren. Kann man eigentlich auch Spieler von den Profies einsetzten? Sonst könnte doch bspw. Malone sich bei den Amas ein bisschen Spielpraxis holen. Waren heut nur 3 Auswechsler (inkl. Torwart) auf der Bank...

Re: Hansa-Amateure 2021/2022

Verfasst: So 3. Okt 2021, 18:23
von schroeder62
Die Amas haben einen Kader von 18 Spielern, mehr wurde vom Verein nicht genehmigt. Spieler der ersten Mannschaft dürften theoretisch spielen, aber in der Praxis wird das wohl nicht passieren ( bis auf mal einen Torwart). Aufgefüllt wird dann mit A-Junioren, wenn die nicht selbst ein Spiel haben. Mit diesem kleinen Kader wird es sehr schwer in diesem Jahr.

Re: Hansa-Amateure 2021/2022

Verfasst: Sa 16. Okt 2021, 17:14
von Darmok
4-0 Sieg gegen Pampow.

Re: Hansa-Amateure 2021/2022

Verfasst: Sa 30. Okt 2021, 23:10
von Sauftown1983
Die Amas heute mit einem 2:0 Heimsieg gegen SFC Stern 1900 Berlin
Tore:Hahnel,Stephantsev

Re: Hansa-Amateure 2021/2022

Verfasst: Mi 24. Nov 2021, 20:17
von inkasso.Herrenhausen
Die NOFV Oberliga Nord ist bis zum 31.12. unterbrochen.