Seite 168 von 171

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Verfasst: Mi 7. Apr 2021, 20:15
von Svensen73
Sportfreunde K.O. hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 09:48 Hier wird mMn auch vollkommen ausgeblendet das sich beim spielen auf höheren Niveau jeder Spieler auch noch weiterentwickeln könnte :!:
Der Klassiker.
Wenn Manager wie Liesechen Müller denken würden (das taten tatsächlich schon so unglaublich viele).

Mit ebendieser Einstellung ("Jeder der Spieler hat doch zum Aufstieg 'beigetragen' und sollte ein Vertragsangebot bekommen"; "Diese Elf war sooo überzeugend in dieser Liga - damit werden wir auch eine Liga höher nie Probleme bekommen") ist der Abstieg oft schon vorprogrammiert.

Ich bin - ohne über Namen zu reden - überzeugt, dass bei einem Aufstieg in die 1. oder 2. BL immer mindestens 40-50% , der Stammelf in der höheren Liga Neuverpflichtungen sein sollten. Das gilt nicht nur für den FC Hansa und auch für andere Sportarten.

Die Erfahrung zeigt, dass Viertligisten in Liga 3 oft kaum Probleme haben. Kampf und Laufbereitschaft reichen hier für Mittelfeldplätze.
Wie aber schon oftmals geschrieben: dies gilt definitiv nicht für den Übertritt von Liga 3 in Liga 2.

...und bis Spieler sich "entwickelt" haben, ist die Saison dann zu 2/3 rum... ...und das Team steht Platz 17...

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Verfasst: Mi 7. Apr 2021, 21:57
von HagenowUwe
Bilanz der Aufsteiger von Liga 3 in Liga 2 der letzten fünf Jahre:


Saison 2016/2017:

Dynamo Dresden:
9 Neuzugänge
am Ende Platz 5 - Klassenerhalt
Erzgebirge Aue
10 Neuzugänge
am Ende Platz 14 - Klassenerhalt
Würzburger Kickers:
12 Neuzugänge
am Ende Platz 17 - Abstieg



Saison 2017/2018:

Holstein Kiel:
9 Neuzugänge
am Ende Platz 3 - Relegation Bundesliga
Jahn Regensburg:
10 Neuzugänge
am Ende Platz 5 - Klassenerhalt
MSV Duisburg:
6 Neuzugänge
am Ende Platz 7 - Klassenerhalt



Saison 2018/2019:

SC Paderborn:
11 Neuzugänge
am Ende Platz 2 - Aufstieg
1. FC Magdeburg:
9 Neuzugänge
am Ende Platz 17 - Abstieg



Saison 2019/2020:

VfL Osnabrück:
10 Neuzugänge
am Ende Platz 13 - Klassenerhalt
Karlsruher SC:
6 Neuzugänge
am Ende Platz 15 - Klassenerhalt
Wehen Wiesbaden:
15 Neuzugänge
am Ende Platz 17 - Abstieg



Saison 2020/2021:

Eintracht Braunschweig:
11 Neuzugänge
z. Zt. Platz 16 - Tendenz Relegation
Würzburger Kickers:
17 Neuzugänge
z. Zt. Platz 18 - Tendenz Abstieg

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Verfasst: Mi 7. Apr 2021, 22:12
von Christopher
Wobei die Anzahl der neuen Spieler nichts mit der Qualität der neuen Spieler zu tun hat.

Ich bin jedoch auch der Meinung, dass man bei einem Aufstieg 3-4 neue Stammspieler benötigt, um gut gerüstet zu sein.

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Verfasst: Mi 7. Apr 2021, 22:25
von lunky
Bin ja auch ein Fan von Fußballromantik und finde, dass sich die Aufstiegsspieler eigentlich die Zweitligasaison verdient haben. In der Realität reicht das dann aber in der Regel nicht.

Ich erinnere mich dunkel an unseren letzten Aufstieg. Dynamo wurde Dritter und setzte sich in der Relegation gegen Osnabrück durch.

Während wir nur vorsichtig neue Spieler verpflichteten, tauschten die Sachsen gefüllt das gesamte Team aus.

Wir stiegen direkt wieder ab, die hielten sich ein paar Jahre.

Edit:

Tatsächlich, nur fünf Neuzugänge zum Saisonstart. Teilweise schwache Qualität. Den Fehler sollten wir nicht wieder machen, egal ob es jetzt klappt oder ein anderes Mal.
https://www.weltfussball.de/teams/hans ... ck/2012/6/

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Verfasst: Mi 7. Apr 2021, 23:14
von HansafanPotsdam
Svensen73 hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 20:15 ...
wo bleibt eigentlich Deine Manöverkritik zum Spiel gegen DD? Nix gefunden zum nölen? ;)

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Verfasst: Mi 7. Apr 2021, 23:47
von Christopher
HansafanPotsdam hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 23:14
Svensen73 hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 20:15 ...
wo bleibt eigentlich Deine Manöverkritik zum Spiel gegen DD? Nix gefunden zum nölen? ;)
Was mich echt überrascht hatte, war der Wechsel Scherff für Breier. Ab da war mir klar, dass das 0:0 gehalten werden soll und man nicht auf Sieg spielen will. -das ist jetzt aber kein rumnölen, sondern einfach nur eine Feststellung. Ich hätte Türpitz gebracht.

Da wir aber bei der Kaderplanung sind: sowohl links offensiv wie rechts offensiv sehe ich für Liga 2 Handlungsbedarf.
Ps: ja ich weiß, wir sind noch nicht aufgestiegen

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Verfasst: Do 8. Apr 2021, 06:54
von Bulli90
lunky hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 22:25 Bin ja auch ein Fan von Fußballromantik und finde, dass sich die Aufstiegsspieler eigentlich die Zweitligasaison verdient haben. In der Realität reicht das dann aber in der Regel nicht.

Ich erinnere mich dunkel an unseren letzten Aufstieg. Dynamo wurde Dritter und setzte sich in der Relegation gegen Osnabrück durch.

Während wir nur vorsichtig neue Spieler verpflichteten, tauschten die Sachsen gefüllt das gesamte Team aus.

Wir stiegen direkt wieder ab, die hielten sich ein paar Jahre.

Edit:

Tatsächlich, nur fünf Neuzugänge zum Saisonstart. Teilweise schwache Qualität. Den Fehler sollten wir nicht wieder machen, egal ob es jetzt klappt oder ein anderes Mal.
https://www.weltfussball.de/teams/hans ... ck/2012/6/
Damals ist man da wirklich blauäugig und vorallem auch übermütig zurückgekehrt, ich sag nur "zurück aus dem Urlaub", kann mir aber auch nicht vorstellen, dass unsere jetzige Führung da so rangehen würde...klar ist, die werden nicht das nicht vorhandene Geld um sich schmeißen, aber auch nicht nichts tun

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Verfasst: Do 8. Apr 2021, 08:03
von Spring
Svensen hat schon nicht unrecht. In der 2.Liga kannst du einfach mal 2-3 Gegentore in Kürze kriegen, obwohl der Gegner quasi kaum agiert. Die Flanken kommen ganz anders, die Ballkontrolle/Ballführung viel enger, Kurzpassspiel, Tempo...alles nicht vergleichbar. Wir haben ja schon gegen Verl und Lautern nicht gut ausgesehen, ein kleiner Wink...

Ein paar Spielern von uns würde ich den Schritt zutrauen, anderen definitiv nicht. 8-10 Neue sollten's im Fall der Fälle schon sein.

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Verfasst: Do 8. Apr 2021, 08:32
von lunky
Ein IV und ein Außenverteidiger (links), die Stammpotenzial haben, sollten schon dabei sein.
Unsere Defensive ist gut, wobei die reine Abwehr an sich wohl noch etwas gepusht werden müsste.

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Verfasst: Do 8. Apr 2021, 08:52
von Boeller
Ich würde ein LV und je ein LM und RM holen die was drauf haben. Den Rest macht dann der Kopf von Verhoek.