Hansa - Hannover

Antworten
Benutzeravatar
steffen68ffm
Beiträge: 1082
Registriert: Do 2. Jul 2015, 12:04
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 927 Mal

Re: Hansa - Hannover

Beitrag von steffen68ffm »

Für mich mit der Hauptgrund ist, dass wir niemanden zum Flanken haben. Nico war heute defensiv und offensiv eine Katastrophe. Nur Fehlpässe und Flanken teilweise in den Gegenspieler. Dazu noch die beiden dummen Aktionen in der letzten Minute.
Was haben die trainiert ? Flanken—-wohl nicht, Standards—wohl nicht
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor steffen68ffm für den Beitrag (Insgesamt 5):
fizzaro7 (Fr 14. Jan 2022, 20:36) • Oskar_hh_ (Fr 14. Jan 2022, 20:37) • lunky (Fr 14. Jan 2022, 20:39) • lotse (Fr 14. Jan 2022, 20:39) • worldmode (Fr 14. Jan 2022, 20:57)
Bewertung: 4.76%
Zeitzer
Beiträge: 443
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 15:15
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Hansa - Hannover

Beitrag von Zeitzer »

Was bleibt halbwegs sachlich festzuhalten? " Sie waren bemüht, aber ......, und der Gegner auf" tabellarischer Augenhöhe braucht nur mal wieder auf den katastrophalen Schnitzer unsererseits zu warten, und das was dann zum wiederholten Mal. Ärgerlich aber wahr, Wochenenden könnten deutlich besser beginnen. 🤮🤮
Gott schütze unser Land, vor Hunger und vor Brand, vor Irren die mit Bomben schmeißen und Clubs die Red Bull Leipzig heißen !!!!
Benutzeravatar
Teasy
Beiträge: 319
Registriert: Do 3. Feb 2005, 23:34
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Hansa - Hannover

Beitrag von Teasy »

Das Spiel von Hansa erinnert mich mittlerweile an Corona: braucht kein Mensch und bringt dich mit einiger Wahrscheinlichkeit ins Krankenhaus.

Am besten JH jetzt verlängern: Dass er 3. Liga kann, hat er gezeigt.
"Am Arsch vorbei" ist auch ein Weg ...
Hansa4Life
Beiträge: 1601
Registriert: Mi 24. Nov 2004, 17:46
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 688 Mal

Re: Hansa - Hannover

Beitrag von Hansa4Life »

pommernjung hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 20:34 Schwesig soll endlich wieder das scheiß Stadion aufmachen. Der Gäste Coach hat es auf der PK doch schon gesagt "dass Rostock ohne Zuschauer nicht gerade ein Nachteil ist". Jetzt braucht mir auch keiner kommen "aber mit Zuschauern haben wir auch nichts gerissen..."
Stadion auf, Mannschaft zum Sieg brüllen und am besten schon gegen Heidenheim! Schöner scheiß Start ins Wochenende. Ich bin sowas von bedient.
Wir sind quasi ohne Zuschauer aufgestiegen. Es gab in der Hinrunde regelmäßig Zuschauer, dennoch ist die Heimbilanz äußerst bescheiden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hansa4Life für den Beitrag (Insgesamt 2):
Flo1808 (Fr 14. Jan 2022, 20:41) • HRO Majo (Sa 15. Jan 2022, 09:54)
Bewertung: 1.9%
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 3460
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 5442 Mal
Danksagung erhalten: 2475 Mal

Re: Hansa - Hannover

Beitrag von lunky »

Ganz schlimmes Spiel. Pässe im letzten Drittel und Flanken überwiegend direkt aus der Hölle.
Da folgt hoffentlich eine Reaktion.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lunky für den Beitrag:
Flo1808 (Fr 14. Jan 2022, 20:43)
Bewertung: 0.95%
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
Flo1808
Beiträge: 310
Registriert: Mo 2. Aug 2021, 12:46
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Hansa - Hannover

Beitrag von Flo1808 »

Kann mir eigentlich jemand bitte den wechsel von maier erklären?
Wäre er 2m groß ok für Kopfbälle hätte ich noch verstanden aber so?
Benutzeravatar
rob
Beiträge: 2618
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 536 Mal
Danksagung erhalten: 1728 Mal

Re: Hansa - Hannover

Beitrag von rob »

Hatte mich mein schlechtes Bauchgefühl also nicht getäuscht. Wie bei vielen anderen hier auch. War selten so ohne Vorfreude vor einem Spiel diese Saison.

Seit 2 Monaten zeigt unsere Leistungskurve klar nach unten. Die Konsequenz: ein mickriger Neuzugang. Für mich hat Härtel zu viel Vertrauen in die derzeitige Mannschaft. Das ist gefährlich, denn sie bewegt sich nicht (mehr) auf Zweitliganiveau. Das kann sich wieder ändern, nur glaube ich nicht so recht daran. Die 2. HZ war heute ein Offenbarungseid, sorry. Und das im ersten (wichtigen!) Heimspiel im neuen Jahr. Echt bitter. So werden wir leider durchgereicht.

Mensch Jungs, werft das geile Jahr 2021 bitte bitte nicht einfach so weg! Arsch aufreißen. Ihr habt bewiesen das ihr es könnt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob für den Beitrag (Insgesamt 4):
lotse (Fr 14. Jan 2022, 20:44) • Fußball&Dosenbier (Fr 14. Jan 2022, 21:14) • Svensen73 (Fr 14. Jan 2022, 21:57) • Kosmo (Sa 15. Jan 2022, 23:31)
Bewertung: 3.81%
Benutzeravatar
hobokarl
Beiträge: 495
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:13
Hat sich bedankt: 1642 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Hansa - Hannover

Beitrag von hobokarl »

Wird Zeit das wir mal wie ein möglicher Absteiger spielen. Auch gerne mal mit etwas mehr Härte (wo es Sinn macht).
Hoffe Picke hat noch ein paar Patronen im Halfter.
Den Rest zum Spiel spar ich mir, sonst ärger ich mich morgen über das emotional negative gesagte hier. :oops:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hobokarl für den Beitrag:
lunky (Fr 14. Jan 2022, 20:45)
Bewertung: 0.95%
Spring
Beiträge: 2546
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 541 Mal
Danksagung erhalten: 3085 Mal

Re: Hansa - Hannover

Beitrag von Spring »

Kosmo hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 20:27 Das war heute leider ein Offenbarungseid. Gute erste Halbzeit, drückend überlegen, 2-3 gute Chancen, aber kein Tor. 2. HZ: Mannschaft wie ausgewechselt, steht nur hinten rum, macht den sehr schwachen Gegner stark, bettelt um ein Tor und bekommt dann auch eins. Danach "stets bemühte" Offensivaktionen. H96 weiter sehr schwach, gewinnt aber trotzdem fast ungefährdet. Wie oft habe ich diesen Spielverlauf diese Saison schon gesehen? Könnte kotzen. Es wird ganz schwer.
Drückend überlegen ist auch übertrieben. Eine 100% und zwei ordentliche Abschlüsse, mehr war nicht. Hauptsächlich planloses Reingebolze und grottige Standards gegen einen schwachen, unmotivierten Gegner, der Null mitgespielt hat.

Selbst nach dem 0:1 hätte man noch zurückkommen können, wirklich mal offensiv gewechselt wird dann aber wieder in der 80. Minute.

So wie man Härtel für seine frechen Punktgewinne auswärts loben muss, so muss man auch sagen, dass er mit seiner Art und Weise offensiven Fußball spielen zu lassen, für die ganze Punktverluste gegen schwache Gegner zu Hause verantwortlich ist.

Gegen direkte Abstiegskandidaten, muss man auch mal von Anfang an offensiver aufstellen und nicht immer mit den zwei Angsthasen-Sechser vor der Kette, die sich Null ins Offensivspiel einschalten. Wie will man denn strukturiertes Kurzpassspiel kombiniert mit Tempo aufziehen? Das ist in 90 Prozent der Fälle nur Reingebolze und Gehoffe das einer den Fuß reinhält oder nen Abpraller vor die Füße bekommt.

So kann das nichts werden, interessiert aber den Trainer nicht. Dazu noch Breier auf Außen verschenkt und nach Rückstand dann die wirklich offensiven Wechsel in der 80.

Ich kann jeden verstehen der heute angepisst ist, ich bin es auch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spring für den Beitrag (Insgesamt 3):
Walle (Fr 14. Jan 2022, 20:46) • worldmode (Fr 14. Jan 2022, 20:59) • tomm62 (Sa 15. Jan 2022, 14:32)
Bewertung: 2.86%
„Letztlich zählt nur Zählbares" -Hanseat 2014
msw0903
Beiträge: 187
Registriert: Sa 14. Dez 2019, 20:17
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Hansa - Hannover

Beitrag von msw0903 »

Leider sind wir wieder auf 3 Liga Leistung angekommen, genau so sah dort die Spielweise aus und wurde schon bemängelt. Ich bleibe dabei, unser Problem ist die Offensive, es gibt keine zündende Idee im Spielaufbau, Pässe zu ungenau, kein Umschaltspiel, keine Flanken ... das es dann mal klingelt wissen wir doch auch schon seid letztem Jahr, war in der 3. Liga auch schon so ... Auf jeden Fall keine Entwicklung zu erkennen zum gebolze und das hat nunmal der Trainer zu verantworten. Standards, Konter, Flanken kann man üben ohne Ende ... aber wohl nur an der PS5 wie es scheint
Antworten