2. Bundesliga

Antworten
Benutzeravatar
Borsti
Administrator
Beiträge: 6405
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Wohnort: Hamburg
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 3163 Mal
Danksagung erhalten: 5042 Mal

Re: 2. Bundesliga

Beitrag von Borsti »

Muß sich das "können wir uns nicht leisten" zwangsläufig nur auf das Finanzielle beschränken? Ich meine, Hamburg ist die zweitgrößte Stadt des Landes, ex-Bundesliga-Dino und hat vor 40+ Jahren sogar mal ein paar Titel gewonnen. Kann das nicht auch "einfach nur" eine Frage des Standings sein? So wie bei uns nach jeder zweiten Fackel vom "Imageschaden" geredet wird, könnte der HSV doch davon ausgehen, daß jedes Jahr außerhalb der BL einem Imageschaden gleichkommt. Ob das nun tatsächlich stimmt, keine Ahnung und es ist mir vollkommen wumpe. Aber wär das völlig unvorstellbar?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag:
lunky (Mi 29. Jun 2022, 08:42)
Bewertung: 0.95%
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de
Hansa26
Beiträge: 467
Registriert: So 15. Apr 2007, 18:17
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: 2. Bundesliga

Beitrag von Hansa26 »

Spring hat geschrieben: Di 28. Jun 2022, 22:10 Möglich. Aktuell ist man aber laut Stuttgarter Führung in den Vorstellungen extrem weit auseinander. Heißt für mich, dass der HSV mit ihm plant und nur bei hoher Ablöse schwach wird. Man erstellt sich also wieder einen Kader der zum aufsteigen verdammt ist.

Man muss mal an die Aussagen vor drei Jahren denken. Da hieß es, eine weitere Saison im Unterhaus, kann sich der HSV nicht leisten. Jetzt stellt man seit 5 Jahren einen Premium-Kader. Selbst im abgelaufenen Jahr 2021 haben sie wieder Verlust gemacht. Sie pokern halt hoch und können das jedes Jahr wieder tun. Das versteh ich eben nur bedingt. Irgendwann muss die Blase doch mal platzen…

Der HSV will allerdings auch eine "günstige Konstellation" nutzen und aufsteigen.
Was ich damit sagen will: Es kommen meiner Meinung nach 2 schwache Absteiger von oben, die eher nicht direkt wieder aufsteigen werden. Man hat weniger Konkurrenz als in anderen Jahren. Letzte Saison kamen 2 Schwergewichte mit Bremen und Schalke. Und genau diese beiden sind auch wieder hoch.
Diese "Schwergewichte" sind Bielefeld und Fürth ganz sicher nicht. Und wer in einem Jahr runter kommt wissen wir nicht.
Der HSV wird sich denken: Wenn nicht jetzt, wann dann?
Benutzeravatar
Borsti
Administrator
Beiträge: 6405
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Wohnort: Hamburg
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 3163 Mal
Danksagung erhalten: 5042 Mal

Re: 2. Bundesliga

Beitrag von Borsti »

"Noch nie war es so einfach" (TM) :mrgreen:
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de
Benutzeravatar
rob
Beiträge: 2984
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 715 Mal
Danksagung erhalten: 2104 Mal

Re: 2. Bundesliga

Beitrag von rob »

Hansa26 hat geschrieben: Mi 29. Jun 2022, 06:19
Spring hat geschrieben: Di 28. Jun 2022, 22:10 Möglich. Aktuell ist man aber laut Stuttgarter Führung in den Vorstellungen extrem weit auseinander. Heißt für mich, dass der HSV mit ihm plant und nur bei hoher Ablöse schwach wird. Man erstellt sich also wieder einen Kader der zum aufsteigen verdammt ist.

Man muss mal an die Aussagen vor drei Jahren denken. Da hieß es, eine weitere Saison im Unterhaus, kann sich der HSV nicht leisten. Jetzt stellt man seit 5 Jahren einen Premium-Kader. Selbst im abgelaufenen Jahr 2021 haben sie wieder Verlust gemacht. Sie pokern halt hoch und können das jedes Jahr wieder tun. Das versteh ich eben nur bedingt. Irgendwann muss die Blase doch mal platzen…

Der HSV will allerdings auch eine "günstige Konstellation" nutzen und aufsteigen.
Was ich damit sagen will: Es kommen meiner Meinung nach 2 schwache Absteiger von oben, die eher nicht direkt wieder aufsteigen werden. Man hat weniger Konkurrenz als in anderen Jahren. Letzte Saison kamen 2 Schwergewichte mit Bremen und Schalke. Und genau diese beiden sind auch wieder hoch.
Diese "Schwergewichte" sind Bielefeld und Fürth ganz sicher nicht. Und wer in einem Jahr runter kommt wissen wir nicht.
Der HSV wird sich denken: Wenn nicht jetzt, wann dann?
Dafür kommt mit Lautern der UEFA Pokal Sieger von 2024 hoch. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob für den Beitrag (Insgesamt 2):
Strausberger (Mi 29. Jun 2022, 09:45) • Boeller (Mi 29. Jun 2022, 11:08)
Bewertung: 1.9%
GravelAndSand
Beiträge: 411
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 14:46
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: 2. Bundesliga

Beitrag von GravelAndSand »

rob hat geschrieben: Mi 29. Jun 2022, 09:07 Dafür kommt mit Lautern der UEFA Pokal Sieger von 2024 hoch. :D
Ach, wird der extra für Lautern wieder eingeführt ;) ?
seku
Beiträge: 65
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 14:33
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: 2. Bundesliga

Beitrag von seku »

GravelAndSand hat geschrieben: Mi 29. Jun 2022, 10:09
rob hat geschrieben: Mi 29. Jun 2022, 09:07 Dafür kommt mit Lautern der UEFA Pokal Sieger von 2024 hoch. :D
Ach, wird der extra für Lautern wieder eingeführt ;) ?
Nein, mit Nutzung der Vokabel 'UEFA Cup' outet man sich als Fußball-Romantiker, der weiß wo sprachlich die Grenze zwischen früher (gut) und heute (scheiße) verläuft.
Die schlängelt sich dann weiter zwischen Fifa World Cup und WM, Schiedsrichter-Assistent und Linienrichter, Arena und Stadion uswusf ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor seku für den Beitrag (Insgesamt 7):
Strausberger (Mi 29. Jun 2022, 10:35) • Scholle (Mi 29. Jun 2022, 10:54) • Radix (Mi 29. Jun 2022, 12:18) • HRO Majo (Mi 29. Jun 2022, 14:17) • rietie (Mi 29. Jun 2022, 20:01) • Joxer (Do 30. Jun 2022, 20:30) • martinibianco (So 3. Jul 2022, 06:53)
Bewertung: 6.67%
Benutzeravatar
Kogge27a
Beiträge: 1049
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 19:11
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal

Re: 2. Bundesliga

Beitrag von Kogge27a »

Testspiel Madgeburg gegen Union

wer das nich lesen kann hat mich nich verstanden

Bild

FINDE DAS HANDY^^
FCHHessen
Beiträge: 1068
Registriert: Di 10. Jan 2017, 18:43
Hat sich bedankt: 1433 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: 2. Bundesliga

Beitrag von FCHHessen »

Bei Magdeburg läuft die Vorbereitung auch suboptimal. U.a. Atik verletzt ausgewechselt.
Aeffi
Beiträge: 50
Registriert: So 21. Okt 2007, 16:05
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 2. Bundesliga

Beitrag von Aeffi »

FCHHessen hat geschrieben: So 3. Jul 2022, 18:43 Bei Magdeburg läuft die Vorbereitung auch suboptimal. U.a. Atik verletzt ausgewechselt.
Verletzungen sind natürlich ätzend, aber suboptimal darf es bei denen gerne bis Mitte Mai weitergehen
Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 3321
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Wohnort: Berlin
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 1245 Mal
Danksagung erhalten: 1582 Mal

Re: 2. Bundesliga

Beitrag von Kotte59 »

FCHHessen hat geschrieben: So 3. Jul 2022, 18:43 Bei Magdeburg läuft die Vorbereitung auch suboptimal. U.a. Atik verletzt ausgewechselt.
Die "Verletzung" wurde von den Bauern wahrscheinlich "angeordnet". 🙃 Angeblich hatte ja Union ein Auge auf ihm geworden…
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)
Antworten