3. Liga

Antworten
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 4082
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 7132 Mal
Danksagung erhalten: 3287 Mal

Re: 3. Liga

Beitrag von lunky »

Kotte59 hat geschrieben: Fr 23. Sep 2022, 11:18
lunky hat geschrieben: Do 22. Sep 2022, 12:04 Das Schwert ist auf jeden Fall sehr zweischneidig.
Zum einen ist es in der Tat bemerkenswert, dass die dort einen Verein in der zweiten Liga etablieren konnten, zum anderen ist es absolut beschissen, wenn ein Verein durch eine EInzelperson in Gutsherrenart geführt wird.

Trotzdem muss man manchmal den unbequemeren Weg gehen und Prioritäten setzen, ehe ich ganz mit leeren Händen dastehe ...
Wobei man den Satz nun so und so auslegen kann. ;-)

Die Leonhardts haben den Verein hochgebracht und vieles aufgebaut, sie sind aber auch Teil des Niedergangs. Zu viel Macht in der Hand einer Person ohne Fachkompetenz. Hätte sich Helge Leonhardt aufs wirtschaftliche konzenztriert und das sportliche jemandem überlassen, der sich besser damit auskennt, wäre Aue eventuell noch in Liga zwei. Zuletzt hat er das ja auch getan, vielleicht aber zu spät. Vielleicht wollte er sich auch zu viel einmischen. Es gab da ja diese komische Geschichte mit Dirk Schuster.

https://www.mdr.de/sport/fussball_3l/au ... r-100.html
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
Antworten