3. Liga 2020/2021

biancoblu
Beiträge: 334
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:50
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von biancoblu »

Also ich fand das lustig damals...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor biancoblu für den Beitrag:
HansafanPotsdam (Mo 22. Feb 2021, 13:37)
Bewertung: 0.95%
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 2128
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 1879 Mal
Danksagung erhalten: 1212 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von lunky »

biancoblu hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 12:10 Also ich fand das lustig damals...
Das war es auch.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
FCH_support_SAW
Beiträge: 1465
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 1331 Mal
Danksagung erhalten: 1654 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von FCH_support_SAW »

Die Aktion war aber auf deren Supporter-Tribüne, Block U wie sie den heute nennen.

Tante Edith sagt gerade: könnte doch die andere Seite gewesen sein, also neben dem Gästeblock...
hansa103
Beiträge: 25
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:43
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von hansa103 »

FCH_support_SAW hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 12:31 Die Aktion war aber auf deren Supporter-Tribüne, Block U wie sie den heute nennen.

Tante Edith sagt gerade: könnte doch die andere Seite gewesen sein, also neben dem Gästeblock...
manchmal sieht man den wald vor lauter baeumen nicht( oder das tor vor lauter pfeilen :?: ). die haben einfach die tribuene zur halbzeit gewechselt :!:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hansa103 für den Beitrag:
lunky (Mo 22. Feb 2021, 16:35)
Bewertung: 0.95%
Benutzeravatar
Borsti
Administrator
Beiträge: 4467
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 1407 Mal
Danksagung erhalten: 2061 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von Borsti »

Das war tatsächlich eine geile Aktion. War lustig anzugucken und ich hab mich köstlich amüsiert. Aber Du brauchst halt auch den Platz dazu :mrgreen: Ich erinnere mich noch gut an Heimspiele im OS von vor fünf sechs Jahren, zu denen aufgerundet 4.500 Nasen erschienen sind. MD hat sowas scheinbar vergessen, aber ich wünsche mir, daß uns das nie passiert.
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de
Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2839
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 1427 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von Zircus »

hansa103 hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 12:44
FCH_support_SAW hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 12:31 Die Aktion war aber auf deren Supporter-Tribüne, Block U wie sie den heute nennen.

Tante Edith sagt gerade: könnte doch die andere Seite gewesen sein, also neben dem Gästeblock...
manchmal sieht man den wald vor lauter baeumen nicht( oder das tor vor lauter pfeilen :?: ). die haben einfach die tribuene zur halbzeit gewechselt :!:
Die Tribüne haben die Magdeburger 1990 in Rostock auch mal gewechselt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zircus für den Beitrag (Insgesamt 4):
lunky (Mo 22. Feb 2021, 16:35) • seele (Mo 22. Feb 2021, 16:49) • peter1963 (Mo 22. Feb 2021, 19:23) • Esde (Mo 22. Feb 2021, 23:11)
Bewertung: 3.81%
Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1692
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 651 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von Kotte59 »

Frank66 hat geschrieben: So 21. Feb 2021, 17:07 Jetzt muss ich mal genauer nachfragen. Vielleicht habe ich da was verpasst? Gab es von denen (Magdeburg) denn wirklich so eine arrogante Aussage-"Wir sind die Größten" oder wurde das hier im Forum nur von einigen so interpretiert? Oder was war damals der Ausgangspunkt zu so einer Aussage?
Die haben sich sogar mal als "die Bayern des Ostens" tituliert… :D
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)
Benutzeravatar
Scholle
Beiträge: 1536
Registriert: Mo 23. Jun 2003, 00:00
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1043 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von Scholle »

Borsti hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 13:28 Ich erinnere mich noch gut an Heimspiele im OS von vor fünf sechs Jahren, zu denen aufgerundet 4.500 Nasen erschienen sind. MD hat sowas scheinbar vergessen, aber ich wünsche mir, daß uns das nie passiert.
Das scheinen auch hier einige gerade zu vergessen. Hochmut kommt vor dem Fall... Ich habe für MD, DD, CB und wie sie alle heißen auch nichts übrig. Aber letztlich sind sie mir alle Male lieber als Konstrukte wie Türkgücü, RBL, Hoffenheim usw. Für jedes dieser bekackten "Projekte" geht ein Verein mit echter Fanszene baden. In der Bundesliga gibts da doch mit S04 und evtl. Hertha vielleicht diese Saison die nächsten "Opfer". Ja, gerade S04 tut die zweite Liga sicherlich mal gut, und ich will damit auch nicht sagen, daß ich irgendwelche Sympathien für diese Vereine hege oder Verständnis für die aberwitzigen Millionenschiebereien von Windhorst, Gazprom und Co habe. Aber zumindest haben diese Vereine noch eine Basis an Fans, die ihre Hoffnung auf ehrlichen und erfolgreichen Fußball noch nicht beerdigt haben. Wenn dann ein Verein wie MD vor dem Sturz in die Bedeutungslosigkeit steht, denke ich immer daran, daß auch über uns noch vor nicht langer Zeit dieses Damoklesschwert schwebte. Ich gehe seit 94/95 regelmäßig ins Stadion und seitdem gab es definitiv mehr schlechte als gute Jahre, irgendwie passt zu unserer Vereinshistorie der letzten 20 Jahre Demut besser als Hochmut. Einfach lieber die Fresse halten und die Maggis ignorieren... norddeutsch gleichgültig mit einem Touch von sportlicher Fairness. Ich glaub ich werd altersmilde.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Scholle für den Beitrag (Insgesamt 20):
Handgemenge (Mo 22. Feb 2021, 21:52) • pommernjung (Mo 22. Feb 2021, 22:08) • Honni (Mo 22. Feb 2021, 22:20) • HAN(SA)NES (Mo 22. Feb 2021, 22:24) • Strausberger (Mo 22. Feb 2021, 22:32) • hansa60 (Mo 22. Feb 2021, 22:40) • Esde (Mo 22. Feb 2021, 23:13) • Fieser Tüftler (Mo 22. Feb 2021, 23:29) • Zircus (Mo 22. Feb 2021, 23:56) • Hansa4ever (Di 23. Feb 2021, 03:40) und 10 weitere Benutzer
Bewertung: 19.05%
René J. 15.9.1979 - 31.5.2004
Martin M. 11.11.1980 - 10.06.2005
TAtwaffe
Beiträge: 68
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 17:40
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von TAtwaffe »

Scholle hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 21:46
Borsti hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 13:28 Ich erinnere mich noch gut an Heimspiele im OS von vor fünf sechs Jahren, zu denen aufgerundet 4.500 Nasen erschienen sind. MD hat sowas scheinbar vergessen, aber ich wünsche mir, daß uns das nie passiert.
Das scheinen auch hier einige gerade zu vergessen. Hochmut kommt vor dem Fall... Ich habe für MD, DD, CB und wie sie alle heißen auch nichts übrig. Aber letztlich sind sie mir alle Male lieber als Konstrukte wie Türkgücü, RBL, Hoffenheim usw. Für jedes dieser bekackten "Projekte" geht ein Verein mit echter Fanszene baden. In der Bundesliga gibts da doch mit S04 und evtl. Hertha vielleicht diese Saison die nächsten "Opfer". Ja, gerade S04 tut die zweite Liga sicherlich mal gut, und ich will damit auch nicht sagen, daß ich irgendwelche Sympathien für diese Vereine hege oder Verständnis für die aberwitzigen Millionenschiebereien von Windhorst, Gazprom und Co habe. Aber zumindest haben diese Vereine noch eine Basis an Fans, die ihre Hoffnung auf ehrlichen und erfolgreichen Fußball noch nicht beerdigt haben. Wenn dann ein Verein wie MD vor dem Sturz in die Bedeutungslosigkeit steht, denke ich immer daran, daß auch über uns noch vor nicht langer Zeit dieses Damoklesschwert schwebte. Ich gehe seit 94/95 regelmäßig ins Stadion und seitdem gab es definitiv mehr schlechte als gute Jahre, irgendwie passt zu unserer Vereinshistorie der letzten 20 Jahre Demut besser als Hochmut. Einfach lieber die Fresse halten und die Maggis ignorieren... norddeutsch gleichgültig mit einem Touch von sportlicher Fairness. Ich glaub ich werd altersmilde.
Jetzt vergleichst du aber Äpfel mit Birnen.
Gelsenkirchen ist einer der wenigen verbliebenen e.V. in der Bundesliga mit über 160.000 Mitgliedern und Gazprom lediglich ein ( wenn auch fragwürdiger ) Trikotsponsor, Hertha hingegen hat extra in eine KGaA ausgegliedert um Einmaleffekte von Herrn Windhorst zu generieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TAtwaffe für den Beitrag:
Scholle (Di 23. Feb 2021, 20:20)
Bewertung: 0.95%
Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1867
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 898 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von rob »

TAtwaffe hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 05:02
Scholle hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 21:46
Borsti hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 13:28 Ich erinnere mich noch gut an Heimspiele im OS von vor fünf sechs Jahren, zu denen aufgerundet 4.500 Nasen erschienen sind. MD hat sowas scheinbar vergessen, aber ich wünsche mir, daß uns das nie passiert.
Das scheinen auch hier einige gerade zu vergessen. Hochmut kommt vor dem Fall... Ich habe für MD, DD, CB und wie sie alle heißen auch nichts übrig. Aber letztlich sind sie mir alle Male lieber als Konstrukte wie Türkgücü, RBL, Hoffenheim usw. Für jedes dieser bekackten "Projekte" geht ein Verein mit echter Fanszene baden. In der Bundesliga gibts da doch mit S04 und evtl. Hertha vielleicht diese Saison die nächsten "Opfer". Ja, gerade S04 tut die zweite Liga sicherlich mal gut, und ich will damit auch nicht sagen, daß ich irgendwelche Sympathien für diese Vereine hege oder Verständnis für die aberwitzigen Millionenschiebereien von Windhorst, Gazprom und Co habe. Aber zumindest haben diese Vereine noch eine Basis an Fans, die ihre Hoffnung auf ehrlichen und erfolgreichen Fußball noch nicht beerdigt haben. Wenn dann ein Verein wie MD vor dem Sturz in die Bedeutungslosigkeit steht, denke ich immer daran, daß auch über uns noch vor nicht langer Zeit dieses Damoklesschwert schwebte. Ich gehe seit 94/95 regelmäßig ins Stadion und seitdem gab es definitiv mehr schlechte als gute Jahre, irgendwie passt zu unserer Vereinshistorie der letzten 20 Jahre Demut besser als Hochmut. Einfach lieber die Fresse halten und die Maggis ignorieren... norddeutsch gleichgültig mit einem Touch von sportlicher Fairness. Ich glaub ich werd altersmilde.
Jetzt vergleichst du aber Äpfel mit Birnen.
Gelsenkirchen ist einer der wenigen verbliebenen e.V. in der Bundesliga mit über 160.000 Mitgliedern und Gazprom lediglich ein ( wenn auch fragwürdiger ) Trikotsponsor, Hertha hingegen hat extra in eine KGaA ausgegliedert um Einmaleffekte von Herrn Windhorst zu generieren.
Ich denke Scholle hat da auch die 200 Mio € Schulden von S04 im Hinterkopf, trotz Gazprom. Das hat mit gesundem Wirtschaften nichts zu tun. Tönnies hielt ich zugute, dass er den Verein wirklich liebt und seine Kohle nicht ausschließlich als Geldanlage eingesetzt hatte (siehe Rolf bei uns). Bei Windhorst ist es eine reine Kapitalanlage, die offensichtlich total in die Hose geht (ein Glück!).

Allein 160.000 Mitglieder bei S04 sind schon mal ein starkes Brett (Hertha nur 37.000). Daher darf dieser Traditionsverein niemals von der Bildfläche verschwinden. Egal ob man ihn mag oder nicht.
Antworten