Seite 56 von 59

Re: 3. Liga 2020/2021

Verfasst: Di 23. Feb 2021, 07:50
von lunky
rob hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 07:41
TAtwaffe hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 05:02
Scholle hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 21:46

Das scheinen auch hier einige gerade zu vergessen. Hochmut kommt vor dem Fall... Ich habe für MD, DD, CB und wie sie alle heißen auch nichts übrig. Aber letztlich sind sie mir alle Male lieber als Konstrukte wie Türkgücü, RBL, Hoffenheim usw. Für jedes dieser bekackten "Projekte" geht ein Verein mit echter Fanszene baden. In der Bundesliga gibts da doch mit S04 und evtl. Hertha vielleicht diese Saison die nächsten "Opfer". Ja, gerade S04 tut die zweite Liga sicherlich mal gut, und ich will damit auch nicht sagen, daß ich irgendwelche Sympathien für diese Vereine hege oder Verständnis für die aberwitzigen Millionenschiebereien von Windhorst, Gazprom und Co habe. Aber zumindest haben diese Vereine noch eine Basis an Fans, die ihre Hoffnung auf ehrlichen und erfolgreichen Fußball noch nicht beerdigt haben. Wenn dann ein Verein wie MD vor dem Sturz in die Bedeutungslosigkeit steht, denke ich immer daran, daß auch über uns noch vor nicht langer Zeit dieses Damoklesschwert schwebte. Ich gehe seit 94/95 regelmäßig ins Stadion und seitdem gab es definitiv mehr schlechte als gute Jahre, irgendwie passt zu unserer Vereinshistorie der letzten 20 Jahre Demut besser als Hochmut. Einfach lieber die Fresse halten und die Maggis ignorieren... norddeutsch gleichgültig mit einem Touch von sportlicher Fairness. Ich glaub ich werd altersmilde.
Jetzt vergleichst du aber Äpfel mit Birnen.
Gelsenkirchen ist einer der wenigen verbliebenen e.V. in der Bundesliga mit über 160.000 Mitgliedern und Gazprom lediglich ein ( wenn auch fragwürdiger ) Trikotsponsor, Hertha hingegen hat extra in eine KGaA ausgegliedert um Einmaleffekte von Herrn Windhorst zu generieren.
Ich denke Scholle hat da auch die 200 Mio € Schulden von S04 im Hinterkopf, trotz Gazprom. Das hat mit gesundem Wirtschaften nichts zu tun. Tönnies hielt ich zugute, dass er den Verein wirklich liebt und seine Kohle nicht ausschließlich als Geldanlage eingesetzt hatte (siehe Rolf bei uns). Bei Windhorst ist es eine reine Kapitalanlage, die offensichtlich total in die Hose geht (ein Glück!).

Allein 160.000 Mitglieder bei S04 sind schon mal ein starkes Brett (Hertha nur 37.000). Daher darf dieser Traditionsverein niemals von der Bildfläche verschwinden. Egal ob man ihn mag oder nicht.
Man darf aber nicht vergessen, dass Tönnies im Gegenzug da auch agiert hat wie ein Sonnenkönig. Im Prinzip haben da die 80er und 90er nie aufgehört. Für Kredite hat er quasi mit sich selbst verhandelt und die mit 6% auch überdurchschnittlich verzinsen lassen.
Schalke ist auch nur auf dem Papier ein e.V., von Mitbestimmung können die Mitglieder auch nur träumen.


Re: 3. Liga 2020/2021

Verfasst: Di 23. Feb 2021, 08:11
von zwei
Die große Fan Basis haben sie doch trotz eventueller Abstiege immer noch. Und da wir mit der 1. Bundesliga sowieso nichts zu tun haben, können Schalke Hertha und der HSV auch 2.Liga spielen, da ist die Chance viel größer, dass sie unsere Gegnern sind.

Re: 3. Liga 2020/2021

Verfasst: Di 23. Feb 2021, 12:45
von FCHHessen
Nach Babak Rafati wieder einige echt heftige Fehlentscheidungen dieses Wochenende. 3.Liga eben. Auch Lukas sein Einwurf gehört dazu.

Re: 3. Liga 2020/2021

Verfasst: Di 23. Feb 2021, 13:01
von Hansa4ever
In Lübeck drehen sie wegen einer - aus meiner Sicht normalen - Antwort frei ...

“Vereinsschädigende Äußerungen“: Lübeck suspendiert Florian Riedel

Re: 3. Liga 2020/2021

Verfasst: Di 23. Feb 2021, 13:04
von Hansa4ever
FCHHessen hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 12:45 Nach Babak Rafati wieder einige echt heftige Fehlentscheidungen dieses Wochenende. 3.Liga eben. Auch Lukas sein Einwurf gehört dazu.
Nun ja den falschen Einwurf von Scherff, konnte man ja auch gut im Livebild sehen.

Re: 3. Liga 2020/2021

Verfasst: Di 23. Feb 2021, 20:26
von Scholle
TAtwaffe hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 05:02
Jetzt vergleichst du aber Äpfel mit Birnen.
Gelsenkirchen ist einer der wenigen verbliebenen e.V. in der Bundesliga mit über 160.000 Mitgliedern und Gazprom lediglich ein ( wenn auch fragwürdiger ) Trikotsponsor, Hertha hingegen hat extra in eine KGaA ausgegliedert um Einmaleffekte von Herrn Windhorst zu generieren.
Das sollte kein Vergleich sein, nur der Hinweis, daß demnächst vielleicht wieder zwei klassische BL Vereine erstmal weg vom Fenster sind. Dafür aber Graupen wie RBL, Hoffenheim oder Wolfsburg längst etabliert sind. Die Bundesliga interessiert mich aber ehrlich gesagt nur noch am Rande. Früher war RAN oder Sportschau am Samstag Pflichtprogramm. Heute kriege ich manchmal nicht einmal mehr die Ergebnisse mit.... Liegt für mich aber vor allem an den oben genannten häßlichen Begleiterscheinungen und an dem Fakt, daß Hansa mit der BL nichts mehr zu tun hat.

Re: 3. Liga 2020/2021

Verfasst: Di 23. Feb 2021, 22:11
von pommernjung
Scholle hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 20:26
TAtwaffe hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 05:02
Jetzt vergleichst du aber Äpfel mit Birnen.
Gelsenkirchen ist einer der wenigen verbliebenen e.V. in der Bundesliga mit über 160.000 Mitgliedern und Gazprom lediglich ein ( wenn auch fragwürdiger ) Trikotsponsor, Hertha hingegen hat extra in eine KGaA ausgegliedert um Einmaleffekte von Herrn Windhorst zu generieren.
Früher war RAN oder Sportschau am Samstag Pflichtprogramm.
Scholle das war wirklich so. Ich kann mich noch an die Teenager Zeit in den 90ern erinnern, als Samstag Abend RAN lief. Da konnten selbst gute Freunde klingeln und fragen ob ich Fußball spielen komme, und da ging gar nichts bevor nicht RAN vorbei war. Da habe ich in der Saison nicht ein einziges Tor verpasst und im Anschluss wurden sorgfältig die Ergebnisse in das Bravo Sport Poster eingetragen. Und wenn man nicht gerade einen Fernseher mit Videotext hatte, dann war RAN auch die erste Sendung in der man die Ergebnisse erfahren hat. Oder als man vor dem TV saß und das Samstag Live Spiel auf Premiere verfolgt hat, ohne Empfang natürlich, und versucht hat auf dem verschlüsselten Bild irgendwas zu erkennen :D War ne schöne Zeit und mit heute leider nicht mehr zu vergleichen.

Re: 3. Liga 2020/2021

Verfasst: Di 23. Feb 2021, 23:22
von Zircus
Ich finde es prima, dass wir über Schalke im Thread der 3.Liga reden....sollte man denen mal mitteilen.
Mir geht es wie Scholle. Aber ich erkenne immerhin noch 5 aktuelle Nationalspieler nur am Gesicht.

Re: 3. Liga 2020/2021

Verfasst: Mi 24. Feb 2021, 00:19
von Borsti
Aus welchem Land? :?

Re: 3. Liga 2020/2021

Verfasst: Mi 24. Feb 2021, 06:27
von Zircus
Auf dem Foto von Mannschaft.