Auswärtskarten

Antworten
afdFCH1954
Beiträge: 389
Registriert: Do 3. Jun 2021, 13:07
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Auswärtskarten

Beitrag von afdFCH1954 »

Wieso auch Sonntag vor oder nach dem Spiel gegen Sandhausen ein Mitgliederforum, wenn es auch donnerstags um 17 Uhr geht 🤷🏻‍♂️ ist doch logisch.. Machen doch bestimmt alle... Also wer donnerstags 17 Uhr keine Zeit hat, der liebt Hansa eben nicht.... Dem ist Hansa nicht wichtig... Was ihr euch für Prioritäten setzt....


🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

Den nächsten Termin dann bitte Montag frühs. So gegen 10 Uhr.
Zuletzt geändert von afdFCH1954 am Di 19. Okt 2021, 21:25, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor afdFCH1954 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Thueringer (Di 19. Okt 2021, 21:36) • Georghansafan (Di 19. Okt 2021, 22:26)
Bewertung: 1.9%
Davsen
Beiträge: 28
Registriert: Do 27. Sep 2001, 20:37
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Auswärtskarten

Beitrag von Davsen »

Also wir muessen nicht auf einen Nenner kommen.
Aber ich bin und bleibe der Meinung, jeder hätte die Möglichkeit gehabt, wenn er unbedingt wollte.
Etwas anders haette ich es gesehen, wenn gesagt worden waere es duerfen nur 100 mitglieder kommen und die entscheiden dann mal fuer alle.
Aber so, sehe ich keinen grund mich zu beschweren, denn auch ich hatte die chance.
Ich waere gerne zum spiel gefahren, wenn ich denn karten bekommen haette. Aber nun wurde anders entschieden und es steht mir nicht zu mich zu beschweren, denn nochmal, ich haette ja hinfahren koennen.
Es war mir aber nicht wichtig genug alles umzulegen und fuer ein einziges Spiel bzw die abstimmung hoch zu fahren.

Und mit der mv, war es ernst gemeint. Wenn man das Argument entfernung nennt, dann kann man konstruktiv eine loesung dafuer vorschlagen bei der naechsten mv. (Ging mir nicht um die planbarkeit dahin zu fahren, sondern um ne zukuenftige loesung wenn es diejenigen dann so stoert nicht mitentscheiden zu koennen aufgrund der entfernung)
Benutzeravatar
Mcfly83
Beiträge: 3
Registriert: Sa 16. Okt 2021, 11:34
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Auswärtskarten

Beitrag von Mcfly83 »

p!lle hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 21:10
Davsen hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 20:55 Sorry ist fuer mich ne Ausrede, bzw vllt die prio nicht so hoch.
Ich haette auch 300 km fahren muessen und frei nehmen muessen.
Und das geht bei wie vielen so spontan?! 17 Uhr, unter der Woche, ist einfach eine scheiß Zeit, vor allem für Auswärtige.
Wer in Rostock wohnt und 16 Uhr Feierabend hat kann da locker hingehen.
Und das Argument mit der MV hinkt. Da ist der Termin ein Jahr im Voraus bekannt und nicht eine Woche.
Hahahaha… du hast Feierabend geschrieben…

Fei·er·abend
/Feíerabend/

Substantiv, maskulin [der]
1.
Zeit am Abend, Freizeit nach der Arbeit

Ich kann nicht einfach mit 2 Tagen Vorlaufzeit um 14:30 Uhr den Stift fallen lassen. Und selbst wenn, würde ich nicht hinfahren, wenn ich ehrlich bin. Ja, ich stehe gern ab und an auf der Süd und brülle mich 90 Minuten heiser für den Klub. Aber ansonsten verbindet mich nichts mit der aktiven fanszene. Ich finds meistens cool, was sie auf die Beine stellen und schäme mich hier und da für ne unterirdische Aktion. Das ist wahrscheinlich die Wirklichkeit von vielen Mitgliedern deutschlandweit. Und die aktive fanszene tut auch nichts für ein enges zusammenstehen a la “wir gegen den Rest der Welt”. Insofern macht halt weiter wie bisher und ich hoffe einfach, dass ich häufiger stolz als niedergeschlagen sein kann.

Und der Verein freut sich weiter über jeden vollen Tausender bei der Mitgliederzahl. Aber scheinbar nur mit der Formel: X mal 96 Euro/Jahr = 🤑🤑🤑
Zuletzt geändert von Mcfly83 am Di 19. Okt 2021, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mcfly83 für den Beitrag (Insgesamt 2):
allesquatsch (Di 19. Okt 2021, 22:14) • seku (Mi 20. Okt 2021, 08:10)
Bewertung: 1.9%
Benutzeravatar
FelixSTB
Beiträge: 285
Registriert: So 10. Aug 2008, 16:53
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Auswärtskarten

Beitrag von FelixSTB »

Trogdor hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 20:40 Im Kicker:

"Ziel muss dabei sein, möglichst vielen gerecht zu werden, damit verschiedene Standpunkte und Meinungen nicht zu einer Spaltung des Vereins führen", hieß es.

Genau mein Humor.
Nur mal zur Klarstellung, hier der direkt auf dein Zitat folgende Absatz von der Hansa-Mitteilung:

"Dabei müssen vor allem zusätzliche Möglichkeiten und Wege genutzt werden, um den Prozess der Entscheidungsfindung auf noch breitere Basis zu stellen und damit die Vielzahl der Meinungen differenzierter abzubilden."

Jetzt mal unabhängig von der Entscheidung an sich: Man kann davon ausgehen, dass der Verein hier eingesehen hat, dass beim Entscheidungsprozess viel falsch gelaufen ist und es beim nächsten Mal besser machen möchte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FelixSTB für den Beitrag:
Trogdor (Di 19. Okt 2021, 22:56)
Bewertung: 0.95%
Erstes Spiel im Ostseestadion:
01.05.1999
F.C. Hansa Rostock - TSV 1860 München 4:1 (4:0)
nellingdetzer
Beiträge: 2829
Registriert: Do 14. Jul 2005, 12:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Auswärtskarten

Beitrag von nellingdetzer »

Davsen hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 21:23 Also wir muessen nicht auf einen Nenner kommen.
Aber ich bin und bleibe der Meinung, jeder hätte die Möglichkeit gehabt, wenn er unbedingt wollte.
Etwas anders haette ich es gesehen, wenn gesagt worden waere es duerfen nur 100 mitglieder kommen und die entscheiden dann mal fuer alle.
Aber so, sehe ich keinen grund mich zu beschweren, denn auch ich hatte die chance.
Ich waere gerne zum spiel gefahren, wenn ich denn karten bekommen haette. Aber nun wurde anders entschieden und es steht mir nicht zu mich zu beschweren, denn nochmal, ich haette ja hinfahren koennen.
Es war mir aber nicht wichtig genug alles umzulegen und fuer ein einziges Spiel bzw die abstimmung hoch zu fahren.
Es ist ja schön, dass du in deinem kleinen Kosmos immer Zeit hast, wenn der Verein ruft. Dies geht nicht allen so. Warum, wirst du vielleicht irgendwann verstehen, wenn du arbeitest oder Familie hast.
Und es ist traurig, dass man als auswärtiges Mitglied hier bzw. im Mitgliederbeirat keine Stimme hat!

Naja, schon traurig, dass unsere Fanszene jetzt schon Dynamo nacheifert, nach dem diese uns in der Stadt gleich mehrfach geschlagen haben. Aber Hauptsache, wird sind alle unpolitisch und gehen trotzdem getrennte Wege im OS, tolle Fanszene.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor nellingdetzer für den Beitrag (Insgesamt 2):
Thueringer (Di 19. Okt 2021, 22:37) • Achim1979 (Di 19. Okt 2021, 22:43)
Bewertung: 1.9%
Benutzeravatar
Teasy
Beiträge: 251
Registriert: Do 3. Feb 2005, 23:34
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Auswärtskarten

Beitrag von Teasy »

Davsen hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 21:23
Aber ich bin und bleibe der Meinung, jeder hätte die Möglichkeit gehabt, wenn er unbedingt wollte.
Wenn der Verein gewollt hätte, hätte er online hinter jedem Mitgliederlogin eine Umfrage zur einmaligen Beantwortung geschaltet. Technisch heute ein Kinderspiel. Ein solche Abstimmung wäre wesentlich repräsentativer gewesen. Da eine Mitgliederbefragung keine bindende Wirkung hat, unterliegt diese auch keinen streng formalistischen Regelungen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Teasy für den Beitrag (Insgesamt 3):
Mcfly83 (Di 19. Okt 2021, 22:50) • Georghansafan (Di 19. Okt 2021, 22:50) • Rubinio (Mi 20. Okt 2021, 11:20)
Bewertung: 2.86%
"Am Arsch vorbei" ist auch ein Weg ...
Benutzeravatar
BBS
Beiträge: 401
Registriert: Do 19. Apr 2012, 17:09
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: Auswärtskarten

Beitrag von BBS »

gandalf93 hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 20:40

Solidarität hängt immer vom Blickwinkel des Betrachters ab, das ist für mich kein Argument mehr. Ich bin geimpft, ja, ich sehe auch diese 2g Regelung kritisch aber wenn es nun mal nicht anders geht?

Klar geht es anders - zeigen u.a. die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, dass eine 3G-Regelung auch weiterhin möglich ist! Und Stand heute, haben sich wie viele nachweislich auf Grund unseres Gastspieles und des vollen Gästeblockes in Kiel infiziert?
You're nothing special, we lose every week!
Ist dir nah' das Weib, ist der Streit nicht weit!
Benutzeravatar
CSteve
Beiträge: 412
Registriert: Fr 19. Jul 2002, 09:43
Hat sich bedankt: 523 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: Auswärtskarten

Beitrag von CSteve »

Meine Güte. Städte wie Hamburg und Berlin fahren nunmal einen vorsichtigeren Kurs, da sich Viren in Ballungsgebieten schneller verbreiten.
Das ist mit MV eben nicht 1:1 vergleichbar.

Und für wen werden diese Landesverordnungen gemacht? Für die Bürger des jeweiligen Landes nicht für Auswärtsfans aus Rostock.
Dieser "Protest" ist einfach nur absurd.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CSteve für den Beitrag (Insgesamt 2):
Georghansafan (Mi 20. Okt 2021, 08:09) • Boeller (Mi 20. Okt 2021, 09:30)
Bewertung: 1.9%
Davsen
Beiträge: 28
Registriert: Do 27. Sep 2001, 20:37
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Auswärtskarten

Beitrag von Davsen »

nellingdetzer hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 22:20
Davsen hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 21:23 Also wir muessen nicht auf einen Nenner kommen.
Aber ich bin und bleibe der Meinung, jeder hätte die Möglichkeit gehabt, wenn er unbedingt wollte.
Etwas anders haette ich es gesehen, wenn gesagt worden waere es duerfen nur 100 mitglieder kommen und die entscheiden dann mal fuer alle.
Aber so, sehe ich keinen grund mich zu beschweren, denn auch ich hatte die chance.
Ich waere gerne zum spiel gefahren, wenn ich denn karten bekommen haette. Aber nun wurde anders entschieden und es steht mir nicht zu mich zu beschweren, denn nochmal, ich haette ja hinfahren koennen.
Es war mir aber nicht wichtig genug alles umzulegen und fuer ein einziges Spiel bzw die abstimmung hoch zu fahren.
Es ist ja schön, dass du in deinem kleinen Kosmos immer Zeit hast, wenn der Verein ruft. Dies geht nicht allen so. Warum, wirst du vielleicht irgendwann verstehen, wenn du arbeitest oder Familie hast.
Und es ist traurig, dass man als auswärtiges Mitglied hier bzw. im Mitgliederbeirat keine Stimme hat!

Naja, schon traurig, dass unsere Fanszene jetzt schon Dynamo nacheifert, nach dem diese uns in der Stadt gleich mehrfach geschlagen haben. Aber Hauptsache, wird sind alle unpolitisch und gehen trotzdem getrennte Wege im OS, tolle Fanszene.
Hm verstehe ich nicht ganz.
Ich habe Familie und gehe auch arbeiten, aber mir war die Abstimmung nicht wichtig genug um frei zu nehmen und dann hoch zu fahren. Waere es ein Spiel gewesen, waere das vllt anders.
Und wenn jmd schreibt dass es so einfach moeglich waere mit ner Onlineabstimmung ist es doch gut. Kann man dann ja beim naechsten vorschlagen.
Mir persoenlich ist es bewusst dass ich weniger mitspracherecht habe werde aufgrund der entfernung, aber das ist okay fuer mich. Und wie gesagt, wenn es mir so extrem wichtig waere, dann haette man ja die chance gehabt hoch zu fahren und das gilt pauschal erstmal fuer jeden.
Aber jetzt im nachhinein sich zu beschweren wegen der abstimmung bringt uns nicht voran. Dann legt loesungen auf den tisch, damit es beim naechsten mal besser wird.
Aber nun genug.
Die gesellschaft wird schon genug gespalten durch corona, ich wuensche mir das gleiche aber nicht auch noch in UNSEREM Verein
(Wonach es aber subjektiv derzeit aussieht).
FCH_support_SAW
Beiträge: 1924
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Wohnort: Salzwedel
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2392 Mal

Re: Auswärtskarten

Beitrag von FCH_support_SAW »

Wie oft willst du eigentlich noch das gleiche Geseier posten. Leg dich wieder hin.
Antworten