Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Antworten
Christopher
Beiträge: 713
Registriert: Mi 26. Mai 2004, 14:54
Wohnort: Land Brandenburg
Hat sich bedankt: 447 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Christopher »

Die Stehplätze sind immer zum Schluss ausverkauft. Somit macht es doch Sinn, zumindest Block 1A in Sitzplätze umzuwandeln und irgendwie ggf. mit der West zu verbinden. (Falls da was dran sein sollte)

So merkwürdig das vielleicht für einige ist, aber: die Karten auf der West sind immer als erste ausverkauft, wenn das Stadion voll wird....
Mehr Businessseats sind auch notwendig, weil bspw. für diese Saison gar keine mehr verkauft werden, weil alle in Spnsorenpaketen verkauft sind. Bedeutet: nicht mal neue, größere Spnsoren können Businesskarten bekommen, weil schlichtweg keine Plätze mehr verfügbar sind.
Benutzeravatar
Borsti
Administrator
Beiträge: 6131
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2963 Mal
Danksagung erhalten: 4699 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Borsti »

Nur die A-Blöcke umzuwandeln ergibt ja mal gar keinen Sinn. Wenn darunter dann die Leute stehen, sehen die ersten x Reihen oben genau gar nix.
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de
Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 2358
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 522 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von MeckPom »

TAtwaffe hat geschrieben: Mi 23. Mär 2022, 19:32 Die wahre Kapazität vom OS ist leider gar nicht bekannt.
Mal sind 29.000 "Schätzung" im Umlauf, mal 30.000, wenn man Vollbelegung ohne Puffer rechnet.

https://www.bam-deutschland.de/sites/de ... 174630.pdf
Zuletzt geändert von MeckPom am Mi 23. Mär 2022, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra
Sark
Beiträge: 189
Registriert: Di 31. Mai 2016, 16:21
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Sark »

MeckPom hat geschrieben: Mi 23. Mär 2022, 20:57
TAtwaffe hat geschrieben: Mi 23. Mär 2022, 19:32 Die wahre Kapazität vom OS ist leider gar nicht bekannt.
Mal sind 29.000 im Umlauf, mal 30.000, wenn man Vollbelegung ohne Puffer rechnet.

https://www.bam-deutschland.de/sites/de ... 174630.pdf
Offiziell bei Eröffnung 30.000 Zuschauer.
Später wurde aber die Belegung der Stehplätze reduziert, weil die ausverkauft einfach zu voll waren. Daher später 29.000 bei voller Belegung.

Dank der ekelhaften Pufferblöcke sind wir aktuell doch sogar schon bei 24.500 ausverkauft.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sark für den Beitrag (Insgesamt 2):
MeckPom (Mi 23. Mär 2022, 21:04) • Frank66 (Do 24. Mär 2022, 16:35)
Bewertung: 1.9%
Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 2358
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 522 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von MeckPom »

Sark hat geschrieben: Mi 23. Mär 2022, 21:04 Offiziell bei Eröffnung 30.000 Zuschauer.
Später wurde aber die Belegung der Stehplätze reduziert, weil die ausverkauft einfach zu voll waren. Daher später 29.000 bei voller Belegung.

Dank der ekelhaften Pufferblöcke sind wir aktuell doch sogar schon bei 24.500 ausverkauft.
In Gästeblock hat man in den letzten Jahren 2000 Leute reingepackt, wenn Magdeburg und Co gekommen sind, aber jetzt gehen auf einmal 2300, weil die Zecken soviele Karten bekommen haben sollen. Bekommt man dank der Seite von Meta mit, dass die einen Sonderzug machen.

Paar Plätze lassen sich generieren, wenn man die Süd statisch verstärkt, damit die bisherigen Blöcke komplett gefüllt werden, dazu der Block bis zum Fangnetz, wo man bis zum Dach eine Plexiglaswand errichten kann.

Bei BAM gibt es noch die Möglichkeit, 5000 Plätze mit einer Verlängerung der Tribünen zu generieren. Aber das wird wohl keiner bezahlen.
Zuletzt geändert von MeckPom am Mi 23. Mär 2022, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra
FCH_support_SAW
Beiträge: 2049
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Wohnort: Salzwedel
Hat sich bedankt: 2200 Mal
Danksagung erhalten: 2669 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von FCH_support_SAW »

Mein Vorschlag, die Tribünen weiter nach unten ziehen, dann muss man auch den Bierbecher nicht so weit werfen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FCH_support_SAW für den Beitrag (Insgesamt 3):
RH (Mi 23. Mär 2022, 21:52) • _Jan_ (Do 24. Mär 2022, 08:28) • ollla (Mo 28. Mär 2022, 21:11)
Bewertung: 2.86%
cashno1
Beiträge: 277
Registriert: Di 21. Apr 2020, 09:15
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von cashno1 »

CSteve hat geschrieben: Mi 23. Mär 2022, 18:59
cashno1 hat geschrieben: Mi 23. Mär 2022, 10:41 In der aktuellen Mail des AR wird geschrieben, dass es erste Vorstellungen für weitere 200 Businessplätze und der Umwandlung von 1.408 Stehplätzen in Sitzplätze gibt. Wer weiß was genaueres?

Insbesondere letzteres darf nicht passieren!!
Warum nicht? Die Stehplätze in den Ecken werden doch gar nicht voll nachgefragt.
1. Weil für mich Stehplätze zum Fußball zwingend dazu gehören.
2. Weil wir als Verein auch eine soziale Verantwortung haben, jemanden mit wenig Kohle den Stadionbesuch zu ermöglichen.
3. Die Ecken werden nicht voll nachgefragt, weil sie die Ecken sind. Der 1er ist aber beliebt und eher ausverkauft als der 9er.
4. Es gibt hunderte Menschen in 1/2, die darauf keinen Bock haben. Ich will stehen und wüsste nicht wohin mit mir im Stadion. 9? Igitt, geht gerade gar nicht. Süd? Da pass ich nicht hin.
5. Für mich darf es beim Stadionerlebnis nicht primär um die Kohle gehen. Sondern um die Interessen der Fans, denn die geben dem ganzen Bumms die Bedeutung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cashno1 für den Beitrag (Insgesamt 6):
Darmok (Mi 23. Mär 2022, 23:19) • Captain Oi! (Mi 23. Mär 2022, 23:34) • Kogge_inkognito (Do 24. Mär 2022, 06:58) • Kosmo (Do 24. Mär 2022, 12:29) • saibot (Do 24. Mär 2022, 16:44) • Joschek (Do 24. Mär 2022, 18:24)
Bewertung: 5.71%
Nerdy Hansa-Talk since 2003
Benutzeravatar
FCH_ein_Leben_lang
Beiträge: 315
Registriert: Mo 26. Jul 2021, 17:58
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von FCH_ein_Leben_lang »

Und da würde doch in vielen Punkte die Idee, auf der Nord den unterrang, oder zumindest Teile davon, zur stehtribüne umzubauen genau diese Probleme lösen. Stehplätze bleiben in der Anzahl erhalten oder werden gar noch aufgestockt und günstige Karten können hier verkauft werden. Mal ehrlich : eigentlich braucht man doch nur eine richtige fantribüne. Warum dann nicht entweder dem unterrang von 3-7 oder die Blöcke 4-6 sowie 4A-6A und stehblöcke umwandeln um dort die fantribüne zu schaffen? Meinetwegen kann dann die kuve 8/9 auch mit Sitzplätzen zugebaut werden. Gut, werden viele wieder anders sehen aber so könnten viele der bestehenden und neuen Probleme vllt behoben werden. Theoretisch steigert das auch die Kapazität allein dadurch dass bei einem möglichen Umzug der Fanszene auf die dann neu errichtete Fankuve die Puffer Blöcke auf der Süd verkleinert werden könnten. Aber das ist wohl alles nur Wunschdenken
Hansa Rostock, meine Liebe,
Keiner wird uns jemals trennen.
Bis zum letzten Atemzuge,
werden wir miteinander gehn.
Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 2358
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 522 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von MeckPom »

Es wollen die Leute von Block 1(A) und die von 9(A) trotzdem ihren Block, wenn mal angenommen wird, es gibt es doch den Supportersteher auf der Nord. Also weiterhin Steher in den Ecken lassen oder zumindest Teile davon.

Aber es wird doch eh daran scheitern, da die Fanszene nicht auf 4(A), 5(A), 6(A) will und die bisherigen Nordgeher wollen auch nicht gehen.
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra
afdFCH1954
Beiträge: 674
Registriert: Do 3. Jun 2021, 13:07
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von afdFCH1954 »

Christopher hat geschrieben: Mi 23. Mär 2022, 20:22 So merkwürdig das vielleicht für einige ist, aber: die Karten auf der West sind immer als erste ausverkauft, wenn das Stadion voll wird....
Naja, meist ist die Süd als erstes ausverkauft und dann liegt es ja auch daran, dass auf der West der Familienblock ist, die Schiedsrichter Freikarten, der VIP Rang und dass allgemein weniger Karten auf der West in den freien Verkauf gehen. ( Die Apex Freikarten, sind die auch auf der West? Oder Nord?)

Gefühlt ist ja "nur" der "Unterrang" im freien Verkauf. (sprich keine A Blöcke, weil dort ja schon VIP anfängt)
Antworten