Catering im OS

Antworten
Spencer
Beiträge: 466
Registriert: Di 20. Feb 2007, 23:06
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Catering im OS

Beitrag von Spencer »

Die Preise am Getränkestand wurden mal wieder still und heimlich erhöht. 0,4er Bier kostet nun 4€. Coca Cola, Sprite und Fanta wurden durch Sinalco Cola usw ersetzt. Und als Dank wurde der Preis auf 3,50€ erhöht. Wasser kostet ebenso 3,50€! Was ne absolute Frechheit ist! Bratwurst und Bockwurst gibt es nun auch für schmale 4€.
HaRo1965
Beiträge: 214
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 16:09
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Saisonvorbereitung 22/23

Beitrag von HaRo1965 »

Spencer hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 18:36 Die Preise am Getränkestand wurden mal wieder still und heimlich erhöht. 0,4er Bier kostet nun 4€. Coca Cola, Sprite und Fanta wurden durch Sinalco Cola usw ersetzt. Und als Dank wurde der Preis auf 3,50€ erhöht. Wasser kostet ebenso 3,50€! Was ne absolute Frechheit ist! Bratwurst und Bockwurst gibt es nun auch für schmale 4€.
Oh ha. Die kleine Bratwurst fand ich vorher schon immer recht teuer. Und für Wasser soviel Geld zu nehmen ist eigentlich ein Unding. ...
Benutzeravatar
Locke der Boss
Beiträge: 72
Registriert: Sa 28. Jun 2008, 11:53
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Saisonvorbereitung 22/23

Beitrag von Locke der Boss »

Spencer hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 18:36 Die Preise am Getränkestand wurden mal wieder still und heimlich erhöht. 0,4er Bier kostet nun 4€. Coca Cola, Sprite und Fanta wurden durch Sinalco Cola usw ersetzt. Und als Dank wurde der Preis auf 3,50€ erhöht. Wasser kostet ebenso 3,50€! Was ne absolute Frechheit ist! Bratwurst und Bockwurst gibt es nun auch für schmale 4€.
Sollen sie ne Mail schicken oder Pappschilder aufstellen, weil die Preise erhöht wurden? Meine Güte… Wenn da ein Schild mit Preisen hängt, ist das doch wohl alles transparent genug. Davon ab, finde ich die Preise im bundesweiten Durchschnitt wirklich human. Vor allem nach dem Aufstieg sind wir doch bisher sehr gut weg gekommen. Das jetzt mal angepasst wurde, kann doch wirklich nicht wundern, vor allem wenn man bedenkt, dass der Einkauf für den Caterer sicher auch teurer geworden ist, wie eigentlich alles momentan. Warum sollte dann am Stadion alles gleich bleiben? Über die Qualität der Bratwurst kann man sicher streiten. Die Preise finde ich aber noch okay.
Und das es jetzt Sinalco gibt, statt Coca Cola, finde ich nicht schlimm, da es im Vergleich kein schlechteres oder minderwertigeres Produkt ist.

3,50€ für Wasser finde ich allerdings auch frech.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Locke der Boss für den Beitrag (Insgesamt 2):
lunky (Sa 9. Jul 2022, 19:38) • Hansafan31 (Sa 9. Jul 2022, 21:36)
Bewertung: 1.9%
Spencer
Beiträge: 466
Registriert: Di 20. Feb 2007, 23:06
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Saisonvorbereitung 22/23

Beitrag von Spencer »

Kleine Info auf der Homepage ist doch kein Problem. Oder meinetwegen im Newsletter. Kurz und knapp. Mehr will man doch nicht. War aber leider bei jeder Erhöhung so.

Ne Kiste Sinalco Cola (12x1l) bekommt man für 9,99€. Und das ist nicht mal der Preis für Händler. Da können die 24 Becher verkaufen und machen 84€. Ich weiß nicht in welchen Verhältnis das angemessen ist.
Benutzeravatar
Locke der Boss
Beiträge: 72
Registriert: Sa 28. Jun 2008, 11:53
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Saisonvorbereitung 22/23

Beitrag von Locke der Boss »

Es ist eben leider wie immer: Absolute Gewinnmaximierung. Der Zeitpunkt ist natürlich blöd, da momentan ja überall die Preise enorm steigen oder gestiegen sind. Aber wie gesagt, finde ich, dass wir nach dem Aufstieg noch sehr gut weggekommen sind. Nun wurden neben den Kartenpreisen auch die Preise im Catering erhöht. Das war überfällig, kommt aber zu einem blöden Zeitpunkt. Zumal MV ja nun auch nicht gerade für überdurchschnittlichen Gehälter bekannt ist.

So ein Fußballspiel ist schon teuer geworden durch hohe Kraftstoffpreise, Eintritt, gestiegene Cateringpreise etc. Das ist für viele Menschen natürlich sau blöd. Wer da mit Kind und Kegel ein Spiel ansehen will, ist schnell mal 200€ los, wenn man nicht aus HRO und Umgebung kommt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Locke der Boss für den Beitrag:
Lemmy22 (Sa 9. Jul 2022, 23:20)
Bewertung: 0.95%
Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Administrator
Beiträge: 1252
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 615 Mal
Danksagung erhalten: 761 Mal

Re: Saisonvorbereitung 22/23

Beitrag von Fieser Tüftler »

Erinnerung daran, dass wir 1L Tetrapacks mit reinnehmen dürfen. Werde ich diese Saison durchziehen, auch wenn das natürlich das Bier nicht ersetzt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fieser Tüftler für den Beitrag (Insgesamt 3):
Locke der Boss (Sa 9. Jul 2022, 19:41) • hobokarl (Sa 9. Jul 2022, 20:03) • BalticBoBo (Sa 9. Jul 2022, 20:27)
Bewertung: 2.86%
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich
FreeFeedForAll
Beiträge: 65
Registriert: Mi 8. Jul 2020, 00:59
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Saisonvorbereitung 22/23

Beitrag von FreeFeedForAll »

Locke der Boss hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 19:33 Es ist eben leider wie immer: Absolute Gewinnmaximierung. Der Zeitpunkt ist natürlich blöd, da momentan ja überall die Preise enorm steigen oder gestiegen sind. Aber wie gesagt, finde ich, dass wir nach dem Aufstieg noch sehr gut weggekommen sind. Nun wurden neben den Kartenpreisen auch die Preise im Catering erhöht. Das war überfällig, kommt aber zu einem blöden Zeitpunkt. Zumal MV ja nun auch nicht gerade für überdurchschnittlichen Gehälter bekannt ist.

So ein Fußballspiel ist schon teuer geworden durch hohe Kraftstoffpreise, Eintritt, gestiegene Cateringpreise etc. Das ist für viele Menschen natürlich sau blöd. Wer da mit Kind und Kegel ein Spiel ansehen will, ist schnell mal 200€ los, wenn man nicht aus HRO und Umgebung kommt.

Ja aber die Preise steigen ja auch im einkauf. Also ist das mit dem Zeitpunkt schon ok. Der Verein rechnet mit den Gewinnen aus den Sachen auch. Und wenn es teurer im Einkauf ist das muss es leider auch teurer abgegeben werden. Natürlich lässt sich aber über die Höhe streiten….
HaRo1965
Beiträge: 214
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 16:09
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Saisonvorbereitung 22/23

Beitrag von HaRo1965 »

FreeFeedForAll hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 20:12
Locke der Boss hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 19:33 Es ist eben leider wie immer: Absolute Gewinnmaximierung. Der Zeitpunkt ist natürlich blöd, da momentan ja überall die Preise enorm steigen oder gestiegen sind. Aber wie gesagt, finde ich, dass wir nach dem Aufstieg noch sehr gut weggekommen sind. Nun wurden neben den Kartenpreisen auch die Preise im Catering erhöht. Das war überfällig, kommt aber zu einem blöden Zeitpunkt. Zumal MV ja nun auch nicht gerade für überdurchschnittlichen Gehälter bekannt ist.

So ein Fußballspiel ist schon teuer geworden durch hohe Kraftstoffpreise, Eintritt, gestiegene Cateringpreise etc. Das ist für viele Menschen natürlich sau blöd. Wer da mit Kind und Kegel ein Spiel ansehen will, ist schnell mal 200€ los, wenn man nicht aus HRO und Umgebung kommt.

Ja aber die Preise steigen ja auch im einkauf. Also ist das mit dem Zeitpunkt schon ok. Der Verein rechnet mit den Gewinnen aus den Sachen auch. Und wenn es teurer im Einkauf ist das muss es leider auch teurer abgegeben werden. Natürlich lässt sich aber über die Höhe streiten….
:mrgreen: ... Also sind 7 € pro Liter Sinalco/Mineralwasser für dich im Verkauf in Ordnung. Was glaubst du denn für was dieser Liter eingekauft wird und wie hoch die Preissteigerung im Einkauf war? Auch sind 10 € pro Liter Lübzer für dich in Ordnung, was glaubst du denn was da der Einkaufspreis sein könnte (ich glaube das Meiste wird in Fässern gekauft/geliefert). Das ist einfach nur unverschämt teuer, egal wo da der Liga-Schnitt liegt, dann sind die anderen halt auch unverschämt teuer. ... Ich meine, wenn es wenigstens ein Bier wäre, was tatsächlich auch hochpreisig ist und diesen Preis rechtfertigt. Aber 10 € pro Liter für Lübzer? :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HaRo1965 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Lemmy22 (Sa 9. Jul 2022, 23:23) • Frank66 (So 10. Jul 2022, 12:36)
Bewertung: 1.9%
Benutzeravatar
Marke
Beiträge: 904
Registriert: Di 25. Sep 2001, 21:42
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 688 Mal

Re: Saisonvorbereitung 22/23

Beitrag von Marke »

HaRo1965 hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 20:39
FreeFeedForAll hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 20:12
Locke der Boss hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 19:33 Es ist eben leider wie immer: Absolute Gewinnmaximierung. Der Zeitpunkt ist natürlich blöd, da momentan ja überall die Preise enorm steigen oder gestiegen sind. Aber wie gesagt, finde ich, dass wir nach dem Aufstieg noch sehr gut weggekommen sind. Nun wurden neben den Kartenpreisen auch die Preise im Catering erhöht. Das war überfällig, kommt aber zu einem blöden Zeitpunkt. Zumal MV ja nun auch nicht gerade für überdurchschnittlichen Gehälter bekannt ist.

So ein Fußballspiel ist schon teuer geworden durch hohe Kraftstoffpreise, Eintritt, gestiegene Cateringpreise etc. Das ist für viele Menschen natürlich sau blöd. Wer da mit Kind und Kegel ein Spiel ansehen will, ist schnell mal 200€ los, wenn man nicht aus HRO und Umgebung kommt.

Ja aber die Preise steigen ja auch im einkauf. Also ist das mit dem Zeitpunkt schon ok. Der Verein rechnet mit den Gewinnen aus den Sachen auch. Und wenn es teurer im Einkauf ist das muss es leider auch teurer abgegeben werden. Natürlich lässt sich aber über die Höhe streiten….
:mrgreen: ... Also sind 7 € pro Liter Sinalco/Mineralwasser für dich im Verkauf in Ordnung. Was glaubst du denn für was dieser Liter eingekauft wird und wie hoch die Preissteigerung im Einkauf war? Auch sind 10 € pro Liter Lübzer für dich in Ordnung, was glaubst du denn was da der Einkaufspreis sein könnte (ich glaube das Meiste wird in Fässern gekauft/geliefert). Das ist einfach nur unverschämt teuer, egal wo da der Liga-Schnitt liegt, dann sind die anderen halt auch unverschämt teuer. ... Ich meine, wenn es wenigstens ein Bier wäre, was tatsächlich auch hochpreisig ist und diesen Preis rechtfertigt. Aber 10 € pro Liter für Lübzer? :lol:
Das teure sind auch eher die Personalkosten, Stand, Strom, Gas etc. nicht der Einkauf.
FreeFeedForAll
Beiträge: 65
Registriert: Mi 8. Jul 2020, 00:59
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Saisonvorbereitung 22/23

Beitrag von FreeFeedForAll »

HaRo1965 hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 20:39
FreeFeedForAll hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 20:12
Locke der Boss hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 19:33 Es ist eben leider wie immer: Absolute Gewinnmaximierung. Der Zeitpunkt ist natürlich blöd, da momentan ja überall die Preise enorm steigen oder gestiegen sind. Aber wie gesagt, finde ich, dass wir nach dem Aufstieg noch sehr gut weggekommen sind. Nun wurden neben den Kartenpreisen auch die Preise im Catering erhöht. Das war überfällig, kommt aber zu einem blöden Zeitpunkt. Zumal MV ja nun auch nicht gerade für überdurchschnittlichen Gehälter bekannt ist.

So ein Fußballspiel ist schon teuer geworden durch hohe Kraftstoffpreise, Eintritt, gestiegene Cateringpreise etc. Das ist für viele Menschen natürlich sau blöd. Wer da mit Kind und Kegel ein Spiel ansehen will, ist schnell mal 200€ los, wenn man nicht aus HRO und Umgebung kommt.

Ja aber die Preise steigen ja auch im einkauf. Also ist das mit dem Zeitpunkt schon ok. Der Verein rechnet mit den Gewinnen aus den Sachen auch. Und wenn es teurer im Einkauf ist das muss es leider auch teurer abgegeben werden. Natürlich lässt sich aber über die Höhe streiten….
:mrgreen: ... Also sind 7 € pro Liter Sinalco/Mineralwasser für dich im Verkauf in Ordnung. Was glaubst du denn für was dieser Liter eingekauft wird und wie hoch die Preissteigerung im Einkauf war? Auch sind 10 € pro Liter Lübzer für dich in Ordnung, was glaubst du denn was da der Einkaufspreis sein könnte (ich glaube das Meiste wird in Fässern gekauft/geliefert). Das ist einfach nur unverschämt teuer, egal wo da der Liga-Schnitt liegt, dann sind die anderen halt auch unverschämt teuer. ... Ich meine, wenn es wenigstens ein Bier wäre, was tatsächlich auch hochpreisig ist und diesen Preis rechtfertigt. Aber 10 € pro Liter für Lübzer? :lol:
Wie es im Post schon Anklang lässt sich über die Höhe streiten. Aber überlege dir folgendes und das sehen viele nicht. Es muss davon ja nicht nur Gas, Strom Wasser. Erzählt werden. Auch Fahrzeuge und deren Energieträger….. sondern auch Personalkosten. Ab Oktober haben wir 12€ Mindestlohn. Da ist es aber nicht mit dem Verkäufer der das Wasser einschenkt getan. Da ist noch der Mitarbeiter der es im Stadion an die nötigen Stellen trägt. Der Mitarbeiter der es in Stadion bringt. Der miarbeiter der es im Lager sortiert. Der der es bestellt. Dann gibt es einen Chef und der Mitarbeiter der die Lohnbuchhaltung und einer der die Buchhaltung macht. Jetzt kannst du mal davon ausgehen das wenn der Mindestlohn auf 12€ steigt der aus der Lohnbuchhaltung der vielleicht aktuell 14€ std verdient(nur ein Beispiel) sagt also wenn der fürs verkaufen jetzt 2.50€ mehr bekommt dann will ich aber auch 2.5€ mehr die std wozu habe ich denn sonst die Ausbildung gemacht. Und so zieht sich das durch eine Firma. Und dann ist der Einkauf nicht der einzige Faktor sondern ein Faktor. Denn es hilft keinem
Wenn sie das Wasser dann für 3€ verkaufen dann aber pleite gehen. Aber du kannst es gern so engstirnig weiter sehen. Der Liter Wasser kosten 7€. Ja das merkst du direkt. Aber wo du es nicht merkst und dich zum Beispiel nicht aufregst sind deiner Hosen. Würdest du nämlich nur noch Hosen zu kaufen bekommen die von Menschen gemacht werden die den selben Stundenlohn wie du haben. Dann könnest dich in Monaten wo du ne neue Hose brauchst zwischen essen und Hose entscheiden…..das mit dem
Wasser ist ein Luxus Problem.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FreeFeedForAll für den Beitrag:
schroeder62 (Sa 9. Jul 2022, 22:43)
Bewertung: 0.95%
Antworten