Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Umfrage endete am Fr 16. Okt 2020, 16:35

Ja
80
55%
Nein
65
45%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 145

Benutzeravatar
RostockerJung
Beiträge: 149
Registriert: Di 14. Feb 2006, 04:58
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von RostockerJung »

Ich sehe das oft in anderen Foren - warum gibt es nicht einfach einen Thread wie z.B. "SC Verl - Hansa Rostock - während des Spiels"
Der Thread öffnet 30 min vor Anpfiff und schließt 5 min nach Abpfiff. Der normale Thread ist während des Spiels geschlossen und wird nach dem Spiel wieder geöffnet und man kann angeregt und sinnvoll diskutieren. Nach 1 Woche kann es in eine neu geschaffene Kategorie Wie "Archiv" verschoben werden. Dann ist einfach allen Genüge getan, Gegnern wie Befürwortern.
Probieren kann man das ja.

Ich selbst lese das gerne während des Spiels, bin aber dennoch danach auch genervt vom Blättern... Gibt eben auch grau
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RostockerJung für den Beitrag:
WiederWindauchweht... (So 11. Okt 2020, 16:51)
Bewertung: 1.43%
Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Kotte59 »

Würde denn überhaupt die technische oder administrative Möglichkeit bestehen, in diesen Forum einen Chat einzustellen ?
Ich bin auch kein Befürworter dieser zeitweiligen Sperrung, aus schon genannten Gründen.
Deshalb meine Frage..
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)
Walle
Beiträge: 931
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Walle »

Achim1979 hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 20:18
Walle hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 18:35 Ich frage mich ja, wem eigentlich daran gelegen sein könnte, den Spieltragsthread vorübergehend zu schließen.
Ich bin z.B. dafür. Ich begründe das auch gern. Die Spieltagsfreds sind mir leider vor allem bei schlechten Spielen zum Frustort einiger weniger geworden. Wenn man nach dem Spiel 10 Seiten von sinnlosen Halbsätzen lesen muss, vergeht mir echt die Lust. Ist bei guten Spielen oft nicht anders, nur steht dort dann 10x Tooor.
Warum musst Du denn 10 Seiten von Halbsätzen lesen? Die Diskussion beginnt für Dich nach dem Spiel (so wie Du es möchtest). Das ist für Dich der Punkt Null und nicht die Kommentare, die um Minute 10 oder 51 einhalb abgegeben wurden. Die sind dann doch Geschichte und völlig irrelevant. Die sind nur dann für Dich wichtig, wenn Du ein brennendes Verlangen haben solltest, 10 Seiten von sinnlosen Halbsätzen zu lesen. Das mache ich auch nicht, egal welchen Thread es nun betrifft. :mrgreen:

Ist für mich eine Ausrede.

Und ob das Forum wirklich entspannter dadurch wird, bezweifle ich ebenso. Dann bekommt man sich eben nach dem Spiel in die Haare, wenn einem das Spielurteil von User X nicht passt.

Ich selbst habe bei heiklen Szenen durchaus das Verlangen, mich zu äußern und dann wirkt so ein geschlossener Thread jedesmal wie ein Sicherheits-Gorilla, der einem drohend die Faust präsentiert. Ich schreibe auch nicht TOOOÄ, auch wenn das Emotionen sind, die man als Fan durchaus gerne sieht - im Stadion und hier im Forum.
Benutzeravatar
Abel
Administrator
Beiträge: 1554
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 823 Mal
Danksagung erhalten: 754 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Abel »

Kotte59 hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 06:57 Würde denn überhaupt die technische oder administrative Möglichkeit bestehen, in diesen Forum einen Chat einzustellen ?
Ich bin auch kein Befürworter dieser zeitweiligen Sperrung, aus schon genannten Gründen.
Deshalb meine Frage..
Ja, es gibt entsprechende Erweiterungen für die Forensoftware. HROle will sich das mal anschauen, aber kann man natürlich keine Versprechungen machen. Ich selbst bin für eine Diskussion während des Spiels in irgendeiner Form. Wir müssen dann halt schauen wie man es macht, um es vom Spieltagsthread zu trennen. Chat wäre für mich ebenfalls die Ideallösung.
Walle
Beiträge: 931
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Walle »

Es gibt doch naheliegende Möglichkeiten. Der Spieltagsthread, also der Thread mit den wirklich "wichtigen" Kommentaren, wird während des Spiels geschlossen und jeder der will, kann sich darin vor und nach den 90 Minuten mit seinen Analysen beweihräuchern.

Zusätzlich wird entweder in derselben Rubrik oder im Off-Topic-Bereich ein gleichnamiger Thread (mit einem Zusatz wie "Spiel" oder "live") erstellt, in dem man während des Spiels Kommentare schreiben kann. Der Thread selbst wird dann nach dem Spiel gelöscht oder in den OT-Bereich verschoben.

Zu einfach?
p!lle
Beiträge: 739
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 684 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von p!lle »

Die einfachste Variante: alles so lassen wie es ist.
Wer das Geschehen während der 90 Minuten nicht lesen will, kann ganz entspannt über die jeweilige Seitenwahl und den Abgleich der Uhrzeit entscheiden, wann er wieder mitliest.

"Wenn man sonst keine Probleme hat..."
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor p!lle für den Beitrag:
WiederWindauchweht... (So 11. Okt 2020, 16:52)
Bewertung: 1.43%
Boeller
Beiträge: 2121
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 394 Mal
Danksagung erhalten: 1751 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Boeller »

p!lle hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 10:40 Die einfachste Variante: alles so lassen wie es ist.
Wer das Geschehen während der 90 Minuten nicht lesen will, kann ganz entspannt über die jeweilige Seitenwahl und den Abgleich der Uhrzeit entscheiden, wann er wieder mitliest.

"Wenn man sonst keine Probleme hat..."
Nein das einfachste ist, dem Abstimmungsergebnis zu folgen, denn so folgt man der Mehrheit der Leute und hat tendenziell das kleinste Konfliktpotential. Leider ist es seit einigen Jahren so, dass sich vorallem aber diejenigen in der Öffentlichkeit im Recht sehen, die am lautesten sind.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag (Insgesamt 3):
Hansafan31 (So 11. Okt 2020, 11:03) • Achim1979 (So 11. Okt 2020, 11:39) • saibot (So 11. Okt 2020, 13:21)
Bewertung: 4.29%
PZ-Martin hat geschrieben: Sa 29. Aug 2020, 16:44 Ich kenne niemanden der durch eine Atombombenexplosion geschädigt wurde. Also von mir aus können die Dinger in den freien Verkauf gehen.
Walle
Beiträge: 931
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Walle »

p!lle hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 10:40 Die einfachste Variante: alles so lassen wie es ist.
Wer das Geschehen während der 90 Minuten nicht lesen will, kann ganz entspannt über die jeweilige Seitenwahl und den Abgleich der Uhrzeit entscheiden, wann er wieder mitliest.

"Wenn man sonst keine Probleme hat..."
Würde ich auch sagen. Jedoch scheint es eine Gruppe zu geben (Mods und einige Vereter der hohen Forenkaste, bzw. die üblichen Rechthaber), die regelrecht verbissen für eine Schließung des Spieltagsthreads eintritt. Und wie tarne ich dieses Verlangen am besten? Indem ich die "Demokratie" für mich sprechen lasse. Die Frage ist nur, ob sich nicht doch etliche Foren-"Mitläufer" beeinflussen lassen.

Deswegen nochmal die Frage. Welchen Grund außer diesen leicht zu durchschauenden Ausreden (sinnlose Kommentare) könnte es noch geben? Dass jemand eine Verschwörungsthese zwischen "ABSEITS" und "TOOOÄ" einschiebt?
Boeller hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 11:03 Leider ist es seit einigen Jahren so, dass sich vorallem aber diejenigen in der Öffentlichkeit im Recht sehen, die am lautesten sind.
Im Spießumdrehen biste einsame Spitze.
Benutzeravatar
HansafanPotsdam
Administrator
Beiträge: 1395
Registriert: Di 19. Mär 2002, 08:46
Hat sich bedankt: 1730 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von HansafanPotsdam »

Walle hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 11:11
p!lle hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 10:40 Die einfachste Variante: alles so lassen wie es ist.
Wer das Geschehen während der 90 Minuten nicht lesen will, kann ganz entspannt über die jeweilige Seitenwahl und den Abgleich der Uhrzeit entscheiden, wann er wieder mitliest.

"Wenn man sonst keine Probleme hat..."
Würde ich auch sagen. Jedoch scheint es eine Gruppe zu geben (Mods und einige Vereter der hohen Forenkaste, bzw. die üblichen Rechthaber), die regelrecht verbissen für eine Schließung des Spieltagsthreads eintritt. Und wie tarne ich dieses Verlangen am besten? Indem ich die "Demokratie" für mich sprechen lasse. Die Frage ist nur, ob sich nicht doch etliche Foren-"Mitläufer" beeinflussen lassen.
bissel Verfolgungswahn? "hohe Forenkaste" 😂😂😂
[center]Ich wünsche mir eine Fankultur, die den Fußball wieder an erste Stelle treten lässt. ... (by stuben_rocker 27.04.2014)[/center]
Walle
Beiträge: 931
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Walle »

HansafanPotsdam hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 11:24 bissel Verfolgungswahn? "hohe Forenkaste" 😂😂😂
Ja ja, Du gehörst nicht dazu, Potsdamfan. Du bist nur Claqueur und Like-Ultra.
Gesperrt