Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Umfrage endete am Fr 16. Okt 2020, 16:35

Ja
80
55%
Nein
65
45%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 145

Strausberger
Beiträge: 786
Registriert: Di 11. Feb 2003, 19:07
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Strausberger »

Walle hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 11:28
HansafanPotsdam hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 11:24 bissel Verfolgungswahn? "hohe Forenkaste" 😂😂😂
Ja ja, Du gehörst nicht dazu, Potsdamfan. Du bist nur Claqueur und Like-Ultra.
Es gibt nur eine Möglichkeit, wenn man das Level hier sachlich gestalten will: Regeln aufstellen.

Beispiel:

Bei persönlichen Diffamierungen sofort sperren für ne bestimmte Zeit. Ne Woche zum Beispiel. Würde mich das betreffen, dann würde ich mir überlegen, ob ich überhaupt noch was schreibe oder das nächste Mal genauer nachdenke. Ansonsten wird das hier so weiter gehen wie im Internet mittlerweile üblich.

Das ist übrigens keine Zensur. Aber es ist teilweise echt nervig, wenn man kein Social Media nutzt, so wie ich, sondern nur das Hansaforum, und dann trotzdem auf dieses ganze Gedöns trifft.

Es gibt hier User, die können hier soviel Mist von sich geben, und das stets verpackt zu Fußballbezug, das ist nicht ok. Ich verstehe immer mehr, warum der Politik- Thread geschlossen wurde, obwohl ich immer dagegen war.

Ich habe damals HG kritisiert für sein stetiges Besserwissen, weil er es als absolut dargestellt hat, meiner Meinung. Das ist auch nicht ok. Aber tausend Mal sachlicher wie der andere Mist hier...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Strausberger für den Beitrag (Insgesamt 4):
natz (So 11. Okt 2020, 11:49) • Boeller (So 11. Okt 2020, 11:50) • saibot (So 11. Okt 2020, 13:23) • CSteve (So 11. Okt 2020, 13:27)
Bewertung: 5.71%
Walle
Beiträge: 931
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Walle »

Strausberger, kritisiere aber nie nur diejenigen, die Du in dem Moment ansprechen willst, sondern erkenne immer die Zusammenhänge. Eine Beleidigung ist eben oft auch eine Reaktion auf eine andere Beleidigung oder Provokation - direkt oder subtil.

Dass der Politik-Thread geschlossen wurde, lag nicht an IRGENDEINEM Gedöns, sondern an Kommentaren, die nicht zur politisch korrekten Meinungssphäre gepasst haben.

P.S. Ohne HG ist die Qualität des Hansaforums auf unteres Drittliganiveau abgesunken...
Zuletzt geändert von Walle am So 11. Okt 2020, 11:57, insgesamt 1-mal geändert.
Fußball&Dosenbier
Beiträge: 798
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 644 Mal
Danksagung erhalten: 1420 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Fußball&Dosenbier »

Boeller hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 11:03
p!lle hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 10:40 Die einfachste Variante: alles so lassen wie es ist.
Wer das Geschehen während der 90 Minuten nicht lesen will, kann ganz entspannt über die jeweilige Seitenwahl und den Abgleich der Uhrzeit entscheiden, wann er wieder mitliest.

"Wenn man sonst keine Probleme hat..."
Nein das einfachste ist, dem Abstimmungsergebnis zu folgen, denn so folgt man der Mehrheit der Leute und hat tendenziell das kleinste Konfliktpotential. Leider ist es seit einigen Jahren so, dass sich vorallem aber diejenigen in der Öffentlichkeit im Recht sehen, die am lautesten sind.
Warum denn etwas verbieten, was wirklich niemanden einschränkt?
Boeller
Beiträge: 2121
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 394 Mal
Danksagung erhalten: 1751 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Boeller »

Fußball&Dosenbier hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 11:57
Boeller hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 11:03
p!lle hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 10:40 Die einfachste Variante: alles so lassen wie es ist.
Wer das Geschehen während der 90 Minuten nicht lesen will, kann ganz entspannt über die jeweilige Seitenwahl und den Abgleich der Uhrzeit entscheiden, wann er wieder mitliest.

"Wenn man sonst keine Probleme hat..."
Nein das einfachste ist, dem Abstimmungsergebnis zu folgen, denn so folgt man der Mehrheit der Leute und hat tendenziell das kleinste Konfliktpotential. Leider ist es seit einigen Jahren so, dass sich vorallem aber diejenigen in der Öffentlichkeit im Recht sehen, die am lautesten sind.
Warum denn etwas verbieten, was wirklich niemanden einschränkt?
Wenn sich niemand gestört fühlt, würden nicht so viele für eine Schließung voten. Vielleicht sind manche von dieser Internethetze auch einfach abgefuckt und stimmen deshalb für eine Schließung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag:
allesquatsch (So 11. Okt 2020, 19:55)
Bewertung: 1.43%
PZ-Martin hat geschrieben: Sa 29. Aug 2020, 16:44 Ich kenne niemanden der durch eine Atombombenexplosion geschädigt wurde. Also von mir aus können die Dinger in den freien Verkauf gehen.
Strausberger
Beiträge: 786
Registriert: Di 11. Feb 2003, 19:07
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Strausberger »

Walle hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 11:56 Strausberger, kritisiere aber nie nur diejenigen, die Du in dem Moment ansprechen willst, sondern erkenne immer die Zusammenhänge. Eine Beleidigung ist eben oft auch eine Reaktion auf eine andere Beleidigung oder Provokation - direkt oder subtil.

Dass der Politik-Thread geschlossen wurde, lag nicht an IRGENDEINEM Gedöns, sondern an Kommentaren, die nicht zur politisch korrekten Meinungssphäre gepasst haben.

P.S. Ohne HG ist die Qualität des Hansaforums auf unteres Drittliganiveau abgesunken...
Das sehe ich ganz anders. Nicht OHNE ihn, sondern MIT anderen Leuten. Denn auch ohne ihn lief das hier halbwegs solide.

Und wenn Forumsbetreiber eines Fußballforums kein rechtes oder linkes politisches Gedöns außerhalb sachlicher Diskussionen mit Hang zu extremistischen Aussagen, dulden wollen, ist dies ihr gutes Recht.

Meiner Meinung wird's Zeit für klare Kante. So wie es sich entwickelt hat, sollten andere Plattformen für dieses Gedöns herhalten. Und ja, ich hab auch schon genug Mist geschrieben, und merke, dass dies total sinnfrei an dieser Stelle hier ist. Die falsche Plattform. Dafür taugt das Internet nicht, dann lieber Auge in Auge. Hier können sich nur Agitatoren profilieren... Das muss man nicht dulden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Strausberger für den Beitrag:
Boeller (So 11. Okt 2020, 13:56)
Bewertung: 1.43%
Walle
Beiträge: 931
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Walle »

Internethetze? (kam von Boeller) Wenn 10x Tor geschrieben wird? Spieler werden doch vor und nach den Spielen kritisiert, oft auch unter der Gürtellinie. Warum sollte das während des Spiels anders sein? Soll das etwa heißen, dass diejenigen, die gegen die Schließung sind, nur hetzen wollen?

Wie gesagt, macht am besten 2 Threads und schließt den einen. Dann hat jeder was er will. Das ist demokratisch - und nicht einfach nur schließen.

Also nochmal mein Vorschlag: 1 Spieltagsthread wie bisher mit Analysen, Fragen rund ums Spiel und allgemeinen Hinweisen, der während des Spiels geschlossen wird. Dazu ein weiterer Thread, in dem allein während des Spiels gepostet wird. Dieser wird am Ende gelöscht und alle "sinnlosen" Kommentare sowie mögliche "Hetze" sind dann weg. Ich denke, damit könnte sich wirklich jeder anfreunden.
Benutzeravatar
HROle
Administrator
Beiträge: 526
Registriert: Sa 11. Apr 2009, 22:22
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von HROle »

Walle hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 11:11
Würde ich auch sagen. Jedoch scheint es eine Gruppe zu geben (Mods und einige Vereter der hohen Forenkaste, bzw. die üblichen Rechthaber), die regelrecht verbissen für eine Schließung des Spieltagsthreads eintritt. Und wie tarne ich dieses Verlangen am besten? Indem ich die "Demokratie" für mich sprechen lasse. Die Frage ist nur, ob sich nicht doch etliche Foren-"Mitläufer" beeinflussen lassen.
Hab gerade noch nen Anruf von den Foren-Rothschilds bekommen, dass wir die Schließung bloß durchboxen sollen...
Wie kann man eigentlich hinter jedem kleinen Pups ne Verschwörung sehen? Dazu noch demokratische Abstimmungen einfach nicht anerkennen, wenn es einem nicht passt. Psst Walle kleiner Tipp: Registriere dich einfach 20 mal und stimme ab.

Ich kenne Leute, die genau wegen solchem Gelaber kein Bock mehr auf das Hansaforum haben. Dazu gibt es User wie z.b. Pohli, die jahrelang dabei waren, und sich jetzt löschen lassen, weil ihr hier wilde Sau spielt und nicht sachlich sowie themenbezogen bleiben könnt. Super Entwicklung!

An der Umfrage und den Kommentaren sieht man halt aber auch, dass doch vielen Leuten die aktuelle Lage im Forum auf den Sack geht.

Übrigens kann das Team hier theoretisch machen, was sie wollen. Dies ist ein privates Forum. Hier MUSS nicht die Userschaft gefragt werden, wenn sich etwas ändern soll.
Früher ging es hier jedenfalls gesitteter zu und da war der Spieltagsthread während des Spiels dicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HROle für den Beitrag (Insgesamt 15):
Boeller (So 11. Okt 2020, 16:20) • Hansafan31 (So 11. Okt 2020, 16:33) • Zircus (So 11. Okt 2020, 16:38) • natz (So 11. Okt 2020, 16:52) • Jakob (So 11. Okt 2020, 17:02) • Abel (So 11. Okt 2020, 17:12) • Achim1979 (So 11. Okt 2020, 17:40) • HansafanPotsdam (So 11. Okt 2020, 17:55) • FCH_support_SAW (So 11. Okt 2020, 18:06) • Trogdor (So 11. Okt 2020, 18:22) und 5 weitere Benutzer
Bewertung: 21.43%
Hallo Hallo Hallo
WiederWindauchweht...
Beiträge: 668
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von WiederWindauchweht... »

Kurti hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 18:13 In gewissen Vorzeigedemokratien neigt man ja neuerdings eh dazu Wahlergebnisse nicht anzuerkennen :mrgreen:
Thüringen Wahl?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor WiederWindauchweht... für den Beitrag:
tomm62 (So 11. Okt 2020, 20:11)
Bewertung: 1.43%
Walle
Beiträge: 931
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von Walle »

HROle hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 16:11
Walle hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 11:11
Würde ich auch sagen. Jedoch scheint es eine Gruppe zu geben (Mods und einige Vereter der hohen Forenkaste, bzw. die üblichen Rechthaber), die regelrecht verbissen für eine Schließung des Spieltagsthreads eintritt. Und wie tarne ich dieses Verlangen am besten? Indem ich die "Demokratie" für mich sprechen lasse. Die Frage ist nur, ob sich nicht doch etliche Foren-"Mitläufer" beeinflussen lassen.
Hab gerade noch nen Anruf von den Foren-Rothschilds bekommen, dass wir die Schließung bloß durchboxen sollen...
Wie kann man eigentlich hinter jedem kleinen Pups ne Verschwörung sehen? Dazu noch demokratische Abstimmungen einfach nicht anerkennen, wenn es einem nicht passt. Psst Walle kleiner Tipp: Registriere dich einfach 20 mal und stimme ab.

Ich kenne Leute, die genau wegen solchem Gelaber kein Bock mehr auf das Hansaforum haben. Dazu gibt es User wie z.b. Pohli, die jahrelang dabei waren, und sich jetzt löschen lassen, weil ihr hier wilde Sau spielt und nicht sachlich sowie themenbezogen bleiben könnt. Super Entwicklung!

An der Umfrage und den Kommentaren sieht man halt aber auch, dass doch vielen Leuten die aktuelle Lage im Forum auf den Sack geht.

Übrigens kann das Team hier theoretisch machen, was sie wollen. Dies ist ein privates Forum. Hier MUSS nicht die Userschaft gefragt werden, wenn sich etwas ändern soll.
Früher ging es hier jedenfalls gesitteter zu und da war der Spieltagsthread während des Spiels dicht.
Ach hört doch auf. Dieses ewige Gelaber von Verschwörung langweilt langsam, genau wie diese ständigen Verdächtigungen. Wer hat diese Platte eigentlich aufgelegt. War das Boeller? Oder ist das jetzt der Dauer-Vorwurf gegen die "Foren-Querulanten", immer dann, wenn man sonst keine bessere Antwort parat hat.

Ich hatte es ja neulich schon mal geschrieben. Sperrt einfach alle User, die Euch nicht genehm sind. Dann seid Ihr nur noch unter Euch. Das ist die beste Lösung, im Grunde für alles. Ist doch ein privates Forum...

Ich weiß auch gar nicht, warum das unbedingt von Dir kommt. Aber egal. Nur eins. Für die Entwicklung seid Ihr ein großes Stück selbst schuld. Allein wieder diese kindische Verdächtigung und der Begriff "Foren-Rothschilds". Einfach unnötig. Ihr seht die Verschwörung mehr als ich...
Zuletzt geändert von Walle am So 11. Okt 2020, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
WiederWindauchweht...
Beiträge: 668
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: Soll der Spieltagsfred während des Spiels geschlossen werden?

Beitrag von WiederWindauchweht... »

Die letzte Seite habe ich mir nicht mehr durchgelesen.

Was ein Affentheater hier. Ist euch das nicht peinlich? Im Dresden Forum können nur angemeldete Mitglieder lesen. Das Sollte hier auch eingeführt werden, bei dieser peinlichen Diskussion und Außendarstellung.
Wer von 14 Uhr bis 15:50 Uhr die Beiträge nicht lesen will, fängt erst ab Seite 8 oder 9 an. Je nach Interesse.
Es ist wie mit dem Essen. Das was man aufnimmt, muss man verdauen.
Dass der Spieltagsthread wegen einigen rechthaberischen Personen geschlossen werden soll, empfinde ich als affig.

Interessant zu sehen, wer was schreibt. Aber nicht überraschend.
Hier wird von einigen Usern komplett der Spieß umgedreht. Aber darin sind die sowieso am besten.
Gesperrt