Seite 2 von 2

Re: Die Entwicklung und Geschichte des Hansaforums

Verfasst: Fr 3. Sep 2021, 20:17
von Tobi90
Dann brauch ich wohl noch ein Jahr damit es auch für mich erträglich wird.

Altersmilde nennt man das glaub ich :)

In 3 Tagen sinds tatsächlich auch schon 16 Jahre :o
Ich erinnere mich noch an die Kniffel Runden :)

Re: Die Entwicklung und Geschichte des Hansaforums

Verfasst: Fr 3. Sep 2021, 20:47
von HansafanPotsdam
Registriert: Di 19. Mär 2002, 08:46


ui, bei mir schon 19,5 Jahre :o :shock:

Re: Die Entwicklung und Geschichte des Hansaforums

Verfasst: Sa 4. Sep 2021, 06:37
von Hansa4ever
Borsti hat geschrieben: Fr 3. Sep 2021, 20:07 Ich bin jetzt 17 Jahre hier und kann sagen, daß das schon immer so war ;)
Jungspund. :D

Re: Die Entwicklung und Geschichte des Hansaforums

Verfasst: Sa 4. Sep 2021, 13:29
von rietie
Jo, Anmeldung Sonntag 11. März 2007, 19.49 Uhr. Ja auch schon ein paar Tage. ;) Ich bin dann doch eher der Leser, schreibe nicht so viel. Auch ich schaue hier täglich rein und informiere mich. Ich möchte es nicht mehr missen. Bei dieser Gelegenheit, Danke an die Macher, :!: Top.

Re: Die Entwicklung und Geschichte des Hansaforums

Verfasst: Sa 4. Sep 2021, 17:44
von HansaFrank
Registriert:So 7. Nov 2004, 13:23

Schon sehr sehr lange her aber trotzdem mehrmals täglich hier um informiert zu bleiben.
Riesen Dank an die Macher!

Re: Die Entwicklung und Geschichte des Hansaforums

Verfasst: Fr 26. Nov 2021, 16:35
von Wikinger
Ich bin seit über 45 Jahren Hansa-Fan.
Früher, logisch noch zu DDR-Zeiten, wurde ich in der Lehre und Sonst wo belächelt und aufgezogen weil ich so vehement hinter Hansa stehe.
Als "Fahrstuhl Mannschaft" hatte Hansa eben nur ECHTE Fans
Bis heute, auch " in der Fremde", schlägt mein Herz innig für die Kogge.
Ich freue mich dieses Forum gefunden zu haben und hoffe das ich 2s ein wenig bereichern kann.
Ahoi sagt der Wiki ( kurz für Wikinger)

Re: Die Entwicklung und Geschichte des Hansaforums

Verfasst: Do 6. Jan 2022, 00:45
von beiNZ
Nur mal so zur Kenntnis, oder Auffrischung:
Hatte in einer ruhigen Zeit "Hansa aktuell" beim Suchdienst eingegeben und man spuckte mir
"Hansa community - Hansastammtisch" aus.
Der Steffen und co. wollen wohl seit 2018 eine neue Form vom "uralten Hansaforum" aufbauen und eine Alternative zum Hansaforum sein.
Warum nicht? Vielfalt belebt!
Finde das Forum von Steffen kurzweilig. Mir gefallen besonders die witzigen Kurzkommentare der User und die dazugehörigen Animationen :lol:
Bei denen darf man auch nicht empfindlich sein :lol:
Übrigens: Böllerchen wollten sie auch schon abwerben :x Der blieb aber wahrscheinlich bis heute standhaft und schlägt sich hier im Hansaforum durch.

Hansa ist übergroß :!: So soll es a.m.S. sein!
AHU