Wo fährt er hin der Hansafan....

Antworten
Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 4996
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 1309 Mal
Danksagung erhalten: 5274 Mal

Re: Wo fährt er hin der Hansafan....

Beitrag von Zircus »

Sollte es Gotland werden, hast du hier die Möglichkeit sowohl Fähre als auch Haus zu buchen.
https://www.destinationgotland.se/de/#mobile-menu
Für Häuser kann ich Dir allg. für Schweden
https://www.stugknuten.com/de empfehlen.
Was ich auch schon gemacht habe, als wir letztes Jahr große Schwierigkeiten hatten fündig zu werden, einfach die Gemeinde anzuschreiben. Am Ende gab es die Jagdhütte vom Dorfbürgermeister. Cooler ging es nicht.War aber im dünnbesiedelten Norden. In den Turistcenter kannst du dich auch melden. Die haben dort auch Unterkünfte die man im Netz nicht findet.
AirBnb empfinde ich als überteuert.
Mit Bulli ist es sicherlich kein Problem. Zumindest im Norden findet man hier und da auch Stellplätze , an denen sogar Brennholz vorbereitet ist. Guck mal unter Jedermannsrecht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zircus für den Beitrag:
kraner76
Benutzeravatar
Georghansafan
Beiträge: 2365
Registriert: Di 20. Nov 2007, 08:21
Wohnort: Rostock
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 1879 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo fährt er hin der Hansafan....

Beitrag von Georghansafan »

Bin gerade auf dem Camino del Norte mit dem Fahrrad. Wer ähnliches vorhat (mit Rad oder zu Fuß). Lasst unbedingt alles zu Hause was ihr nicht braucht. Die Steigungen hier sind echt der Hammer. Wetter ist sehr wechselhaft (von. norddeutschen Mistwetter bis zu gefühlten 35°C im Schatten ist alles dabei. Wahrscheinlich sehe ich beim Spiel gegen Kiel auch immer noch aus wie ein verbrannter Touri ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Georghansafan für den Beitrag:
Boeller
Block 8/9 for ever!

verrückter, autistischer, christlicher Hansafan.

2007: Aufstieg in die 1. Liga
2008 - 2010: 3 Jahre, 2 Abstiege.
2011: Aufstieg
2012: Abstieg
2021: Aufstieg
2024: Abstieg
Langeweile bei Hansa?
15 Jahre Mitglied, nicht 1x bereut
Benutzeravatar
Boeller
Beiträge: 4770
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 2561 Mal
Danksagung erhalten: 6623 Mal

Re: Wo fährt er hin der Hansafan....

Beitrag von Boeller »

Ich habe endlich meinen Traum von Botsuana erfüllt. Heute im Chobe Nationalpark richtig mies festgefahren, selbst derjenige, der uns rausziehen wollte hat sich festgefahren. Erst ein Jeep voller Touris konnte uns, mitlerweile 3 festgefahrenen Autos, helfen... wenn 10 Leute dein Auto anschieben, ist auch der fieseste Sand nicht tief genug.
Hansa Aufkleber bisher noch nicht gesichtet, dafür hunderte Elefanten.

In der Unterkunft aber ein holländisches Pärchen getroffen, der Mann Ajax Fan, kannte immerhin Hansa Rostock.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag (Insgesamt 2):
GeorghansafanKosmo
PZ-Martin hat geschrieben: Sa 29. Aug 2020, 16:44 Ich kenne niemanden der durch eine Atombombenexplosion geschädigt wurde. Also von mir aus können die Dinger in den freien Verkauf gehen.
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 6069
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 12296 Mal
Danksagung erhalten: 6106 Mal

Re: Wo fährt er hin der Hansafan....

Beitrag von lunky »

lunky hat geschrieben: Fr 24. Sep 2021, 14:51 Im wesentlichen fragen wir uns, ob Istrien Anfang Juni warm genug zum Baden ist (vermute das) oder ob wir weiter nach Süden sollten. Als Norddeutscher ist man ja recht abgehärtet.
So, mit zwei Jahren Verspätung greifen wir unsere Pläne wieder auf. Dann allerdings zu fünft, anstatt zu viert.

Wir wollen mal Camping mit dem Wohnmobil / Wohnwagen versuchen und sehen, wie und das gefällt. Grundsätzlich haben wir gute Erfahrungen mit schlichten (festen) Unterkünften auf Campingplätzen gemacht.

Da sich die Elternzeit meiner Frau und von mir einen Monat überschneiden, wollen wir eine längere Tour von ca. vier Wochen in der Nebensaison (Anfang Mai bis Anfang Juni) machen. Vermutlich das letzte Mal, bis sie in Pension geht.

Der Weg soll dann ein stückweit das Ziel sein, so dass man stressfrei reist. Grob angedacht geht es via Harz und Fürth (jeweils zwei Übernachtungen) nach Südtirol, wo der erste längere Aufenthalt ansteht und nur Wandern verbracht werden soll. Im Anschluss soll es nach Istrien (Baden, Wandern, Städte) gehen, was wir ursprünglich 2022 vorhatten, dann aber mit den Nachbarn verreisten.

Derzeit schwanken wir noch, ob wir einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil mieten. Das Mobil liegt aufgrund des deutlich größeren Stauraums derzeit vorne. Dagegen spricht die eingeschränkte Mobilität vor Ort. In Südtirol (Seiser Alm) scheint der ÖPNV gut ausgebaut, die Busse verkehren im 30 Minuten Takt und fahren alle relevanten Orte an. Für Kroatien habe ich nicht so viel gefunden. Nach Pula beispielsweise kommt man stündlich, ich weiß nur nicht wie die Campingplätze angebunden sind. So viele Infos finde ich da nicht.

Kennt sich jemand aus und weiß, ob die Campingplätze Shuttlebusse zu den größeren Städten anbieten? Macht ein Taxi Sinn oder sollte man tageweise ein Auto mieten?
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
KoggenMischBoot
Beiträge: 1046
Registriert: Fr 7. Apr 2023, 20:18
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 561 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Wo fährt er hin der Hansafan....

Beitrag von KoggenMischBoot »

lunky hat geschrieben: Sa 23. Sep 2023, 10:03
lunky hat geschrieben: Fr 24. Sep 2021, 14:51 Im wesentlichen fragen wir uns, ob Istrien Anfang Juni warm genug zum Baden ist (vermute das) oder ob wir weiter nach Süden sollten. Als Norddeutscher ist man ja recht abgehärtet.
So, mit zwei Jahren Verspätung greifen wir unsere Pläne wieder auf. Dann allerdings zu fünft, anstatt zu viert.

Wir wollen mal Camping mit dem Wohnmobil / Wohnwagen versuchen und sehen, wie und das gefällt. Grundsätzlich haben wir gute Erfahrungen mit schlichten (festen) Unterkünften auf Campingplätzen gemacht.

Da sich die Elternzeit meiner Frau und von mir einen Monat überschneiden, wollen wir eine längere Tour von ca. vier Wochen in der Nebensaison (Anfang Mai bis Anfang Juni) machen. Vermutlich das letzte Mal, bis sie in Pension geht.

Der Weg soll dann ein stückweit das Ziel sein, so dass man stressfrei reist. Grob angedacht geht es via Harz und Fürth (jeweils zwei Übernachtungen) nach Südtirol, wo der erste längere Aufenthalt ansteht und nur Wandern verbracht werden soll. Im Anschluss soll es nach Istrien (Baden, Wandern, Städte) gehen, was wir ursprünglich 2022 vorhatten, dann aber mit den Nachbarn verreisten.

Derzeit schwanken wir noch, ob wir einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil mieten. Das Mobil liegt aufgrund des deutlich größeren Stauraums derzeit vorne. Dagegen spricht die eingeschränkte Mobilität vor Ort. In Südtirol (Seiser Alm) scheint der ÖPNV gut ausgebaut, die Busse verkehren im 30 Minuten Takt und fahren alle relevanten Orte an. Für Kroatien habe ich nicht so viel gefunden. Nach Pula beispielsweise kommt man stündlich, ich weiß nur nicht wie die Campingplätze angebunden sind. So viele Infos finde ich da nicht.

Kennt sich jemand aus und weiß, ob die Campingplätze Shuttlebusse zu den größeren Städten anbieten? Macht ein Taxi Sinn oder sollte man tageweise ein Auto mieten?
In der Region um Pula liegen viele Campingplätze am Wasser und zeitgleich recht dicht an den Städten dran, insbesondere Städte wie Rovinj, Porec und Pula. (das ist übrigens auch die Reihenfolge der Schönheit dieser Städte in meinem Gedächtnis, war 2022 das letzte mal da). Größere Städte als das haben eher weniger Campingplätze stadtnah,wie zb.Rijeka. Kann die Inseln vor Rijeka empfehlen, wenn man auch mal 2-3 Tage ohne Stadt auskommt.

Wandern landeinwärts (also nicht mehr an der Küste direkt) kann ich zu dieser Jahreszeit nicht empfehlen (vor allem mit Kindern). Das Wetter ist in Istrien oft unglaublich konstant, die letzten beiden male dort hatte ich 7 Tage hintereinander konstant 33 Grad Topwert und 25 Niedrigstwert und keine einzige Wolke. Fernab der Küste werden es gern 35 und dazu auch kein Windchen mehr. Wer es doch auf sich nehmen will, sollte in Nationalparks vorzeitig reservieren (Eintrittspflichtig), auch ide Campignplätze würde ich innerhalb von Feienzeiten nicht auf gut Glück anfahren - Reservekontingente werden wenn dann für Landsleute freigehalten, nicht für Rostocker :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KoggenMischBoot für den Beitrag:
lunky
"Hätte Hansa elf Kolkes, wäre der Klassenerhalt längst sicher." -Sportschau am 02.03.2024
KoggenMischBoot
Beiträge: 1046
Registriert: Fr 7. Apr 2023, 20:18
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 561 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Wo fährt er hin der Hansafan....

Beitrag von KoggenMischBoot »

lunky hat geschrieben: Sa 23. Sep 2023, 10:03 .

Achja, bevor ich es vergesse: Für Kroatien gilt: Bargeld, Bargeld, Bargeld. Weiß nicht, ob es seit diesem Jahr (neuerdings Mitglied der Eurozone) besser ist, aber vor Ort abheben kostet lächerlich viel Geld und ca. 2/3 der Restaurants in kleineren Städten (oder entlang der schönen Küstenstraßen) nehmen keine Karte, zumindest das wird sich in einigen Monaten nicht geändert haben. Auch wenn man mal Olivenöl oder dergleichen von den vielen Straßenshops kaufen möchte - da steht keiner mit Kartengerät herum und preist seine Ware an
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KoggenMischBoot für den Beitrag:
lunky
"Hätte Hansa elf Kolkes, wäre der Klassenerhalt längst sicher." -Sportschau am 02.03.2024
Benutzeravatar
Georghansafan
Beiträge: 2365
Registriert: Di 20. Nov 2007, 08:21
Wohnort: Rostock
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 1879 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo fährt er hin der Hansafan....

Beitrag von Georghansafan »

So gesehen umgekehrt für Schweden: Karte, Karte, Karte. Kenne kaum eine Sache wo man "nur" mit Bargeld zahlen kann.
Block 8/9 for ever!

verrückter, autistischer, christlicher Hansafan.

2007: Aufstieg in die 1. Liga
2008 - 2010: 3 Jahre, 2 Abstiege.
2011: Aufstieg
2012: Abstieg
2021: Aufstieg
2024: Abstieg
Langeweile bei Hansa?
15 Jahre Mitglied, nicht 1x bereut
KoggenMischBoot
Beiträge: 1046
Registriert: Fr 7. Apr 2023, 20:18
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 561 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Wo fährt er hin der Hansafan....

Beitrag von KoggenMischBoot »

Georghansafan hat geschrieben: Sa 23. Sep 2023, 12:48 So gesehen umgekehrt für Schweden: Karte, Karte, Karte. Kenne kaum eine Sache wo man "nur" mit Bargeld zahlen kann.
Deswegen gehts nächsten Sommer ja auch nach Skkandinavien :twisted: Und weil ich die Hitze nicht mehr ausstehen kann. Alles über 30 Grad ist genauso wenig Urlaub für mich, wie zuhause bleiben :D
"Hätte Hansa elf Kolkes, wäre der Klassenerhalt längst sicher." -Sportschau am 02.03.2024
Benutzeravatar
Georghansafan
Beiträge: 2365
Registriert: Di 20. Nov 2007, 08:21
Wohnort: Rostock
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 1879 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo fährt er hin der Hansafan....

Beitrag von Georghansafan »

KoggenMischBoot hat geschrieben: Sa 23. Sep 2023, 13:29
Georghansafan hat geschrieben: Sa 23. Sep 2023, 12:48 So gesehen umgekehrt für Schweden: Karte, Karte, Karte. Kenne kaum eine Sache wo man "nur" mit Bargeld zahlen kann.
Deswegen gehts nächsten Sommer ja auch nach Skkandinavien :twisted: Und weil ich die Hitze nicht mehr ausstehen kann. Alles über 30 Grad ist genauso wenig Urlaub für mich, wie zuhause bleiben :D
Dann solltest du hoch in den Norden. Auch in Schweden kann es unglaublich heiß werden.
Block 8/9 for ever!

verrückter, autistischer, christlicher Hansafan.

2007: Aufstieg in die 1. Liga
2008 - 2010: 3 Jahre, 2 Abstiege.
2011: Aufstieg
2012: Abstieg
2021: Aufstieg
2024: Abstieg
Langeweile bei Hansa?
15 Jahre Mitglied, nicht 1x bereut
Benutzeravatar
Borsti
Administrator
Beiträge: 7638
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Wohnort: Hamburg
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 4112 Mal
Danksagung erhalten: 7721 Mal

Re: Wo fährt er hin der Hansafan....

Beitrag von Borsti »

Ich war vor 20 Jahren mal beim Derby Malmö - Landskrona... 35 Grad. Bäh.

Heißt bei mir aber nix; ich hab mir vor paar Wochen auf Island bei 18 Grad derbe die Rübe angesengt 🥲
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag:
fourA
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de
Antworten