Hansa und seine Finanzen

Benutzeravatar
Borsti
Administrator
Beiträge: 4926
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 1876 Mal
Danksagung erhalten: 2693 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von Borsti »

tomm62 hat geschrieben: Mi 2. Jun 2021, 17:46Das die einzige Aussage die ich gelten lasse. Dachte schon Hansa ist satt und braucht keine Kohle mehr.
Da interessiert mich der Gedankengang. Wie kommt man auf "satt"?
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de
FCH_support_SAW
Beiträge: 1684
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Wohnort: Salzwedel
Hat sich bedankt: 1644 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von FCH_support_SAW »

KMDH-NurDerFCH hat geschrieben: Mi 2. Jun 2021, 18:32 Die verkauften 10.000 DK sind echt der Wahnsinn. Es wurde gesagt, dass es schade ist, dass Corona einen Weiterverkauf von Karten jetzt erstmal verhindert. Ja, das stimmt aber wir können ja mal die Frage stellen, warum wir überhaupt so viele DK verkauft haben. Da sind aus meiner Sicht zwei wesentliche Aspekte:
1. Der Aufstieg:
- klar, sportlich. Ohne Frage. 9 Jahre lang gegen Großaspach, Meppen und co. werden jetzt getauscht gegen Hannover, HSV, Schalke, Werder, Nürnberg und andere absolut attraktive Gegner in der zweiten Bundesliga. Nicht nur die lange Zeit, die wir warten mussten sondern auch die topbesetzte Liga machen es attraktiv, sich eine DK zu kaufen

2. Corona
- klingt auf den ersten Blick seltsam, da doch lange keine Fans ins Stadion durften und zuletzt nur begrenzt. Aber vielleicht liegt hier besonders der Anreiz sich eine Karte zu kaufen. Nicht nur, dass man fast ein Jahr Hansa nur im TV oder über das Fanradio verfolgen konnte spielen eine Rolle sondern auch der Fakt der Zuschauerbeschränkung. Was es heisst keine DK zu besitzen, haben viele Mitglieder und 99,9% aller Nichtmitglieder am letzten Spieltag erfahren: keine Chance ins Stadion zu kommen. Was schlussfolgert man daraus: Wenn ich mir eine DK hole, bin ich zumindest wenn Zuschauer zugelassen werden 100%ig mit dabei. Und da es unklar ist, ob es überhaupt Tageskarten gibt, entscheidet sich vllt doch der ein oder andere mehr eine Dk zu kaufen. Ohne Corona hätte man eventuell auch die 10.000, 12.000 oder 14.000 DK verkauft - kann sein. Kann aber auch nicht sein. Wenn jeder die Zahlen der letzten DK-Verkäufe kennt, ist eben das Risiko nicht allzu groß gar keine Karte zu bekommen, wenn noch 20.000 in den Verkauf gehen.

Ist nur ein Gedankenspiel aber nicht unbedingt unrealistisch, dass die Knappheit an Karten gerade für den Ansturm gesorgt hat,
Wie immer sprichst du nur rein egoistische Gründe an, die ausschließlich auf den eigenen Vorteil zurück zu führen sind. Also ich kauf mir keine Dauerkarte, weil ich nun Schalke und Hamburg sehen kann, sondern weil ich Hansa am Anfang der Saison finanziell unterstützen will und ich auch HANSA sehen will. Da ist mir der Gegner egal. Aber du hast hier schon in etlichen nervigen Posts bewiesen, welchen materiell und eigennützig eingestellten Charakter du hast.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FCH_support_SAW für den Beitrag (Insgesamt 7):
HansafanPotsdam (Mi 2. Jun 2021, 20:09) • flummi (Mi 2. Jun 2021, 20:11) • fizzaro7 (Mi 2. Jun 2021, 20:26) • seele (Mi 2. Jun 2021, 22:10) • Hansafan31 (Mi 2. Jun 2021, 22:44) • Kotte59 (Do 3. Jun 2021, 05:26) • Pfiffi (Do 3. Jun 2021, 10:55)
Bewertung: 6.67%
Benutzeravatar
KMDH-NurDerFCH
Beiträge: 336
Registriert: Fr 1. Mär 2019, 20:34
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von KMDH-NurDerFCH »

Ey, wenn JEDER so denken würde wie du dann hätte hansa immer ein ausverkauftes Haus und 29.000 DK verkauft wenn ich nur dem verein was gutes will, scheissegal ob ich zu den spielen kann oder nicht. Unglaublich was hier für anfeindungen stattfinden. Manche Leute überlegen halt auch für sich, ob sich eine DK lohnt oder nicht. Wenn man von sonst wo kommt und 3h Hin- + 3h Rückfahrt hat ist das eben was anderes als wenn ich um 11.00 Uhr in Rostock aufstehe und über die Straße ins Stadion falle. Manche Leute können sich eine DK schlichtweg auch einfach nicht leisten. Wieder andere brauchen keine weil sie keine Zeit haben und und und. Es darf doch wohl erlaubt sein, seine persönlichen Möglichkeiten abzuwägen ob man sich eine DK holen kann/möchte oder nicht!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KMDH-NurDerFCH für den Beitrag (Insgesamt 3):
anotis (Mi 2. Jun 2021, 20:04) • FCHHessen (Mi 2. Jun 2021, 20:05) • oob67 (Mi 2. Jun 2021, 21:22)
Bewertung: 2.86%
Keine Macht Den Hooligans - Nur der FCH!
Für eine bedingungslose Unterstützung unseres Herzenvereins, mit lauten Rufen, Choeros und Auswärtssupport.
Gegen Gewalt, illegale Pyrotechnik, Diskriminierung, Rassismus und was unseren Verein schädigt!
Benutzeravatar
Borsti
Administrator
Beiträge: 4926
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 1876 Mal
Danksagung erhalten: 2693 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von Borsti »

FCH_support_SAW hat geschrieben: Mi 2. Jun 2021, 18:48 Wie immer sprichst du nur rein egoistische Gründe an, die ausschließlich auf den eigenen Vorteil zurück zu führen sind. Also ich kauf mir keine Dauerkarte, weil ich nun Schalke und Hamburg sehen kann, sondern weil ich Hansa am Anfang der Saison finanziell unterstützen will und ich auch HANSA sehen will. Da ist mir der Gegner egal. Aber du hast hier schon in etlichen nervigen Posts bewiesen, welchen materiell und eigennützig eingestellten Charakter du hast.
Ich kenne zumindest einige Fälle, bei denen der von KMDH genannte Punkt 2 eine gewichtige Rolle spielte. Inwieweit das nun repräsentativ ist, kann ich natürlich nicht sagen.
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de
Benutzeravatar
klaufix
Beiträge: 184
Registriert: Do 17. Jul 2014, 18:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von klaufix »

Mit Ey fängt man keinen Satz an.
Außer man sagt Eygypten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor klaufix für den Beitrag (Insgesamt 6):
HansafanPotsdam (Mi 2. Jun 2021, 20:10) • ollla (Mi 2. Jun 2021, 21:18) • Boeller (Mi 2. Jun 2021, 21:56) • Kotte59 (Do 3. Jun 2021, 05:32) • kettcar (Do 3. Jun 2021, 07:23) • HG (So 13. Jun 2021, 21:20)
Bewertung: 5.71%
FCH_support_SAW
Beiträge: 1684
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Wohnort: Salzwedel
Hat sich bedankt: 1644 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von FCH_support_SAW »

KMDH-NurDerFCH hat geschrieben: Mi 2. Jun 2021, 19:04 Ey, wenn JEDER so denken würde wie du dann hätte hansa immer ein ausverkauftes Haus und 29.000 DK verkauft wenn ich nur dem verein was gutes will, scheissegal ob ich zu den spielen kann oder nicht. Unglaublich was hier für anfeindungen stattfinden. Manche Leute überlegen halt auch für sich, ob sich eine DK lohnt oder nicht. Wenn man von sonst wo kommt und 3h Hin- + 3h Rückfahrt hat ist das eben was anderes als wenn ich um 11.00 Uhr in Rostock aufstehe und über die Straße ins Stadion falle. Manche Leute können sich eine DK schlichtweg auch einfach nicht leisten. Wieder andere brauchen keine weil sie keine Zeit haben und und und. Es darf doch wohl erlaubt sein, seine persönlichen Möglichkeiten abzuwägen ob man sich eine DK holen kann/möchte oder nicht!
Ich feinde hier niemanden an, ich habe nur meine Meinung gesagt. Bei dir ist jeder 2. Post irgendwas finanzielles oder matierielles und wenn du keinen Vorteil hast, heulst du rum. Mir gehst du damit irgendwie auf den Zeiger. Aber ich werde versuchen einfach deine Beiträge hier zu überlesen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FCH_support_SAW für den Beitrag (Insgesamt 3):
Ostseeteufel92 (Mi 2. Jun 2021, 19:44) • seele (Mi 2. Jun 2021, 22:11) • Hansafan31 (Mi 2. Jun 2021, 22:45)
Bewertung: 2.86%
Benutzeravatar
Borsti
Administrator
Beiträge: 4926
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 1876 Mal
Danksagung erhalten: 2693 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von Borsti »

Es gibt sonst auch eine Ignore-Funktion.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag:
Kosmo (Mi 2. Jun 2021, 20:25)
Bewertung: 0.95%
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de
cashno1
Beiträge: 177
Registriert: Di 21. Apr 2020, 09:15
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 459 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von cashno1 »

Kicker von heute: Lizenz erhalten, allerdings Auflagen im Bereich Infrastruktur und Medienarbeit.
Nerdy Hansa-Talk since 2003
line_0
Beiträge: 449
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 11:45
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von line_0 »

Auflagen Medienarbeit? :?
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 2668
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 3052 Mal
Danksagung erhalten: 1694 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von lunky »

line_0 hat geschrieben: Do 3. Jun 2021, 07:21 Auflagen Medienarbeit? :?
Besserer Schutz der Journalisten vor den Fans? :twisted:

Ich vermute mal, dass einfach mehr Infrastruktur (Anzahl und Größe der Räume, W-Lan, Parkplätze, etc.) geschaffen werden muss. Vielleicht bekommt Marit Scholz auch einfach nur nen weiteren Assistenten.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
Antworten