hattrick allgemein

AL
Beiträge: 183
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 17:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: hattrick allgemein

Beitrag von AL »

HAN(SA)NES hat geschrieben: Fr 1. Okt 2021, 23:01
AL hat geschrieben: Fr 1. Okt 2021, 13:46
Ostbuerger hat geschrieben: Fr 1. Okt 2021, 07:28 Das Spiel habe ich vor ca. 10 Jahren gespielt.
War damals echt ne geile Sache. Viele Excelsheets als Aufstellungs- oder Trainingshilfe. Am geilsten fand ich allerdings das Spieltagsradio. Ich habe viele Abende am Rechner gesessen, gechattet und die Spiele live verfolgt.

Leider wurde das Spiel immer teurer, sodass ich mich irgendwann verabschiedet habe.

Lohnt sich wohl ein Wiedereinstieg?
Als Wiedereinsteiger hast Du einen Wissenvorsprung der Dir viel Zeit und Anfängerfehler spart. Trotzdem braucht es immer noch einen konkreten Plan und Geduld.
Wenn man, ohne Trading, 1 Realjahr einen guten Plan hat, hast Du danach 30 Mille auf dem Konto und eine stabile Jugendakademie und kannst mit Geld und ein paar Eigengewächsen Deinen Run auf die oberen Ligen starten.
Kann man fast so unterschreiben, wobei ich 30 Mio. recht sportlich finde.
Mitte Februar 2021 (also fast exakt 3 Saisons) habe ich ein neues (drittes) Team gegründet.

Aktueller Kontostand: 14,5 Mio
Kaderwert der Trainies, wenn ich sie jetzt verkaufen würde: 20,5 Mio
Stadion: 54.000 Zuschauer
Guter Coach, 2x5er Assis, 5er Medi, 5er Formi
Jugendakademie bisher ohne Erlös

Nur zur Bestätigung, dass 30 Mille bei guter Planung kein rieisiges Problem darstellen.
Benutzeravatar
pfuetze
Beiträge: 3863
Registriert: Fr 1. Mär 2002, 16:59
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal

Re: hattrick allgemein

Beitrag von pfuetze »

Wie heißt denn diese Wundertruppe!
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 3849
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 6514 Mal
Danksagung erhalten: 3031 Mal

Re: hattrick allgemein

Beitrag von lunky »

AL hat geschrieben: Sa 8. Jan 2022, 17:56
HAN(SA)NES hat geschrieben: Fr 1. Okt 2021, 23:01
AL hat geschrieben: Fr 1. Okt 2021, 13:46

Als Wiedereinsteiger hast Du einen Wissenvorsprung der Dir viel Zeit und Anfängerfehler spart. Trotzdem braucht es immer noch einen konkreten Plan und Geduld.
Wenn man, ohne Trading, 1 Realjahr einen guten Plan hat, hast Du danach 30 Mille auf dem Konto und eine stabile Jugendakademie und kannst mit Geld und ein paar Eigengewächsen Deinen Run auf die oberen Ligen starten.
Kann man fast so unterschreiben, wobei ich 30 Mio. recht sportlich finde.
Mitte Februar 2021 (also fast exakt 3 Saisons) habe ich ein neues (drittes) Team gegründet.

Aktueller Kontostand: 14,5 Mio
Kaderwert der Trainies, wenn ich sie jetzt verkaufen würde: 20,5 Mio
Stadion: 54.000 Zuschauer
Guter Coach, 2x5er Assis, 5er Medi, 5er Formi
Jugendakademie bisher ohne Erlös

Nur zur Bestätigung, dass 30 Mille bei guter Planung kein rieisiges Problem darstellen.
Wie hast du das denn mit den Trainies gemacht? Die, welche du mal empfohlen hattest, kosten ja auch schon im die 1,5 Mio.
Zu Beginn nur zwei und dann nach jedem Verkauf einen mehr?
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
AL
Beiträge: 183
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 17:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: hattrick allgemein

Beitrag von AL »

lunky hat geschrieben: So 9. Jan 2022, 14:05
AL hat geschrieben: Sa 8. Jan 2022, 17:56
HAN(SA)NES hat geschrieben: Fr 1. Okt 2021, 23:01

Kann man fast so unterschreiben, wobei ich 30 Mio. recht sportlich finde.
Mitte Februar 2021 (also fast exakt 3 Saisons) habe ich ein neues (drittes) Team gegründet.

Aktueller Kontostand: 14,5 Mio
Kaderwert der Trainies, wenn ich sie jetzt verkaufen würde: 20,5 Mio
Stadion: 54.000 Zuschauer
Guter Coach, 2x5er Assis, 5er Medi, 5er Formi
Jugendakademie bisher ohne Erlös

Nur zur Bestätigung, dass 30 Mille bei guter Planung kein rieisiges Problem darstellen.
Wie hast du das denn mit den Trainies gemacht? Die, welche du mal empfohlen hattest, kosten ja auch schon im die 1,5 Mio.
Zu Beginn nur zwei und dann nach jedem Verkauf einen mehr?
Zum Start haste ja nix. Passabler Coach, 2x3er Assis, 3er Medi, Jugendakademie.
Beginn TW, um Grundkapital zu schaffen inkl. 120 Minuten Friendlies zwecks Skilltrading des dritten TW.
Danach Umstieg auf Flügeltraining.
Ergebnisse total egal, da rein auf Geld machen ausgerichtet.
Geld wird jetzt so in Spielermaterial (Goldbarren) angelegt, dass nicht mehr als 15 Mille auf dem Konto sind, um später zügig drauf zugreifen zu können.
Jetzt weitere 2,5 Saisons Flügeltraining um weiter Geld zu machen. Dann startet der Run.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor AL für den Beitrag:
lunky (So 9. Jan 2022, 17:32)
Bewertung: 0.95%
AL
Beiträge: 183
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 17:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: hattrick allgemein

Beitrag von AL »

pfuetze hat geschrieben: So 9. Jan 2022, 13:50 Wie heißt denn diese Wundertruppe!
Das ist keine Wundertruppe, Pfütze. Stinknormale Geldmaschine. Grobes System siehe vorherige AW. Wenn man da mit etwas Geduld rangeht, rollt man danach lockerst das Feld von hinten auf bis ganz oben.
Benutzeravatar
HAN(SA)NES
Beiträge: 1425
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 18:30
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: hattrick allgemein

Beitrag von HAN(SA)NES »

AL hat geschrieben: Sa 8. Jan 2022, 17:56
HAN(SA)NES hat geschrieben: Fr 1. Okt 2021, 23:01
AL hat geschrieben: Fr 1. Okt 2021, 13:46

Als Wiedereinsteiger hast Du einen Wissenvorsprung der Dir viel Zeit und Anfängerfehler spart. Trotzdem braucht es immer noch einen konkreten Plan und Geduld.
Wenn man, ohne Trading, 1 Realjahr einen guten Plan hat, hast Du danach 30 Mille auf dem Konto und eine stabile Jugendakademie und kannst mit Geld und ein paar Eigengewächsen Deinen Run auf die oberen Ligen starten.
Kann man fast so unterschreiben, wobei ich 30 Mio. recht sportlich finde.
Mitte Februar 2021 (also fast exakt 3 Saisons) habe ich ein neues (drittes) Team gegründet.

Aktueller Kontostand: 14,5 Mio
Kaderwert der Trainies, wenn ich sie jetzt verkaufen würde: 20,5 Mio
Stadion: 54.000 Zuschauer
Guter Coach, 2x5er Assis, 5er Medi, 5er Formi
Jugendakademie bisher ohne Erlös

Nur zur Bestätigung, dass 30 Mille bei guter Planung kein rieisiges Problem darstellen.

In D? Wenn ja, dann Hut ab!
F.C.Hansa Rostock-Wir sind der Verein-

SPENDE BLUT
Benutzeravatar
pfuetze
Beiträge: 3863
Registriert: Fr 1. Mär 2002, 16:59
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal

Re: hattrick allgemein

Beitrag von pfuetze »

AL hat geschrieben: So 9. Jan 2022, 15:52
pfuetze hat geschrieben: So 9. Jan 2022, 13:50 Wie heißt denn diese Wundertruppe!
Das ist keine Wundertruppe, Pfütze. Stinknormale Geldmaschine. Grobes System siehe vorherige AW. Wenn man da mit etwas Geduld rangeht, rollt man danach lockerst das Feld von hinten auf bis ganz oben.
Ich wollte sie mir trotzdem mal gerne angucken. Schick mal die Mannschafts-ID
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 3849
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 6514 Mal
Danksagung erhalten: 3031 Mal

Re: hattrick allgemein

Beitrag von lunky »

AL hat geschrieben: So 9. Jan 2022, 15:48
lunky hat geschrieben: So 9. Jan 2022, 14:05
AL hat geschrieben: Sa 8. Jan 2022, 17:56

Mitte Februar 2021 (also fast exakt 3 Saisons) habe ich ein neues (drittes) Team gegründet.

Aktueller Kontostand: 14,5 Mio
Kaderwert der Trainies, wenn ich sie jetzt verkaufen würde: 20,5 Mio
Stadion: 54.000 Zuschauer
Guter Coach, 2x5er Assis, 5er Medi, 5er Formi
Jugendakademie bisher ohne Erlös

Nur zur Bestätigung, dass 30 Mille bei guter Planung kein rieisiges Problem darstellen.
Wie hast du das denn mit den Trainies gemacht? Die, welche du mal empfohlen hattest, kosten ja auch schon im die 1,5 Mio.
Zu Beginn nur zwei und dann nach jedem Verkauf einen mehr?
Zum Start haste ja nix. Passabler Coach, 2x3er Assis, 3er Medi, Jugendakademie.
Beginn TW, um Grundkapital zu schaffen inkl. 120 Minuten Friendlies zwecks Skilltrading des dritten TW.
Danach Umstieg auf Flügeltraining.
Ergebnisse total egal, da rein auf Geld machen ausgerichtet.
Geld wird jetzt so in Spielermaterial (Goldbarren) angelegt, dass nicht mehr als 15 Mille auf dem Konto sind, um später zügig drauf zugreifen zu können.
Jetzt weitere 2,5 Saisons Flügeltraining um weiter Geld zu machen. Dann startet der Run.
Noch trainiere ich TS. Ich warte jetzt den Skill Up eines Spielers ab, verkaufe dann meine Stürmer und möchte dann eigentlich auf Flügelspiel umsteigen. In der Summe hätte ich dann 18-19 Mio zur Verfügung und werde versuchen so zu verkaufen / einzukaufen, dass kein Geld eingefroren wird. Wobei das für mich vermutlich nicht relevant sein wird.
Kleine Frage: Empfiehlst du die Flügelspieler intensiv zu trainieren, also acht Spieler (4 x FL, 4 x AV) zu verpflichten, die dann in FL, PS und ggf. TS/VT trainiert werden? Oder in einer anderen Kombi?
Oder sollte man besser extensiv trainieren und dann acht Spieler (4 x FL, 4 x AS) auf "Außenangriff" tranieren lassen?

Edit: Wenn ich das mal ganz stumpf in einer simplen Mischkalkulation überschlage, dann komme ich bei intensivem Training auf 75% Training pro Spieler, bei extensivem nur auf 60% (habe die 15% für den Rest des Teams mal ignoriert, da ich nicht glaube, dass das etwas bringt).

Das heißt für mich, dass das intensive Training die Lösung sein sollte. Das extensive könnte eine Option sein, wenn man da angekommen ist, wo man hin möchte und den Kader eher auf Niveau halten möchte, bzw. zu starke Gehaltsteigerungen vermeiden möchte. Oder habe ich da einen Denkfehler?
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
AL
Beiträge: 183
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 17:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: hattrick allgemein

Beitrag von AL »

lunky hat geschrieben: Fr 18. Mär 2022, 20:20
AL hat geschrieben: So 9. Jan 2022, 15:48
lunky hat geschrieben: So 9. Jan 2022, 14:05

Wie hast du das denn mit den Trainies gemacht? Die, welche du mal empfohlen hattest, kosten ja auch schon im die 1,5 Mio.
Zu Beginn nur zwei und dann nach jedem Verkauf einen mehr?
Zum Start haste ja nix. Passabler Coach, 2x3er Assis, 3er Medi, Jugendakademie.
Beginn TW, um Grundkapital zu schaffen inkl. 120 Minuten Friendlies zwecks Skilltrading des dritten TW.
Danach Umstieg auf Flügeltraining.
Ergebnisse total egal, da rein auf Geld machen ausgerichtet.
Geld wird jetzt so in Spielermaterial (Goldbarren) angelegt, dass nicht mehr als 15 Mille auf dem Konto sind, um später zügig drauf zugreifen zu können.
Jetzt weitere 2,5 Saisons Flügeltraining um weiter Geld zu machen. Dann startet der Run.
Noch trainiere ich TS. Ich warte jetzt den Skill Up eines Spielers ab, verkaufe dann meine Stürmer und möchte dann eigentlich auf Flügelspiel umsteigen. In der Summe hätte ich dann 18-19 Mio zur Verfügung und werde versuchen so zu verkaufen / einzukaufen, dass kein Geld eingefroren wird. Wobei das für mich vermutlich nicht relevant sein wird.
Kleine Frage: Empfiehlst du die Flügelspieler intensiv zu trainieren, also acht Spieler (4 x FL, 4 x AV) zu verpflichten, die dann in FL, PS und ggf. TS/VT trainiert werden? Oder in einer anderen Kombi?
Oder sollte man besser extensiv trainieren und dann acht Spieler (4 x FL, 4 x AS) auf "Außenangriff" tranieren lassen?

Edit: Wenn ich das mal ganz stumpf in einer simplen Mischkalkulation überschlage, dann komme ich bei intensivem Training auf 75% Training pro Spieler, bei extensivem nur auf 60% (habe die 15% für den Rest des Teams mal ignoriert, da ich nicht glaube, dass das etwas bringt).

Das heißt für mich, dass das intensive Training die Lösung sein sollte. Das extensive könnte eine Option sein, wenn man da angekommen ist, wo man hin möchte und den Kader eher auf Niveau halten möchte, bzw. zu starke Gehaltsteigerungen vermeiden möchte. Oder habe ich da einen Denkfehler?
Moin,
generell sind 18 Mio als Grundlage eine perfekte Voraussetzung, um in einigen Jahren um die "Weltherrschaft" mitzuspielen.

Wenn Flügelspiel, dann "normales" und nicht "Außenangriff".

15% restliches Training sind nicht zu unterschätzen. Da lasse ich einige Spieler nebenher mitlaufen, die damit durchaus eine Wertsteigerung erzielen.
Kommt aber auf Deine sportlichen Ambitionen an.

Ich würde zunächst an Deiner Stelle komplett auf "Geld" gehen und die 8 Trainingsspieler rein für den Markt trainieren, um dann in einigen Saisons mit richtig Kohle den Großangriff zu starten.

Entscheidend ist die Auswahl dieser Trainies. Special ist ein MUSS.

"Goldbarrenanlage" wird vermutlich nach dem EK aller Trainies bei Dir noch nicht notwendig sein. Da gibt es aber einige Nischen.
In meinem Drittteam sind dort bspw. knapp 20 Mio geparkt ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor AL für den Beitrag:
lunky (Sa 19. Mär 2022, 12:07)
Bewertung: 0.95%
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 3849
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 6514 Mal
Danksagung erhalten: 3031 Mal

Re: hattrick allgemein

Beitrag von lunky »

AL hat geschrieben: Sa 19. Mär 2022, 11:55
lunky hat geschrieben: Fr 18. Mär 2022, 20:20
AL hat geschrieben: So 9. Jan 2022, 15:48

Zum Start haste ja nix. Passabler Coach, 2x3er Assis, 3er Medi, Jugendakademie.
Beginn TW, um Grundkapital zu schaffen inkl. 120 Minuten Friendlies zwecks Skilltrading des dritten TW.
Danach Umstieg auf Flügeltraining.
Ergebnisse total egal, da rein auf Geld machen ausgerichtet.
Geld wird jetzt so in Spielermaterial (Goldbarren) angelegt, dass nicht mehr als 15 Mille auf dem Konto sind, um später zügig drauf zugreifen zu können.
Jetzt weitere 2,5 Saisons Flügeltraining um weiter Geld zu machen. Dann startet der Run.
Noch trainiere ich TS. Ich warte jetzt den Skill Up eines Spielers ab, verkaufe dann meine Stürmer und möchte dann eigentlich auf Flügelspiel umsteigen. In der Summe hätte ich dann 18-19 Mio zur Verfügung und werde versuchen so zu verkaufen / einzukaufen, dass kein Geld eingefroren wird. Wobei das für mich vermutlich nicht relevant sein wird.
Kleine Frage: Empfiehlst du die Flügelspieler intensiv zu trainieren, also acht Spieler (4 x FL, 4 x AV) zu verpflichten, die dann in FL, PS und ggf. TS/VT trainiert werden? Oder in einer anderen Kombi?
Oder sollte man besser extensiv trainieren und dann acht Spieler (4 x FL, 4 x AS) auf "Außenangriff" tranieren lassen?

Edit: Wenn ich das mal ganz stumpf in einer simplen Mischkalkulation überschlage, dann komme ich bei intensivem Training auf 75% Training pro Spieler, bei extensivem nur auf 60% (habe die 15% für den Rest des Teams mal ignoriert, da ich nicht glaube, dass das etwas bringt).

Das heißt für mich, dass das intensive Training die Lösung sein sollte. Das extensive könnte eine Option sein, wenn man da angekommen ist, wo man hin möchte und den Kader eher auf Niveau halten möchte, bzw. zu starke Gehaltsteigerungen vermeiden möchte. Oder habe ich da einen Denkfehler?
Moin,
generell sind 18 Mio als Grundlage eine perfekte Voraussetzung, um in einigen Jahren um die "Weltherrschaft" mitzuspielen.

Wenn Flügelspiel, dann "normales" und nicht "Außenangriff".

15% restliches Training sind nicht zu unterschätzen. Da lasse ich einige Spieler nebenher mitlaufen, die damit durchaus eine Wertsteigerung erzielen.
Kommt aber auf Deine sportlichen Ambitionen an.

Ich würde zunächst an Deiner Stelle komplett auf "Geld" gehen und die 8 Trainingsspieler rein für den Markt trainieren, um dann in einigen Saisons mit richtig Kohle den Großangriff zu starten.

Entscheidend ist die Auswahl dieser Trainies. Special ist ein MUSS.

"Goldbarrenanlage" wird vermutlich nach dem EK aller Trainies bei Dir noch nicht notwendig sein. Da gibt es aber einige Nischen.
In meinem Drittteam sind dort bspw. knapp 20 Mio geparkt ...
Danke, das nehme ich mir zu Herzen. Du hättest nicht zufällig einen Tipp was Trainies angeht? Bin da komplett ahnungslos. 17-18 Jahre, mit TS, VT, PS im Bereich 5-6, die dann FL bekommen und ein wenig Subskills oder besser 19-21 Jahre, die in den Subskills schon höher sind und dann halt nur FL kriegen?
Von zweiterem habe ich schon zwei, die jetzt noch vom TS-Training profitieren.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
Antworten