Bestes Hansa-Spiel der Saison

Antworten

Welche waren für euch die schönsten Hansa-Spiele der Saison? (Bis zu 3 Optionen auswählbar)

Der 3:0-Auswärtssieg in Hannover (2. Spieltag)
7
5%
Das 3:2 gegen Heidenheim (1. Runde DFB-Pokal)
8
5%
Das 4:2 i. E. gg. Regensburg (2. Runde DFB-Pokal)
18
12%
Der 4:1-Auswärtssieg in Dresden (21. Spieltag)
34
22%
Der 4:3-Auswärtssieg auf Schalke (25. Spieltag)
58
38%
Der 3:2-Sieg gegen Kiel (26. Spieltag)
4
3%
Der 1:0-Sieg gegen St. Pauli (28. Spieltag)
24
16%
Ein anderes Spiel
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 153

StBK
Beiträge: 108
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:03
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Bestes Hansa-Spiel der Saison

Beitrag von StBK »

Die Saison ist zwar noch nicht ganz zu Ende, aber da der ganz große Druck jetzt raus ist, frage ich euch jetzt schon, welches Hansa-Spiel aus emotionaler Sicht für euch das beste in dieser Saison war. Da es bei so vielen Highlights wie in dieser Saison schwierig ist, ein einziges rauszupicken, könnt ihr aus den genannten Optionen bis zu 3 Spiele auswählen.

Angefangen beim 3:0-Auswärtssieg in Hannover, dem ersten Zweitligasieg nach über 10 Jahren, der in dieser Deutlichkeit zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht zu erwarten war. Dazu nach ewiger Zeit endlich wieder Auswärtssupport, durch den das Spiel quasi zum Heimspiel wurde. Kurz danach das dramatische 3:2 gegen Heidenheim n. V. Unvergessen der Urschrei, der bei Munsys Siegtor in der 120. Minute durchs Stadion hallte. In der zweiten Runde dann wieder das absolute Drama, Breier macht mit der letzten Aktion den Ausgleich, gefolgt vom erfolgreichen Elfmeterschießen. Nie war ich in dieser Saison aufgeregter als vor dem Elfmeterschießen. Und endlich mal wieder in der 3. Runde.
Gegen Dresden gab es dann die geilsten ersten 18 Minuten der Saison, nach denen es schon 4:0 stand und alle sich verwundert die Augen rieben. Dann natürlich das 4:3 auf Schalke. Alle sehnen den Apfiff herbei, um einen Punkt zu ergattern – und dann macht Fröling sogar noch den 4:3-Siegtreffer. Extase pur. Nur einen Spieltag später dann wieder ein spektakulärer Sieg gegen Kiel, mit dem endlich die lange Heimmisere beendet wurde. Der 3:2-Siegtreffer von Behrens zudem super herausgespielt.
Und nicht zu vergessen das 1:0 gegen St. Pauli. Selten haben Mannschaft und Fans so eine Einheit gebildet wie an diesem Abend. Auch mithilfe der überragenden Stimmung konnte Hansa den technisch überlegenen Paulianern den Schneid abkaufen, kämpfte bis zum Umfallen und hätte sogar noch höher gewinnen müssen.
Soweit meine Vorauswahl, natürlich gab es auch noch weitere sehr schöne Spiele, z. B. der 2:1-Sieg gegen Darmstadt, die nach wie vor den Aufstieg in der eigenen Hand haben, sowie auch die weiteren Auswärtssiege, quasi immer am Rande des Herzkaspers.
Also was meint ihr, welche Spiele ragten in dieser Saison am meisten heraus?
Zuletzt geändert von StBK am Fr 6. Mai 2022, 14:23, insgesamt 3-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor StBK für den Beitrag (Insgesamt 3):
Abel (Sa 30. Apr 2022, 20:06) • HansafanPotsdam (So 1. Mai 2022, 14:08) • MeckPom (So 1. Mai 2022, 15:58)
Bewertung: 2.86%
Benutzeravatar
Borsti
Administrator
Beiträge: 6124
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2958 Mal
Danksagung erhalten: 4684 Mal

Re: Bestes Hansa-Spiel der Saison

Beitrag von Borsti »

Ich habe Schalke und Dynamo verpaßt :roll: aber von dem, was ich gesehen habe, hat das Pokalspiel in Regensburg die Nase vorn. Der Block war von Anfang an heiß, das Team sowieso und durch den Nebel bekam das Ganze noch etwas Mystisches. Dazu die emotionale Achterbahn und wenn ich vor meinem inneren Auge sehe, wie Schumi nach dem Tor kurz vor Schluß zu Pasi rast, krieg ich heute noch Erpelpelle.

Diese Saison hat so viele geile Momente produziert, daß man sie gar nicht alle aufzählen kann. Ich bin jedem, der dazu auch nur irgendwas beigetragen hat, unglaublich dankbar.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag (Insgesamt 7):
Pohli (Sa 30. Apr 2022, 20:14) • StBK (Sa 30. Apr 2022, 21:45) • Mr._Stone (So 1. Mai 2022, 08:15) • HansafanPotsdam (So 1. Mai 2022, 14:09) • MeckPom (So 1. Mai 2022, 15:58) • master (So 1. Mai 2022, 19:32) • schnapsteufel (Do 12. Mai 2022, 14:37)
Bewertung: 6.67%
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de
Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 2357
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 522 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Bestes Hansa-Spiel der Saison

Beitrag von MeckPom »

Ich muss dann dieses 4:3 in Gelsenkirchen nehmen, da ich dort auch anwesend war. Ich bin da mit der Ansicht hingefahren, dass Hansa das im Normalfall mit 3:0 oder 4:0 verliert. Hingefahren, geile Plätze oben, fast direkt unterm Dach, aber viel zu teuer. Dann kamen diese schicken Spielzüge mit den Führungen. Ausrasten. Umgehend immer der Ausgleich von Terodde. Dann schon bisschen abgekotzt, dass man ihn nicht im Griff hatte. Ich dachte dann auch, in der 2. Halbzeit wird Schalke dann alles klar machen. Dem war nicht so, Hansa wieder mit der Führung. Ausrasten. Dann kam wieder die Angst, bitte nicht den Ausgleich bekommen. Passierte dann doch etwa 80. Minute rum, wieder mal Terodde, und dann naja, Punkt ist auch ok. Und dann die letzte Minute der relativ langen Nachspielzeit ............ DIE NUMMER 1 IM POTT SIND WIR! Da hatte dieses Spiel dann ,,mein" 4:3-Auswärtssieg auf dem Aachener Tivoli abgelöst. Auch da war kein Halten mehr, wo man in 8 Minuten dann 3 Tore gemacht hat, wo quasi das 3:1 für Aachen durch war und dann zum Glück doch nicht.

Ansonsten würde ich wohl noch das 7:5 in Regensburg und das 1:0 gegen die Zecken dazunehmen. Aber dort war ich nicht anwesend.

Edit: Gelsenkirchen ist auch noch so ein Prestigefaktor. Ist doch gar nicht so lange her, wo die Championsleague gespielt haben und 2. in der 1. Liga waren. Und dann gewinnen wir dort, nach all den Jahren Lotte, Großaspach, Aalen, Bayern 2, Wehen-Taunusstein etc. Ohne diese Corona-Beschränkungen wären auch 6000 Hanseaten da gewesen und in Kombination mit dem oben genannten Spiel wäre das erst recht richtiger Abriss gewesen. 🥳 🥰 :ugeek:

Edit 2: Das Video von Realmx zu Regensburg habe ich bestimmt auch insgesamt 10 mal geguckt. Das zu Schalke auch ca. 4 mal und auch von dem Schalker Typen 3x, der unter dem Gästeblock saß und gegen Hansa geätzt hat und schön das Bier aus dem Gästeblock darüber abbekommen hat. :ugeek:
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra
Benutzeravatar
Thueringer
Beiträge: 227
Registriert: Di 21. Nov 2006, 15:25
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Bestes Hansa-Spiel der Saison

Beitrag von Thueringer »

Ganz klar: DD und Schalke. Was ein Erlebnis dabei gewesen zu sein. 8-)
Hitchkock
Beiträge: 150
Registriert: So 28. Feb 2010, 09:39
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal

Re: Bestes Hansa-Spiel der Saison

Beitrag von Hitchkock »

Die Last Minute Dinger gegen Regensburg und Heidenheim im Pokal waren für mich Ekstase pur. Schade, dass gegen RB dann ohne Fans Schluss war. Ich glaub mit normaler Unterstützung, wäre da durchaus etwas drin gewesen.
MichaFL
Beiträge: 144
Registriert: Fr 19. Mär 2021, 14:27
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Bestes Hansa-Spiel der Saison

Beitrag von MichaFL »

Abgestimmt habe ich anders, aber ein persönliches Highlight war für mich der 2:0 Auswärtssieg in Kiel. Da ich lange in Kiel gewohnt habe, habe ich auch schon viele Spiele von Holzbein gesehen und unter früheren Freunden auch viele Kieler gehabt. Und da hat für mich die positive Entwicklung von Holstein, den Schmerz unseres Niedergangs noch multipliziert. Zu Beginn habe ich ein Ligaspiel von Holstein gegen unsere Amas (1:1) gesehen oder wo wir als großer FC Hansa beim DFB Pokal zu Gast waren. Aber zwischenzeitlich schien Kiel uns soweit enteilt zu sein. Da war der 2:0:Auswärtssieg echter Balsam für die Seele.
Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 3131
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1128 Mal
Danksagung erhalten: 1464 Mal

Re: Bestes Hansa-Spiel der Saison

Beitrag von Kotte59 »

Schalke und Scheiß St.Pauli Top, aber Dresden war für mich schon das Non Plus Ultra der Saison. Nach 18 Minuten das 0 :4, ich dachte, ich träume. Wird so nie wieder passieren, mal abgesehen davon, dass die Sachsen erst mal die Relegation überstehen müssen. Aber die roten Deibel aus der Pfalz dürften kein Hindernis sein. Ich freue mich auf die nächsten Duelle gegen die NuNu's
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)
Antworten