Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 2350
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von MeckPom »

Und dann muss die Fanszene überhaupt einen Tausch wollen. Sind wir wieder beim Umbau der Süd. In 22 (A) bis 26 (A) kann man auch Safe Standing einbauen, samt Abdeckung der schrägen Flächen, die derzeit unter den Sitzen ist. 27 (A) könnte man als echte Nicht-VIP-Sitzplätze nutzen, um den Verlust von 31 und 33 an die VIP auszugleichen. Vielleicht kann man den Überwachungsraum noch unter das Dach packen, damit man auf der linken Seite noch Logen einbauen kann? Die Cops hätten allerdings schlechtere Sicht mit den Dachstreben. Und wenn man die Ecke von 1/2 (A) Sitze einbauen will, dann maximal nur zur Hälfte, damit auch weiterhin Leute mit kleinem Taler ins Stadion können und auch aus emotionalen Gründen diese Ecke nicht verlassen wollen.
IMG_20220417_122226.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra
Benutzeravatar
Boeller
Beiträge: 3547
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 1714 Mal
Danksagung erhalten: 4007 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Boeller »

Ich bin für Maschinengewehre auf dem Dach.
PZ-Martin hat geschrieben: Sa 29. Aug 2020, 16:44 Ich kenne niemanden der durch eine Atombombenexplosion geschädigt wurde. Also von mir aus können die Dinger in den freien Verkauf gehen.
Martin NF
Beiträge: 96
Registriert: Di 30. Aug 2005, 22:05
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Martin NF »

Ist eigentlich geplant die Sitzschalen im Stadion zu tauschen??
Egal wo und wann, Hansa Rostock ein Leben lang...
Fußball&Dosenbier
Beiträge: 1426
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 1483 Mal
Danksagung erhalten: 3045 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Fußball&Dosenbier »

Ach, die guten Dinger machen es doch noch ein paar Jahre. Frisch wie am ersten Tag.
Im Hafen wärst du in Sicherheit gewesen - aber dafür werden Schiffe nicht gebaut.
Benutzeravatar
Boeller
Beiträge: 3547
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 1714 Mal
Danksagung erhalten: 4007 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Boeller »

Auf der Ost sehen die tatsächlich noch recht gut aus, auf der West unter Sonneneinstrahlung natürlich nicht. Was da mehr Probleme macht sind die verzinkten Stahlhalterungen der Sitze, die knicken gerne mal ab. Ne Mail an den Hausmeister reicht da aber und der schweißt das dann wieder an.
PZ-Martin hat geschrieben: Sa 29. Aug 2020, 16:44 Ich kenne niemanden der durch eine Atombombenexplosion geschädigt wurde. Also von mir aus können die Dinger in den freien Verkauf gehen.
Oswald
Beiträge: 176
Registriert: Di 27. Nov 2018, 08:33
Wohnort: Beverstedt
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Oswald »

Martin NF hat geschrieben: Do 12. Mai 2022, 07:44 Ist eigentlich geplant die Sitzschalen im Stadion zu tauschen??
Ich meine die stehen im Sanierungsplan drin? Auf der West wurde ja schon einiges getauscht. Der Hersteller der jetzigen Sitze existiert nicht mehr stand hier mal iwo geschrieben.
Fußball&Dosenbier
Beiträge: 1426
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 1483 Mal
Danksagung erhalten: 3045 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Fußball&Dosenbier »

Boeller hat geschrieben: Do 12. Mai 2022, 08:25 Auf der Ost sehen die tatsächlich noch recht gut aus, auf der West unter Sonneneinstrahlung natürlich nicht. Was da mehr Probleme macht sind die verzinkten Stahlhalterungen der Sitze, die knicken gerne mal ab. Ne Mail an den Hausmeister reicht da aber und der schweißt das dann wieder an.
Ich glaub ein Kärcher würde schon mal reichen, damit der eine oder andere Block deutlich besser aussieht. In Block 1 ist man letztens auf dem Boden bei jedem Schritt kleben geblieben :D Das wär doch mal ein Subotnik für die Sommerpause, falls das nicht ohnehin durch eine professionelle Firma geplant ist. Würd mich sogar für ne Schicht kärchern melden...
Im Hafen wärst du in Sicherheit gewesen - aber dafür werden Schiffe nicht gebaut.
Benutzeravatar
FCH_ein_Leben_lang
Beiträge: 314
Registriert: Mo 26. Jul 2021, 17:58
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von FCH_ein_Leben_lang »

Joa, meinte ich ja auch mal. In der Corona-Zeit mit den ganzen Geisterspielen hätte man eigentlich entspannt mal eine "Stadionsäuberungsaktion" starten können, ähnlich wie die Aktion mit dem Vorplatz vor der Nord. Vielleicht wäre das mal eine Idee, diese beiden Sachen miteinander zu verbinden. Einfach mal dazu probeweise aufrufen und gucken wie so die Resonanz ist. Kann man ja auch wieder sein lassen, falls das keiner machen will. Aber vielleicht finden sich ja doch 10-20 Leute pro Tribüne, die da einmal durchgehen und bisschen mit Hochdruck die Sitze reinigen. Grade die auf der Süd finde ich teilweise doch schon echt eklig.
Hansa Rostock, meine Liebe,
Keiner wird uns jemals trennen.
Bis zum letzten Atemzuge,
werden wir miteinander gehn.
Darmok
Beiträge: 1679
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 835 Mal
Danksagung erhalten: 1579 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Darmok »

Wissen wir überhaupt, welche Kapazität das Stadion wirklich hat? Ein User hatte hier mal nachvollziehbar beschrieben, dass die Kapa bei den Stehplätzen nie unter realistischen Bedingungen gemessen wurde. 30.000 wurde anfangs gesagt, schnell auf 29000 korrigiert. Über Zwischenstufen bei 27 odert 26000 sind wir irgendwie bei 24500 "ausverkauft" gelandet. Das dürfte recht einmalig sein in Fußballdeutschland. Die Besonderheit Süd/Gästeblock plus 10 Jahren "eh egal in der 3. Liga" kommen noch hinzu. In anderen Stadien oder im Ausland ist der Gästeblock aber auch mitten im Stadion und integriert, zudem gibt es überall auch Sitzplätze für die Gästefans. Ist das nicht sogar Pflicht? Haben wir da eine Ausnahmegenehmigung?

Das die Infrastruktur anfang der 2000er so durchgegangen ist, bleibt ein Rätsel und hatte sicher und verständlich Kostengründen. Standardstadion aus dem Bausatz, so gekauft wie gesehen. Toiletten, Versorgung, Zuwegung, Gänge etc sollten ja eigentlich für viele Jahre Bundesliga und um 20.000 Zuschauer gebaut sein, schon bei 10-15k wird es aber auf Nord und Ost unzumutbar.
Benutzeravatar
rob
Beiträge: 2852
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 668 Mal
Danksagung erhalten: 1952 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von rob »

Darmok hat geschrieben: Do 12. Mai 2022, 09:57 Wissen wir überhaupt, welche Kapazität das Stadion wirklich hat? Ein User hatte hier mal nachvollziehbar beschrieben, dass die Kapa bei den Stehplätzen nie unter realistischen Bedingungen gemessen wurde. 30.000 wurde anfangs gesagt, schnell auf 29000 korrigiert. Über Zwischenstufen bei 27 odert 26000 sind wir irgendwie bei 24500 "ausverkauft" gelandet. Das dürfte recht einmalig sein in Fußballdeutschland. Die Besonderheit Süd/Gästeblock plus 10 Jahren "eh egal in der 3. Liga" kommen noch hinzu. In anderen Stadien oder im Ausland ist der Gästeblock aber auch mitten im Stadion und integriert, zudem gibt es überall auch Sitzplätze für die Gästefans. Ist das nicht sogar Pflicht? Haben wir da eine Ausnahmegenehmigung?
Problem ist, dass in Rostock ein Pufferblock links und rechts neben dem Gästeblock ein MUSS ist. Sonst knallt es bei jedem zweiten Spiel. Das ist bei vielen Stadien in Deutschland anders, speziell in den alten Bundesländern. Selbst bei Schalke - BVB besteht der "Pufferblock" aus lediglich zwei Sitzreihen + eine Ordnerreihe, mehr nicht. Ja, wir verlieren in Liga 2 durch die beiden Pufferblöcke richtig viel Schotter.
Antworten