Catering im OS

B_RNNR
Beiträge: 31
Registriert: So 28. Nov 2021, 14:51
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Catering im OS

Beitrag von B_RNNR »

HROle hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 08:28
Hansa1312 hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 08:21 Hier mal als Vergleiche eine aktuelle Preistabelle aus der 1. Bundesliga.

IMG_2973.jpg
die Frage ist halt auch wieviel in dem Bierbecher sind. Kann mir gut vorstellen, dass das bei Bild nicht berücksichtigt wurde.
wurde erstaunlicherweise berücksichtigt (Preise gerechnet auf 0,5l)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor B_RNNR für den Beitrag:
HROle (Mi 3. Aug 2022, 08:45)
Bewertung: 0.95%
Benutzeravatar
pommernjung
Beiträge: 368
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 18:05
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal

Re: Catering im OS

Beitrag von pommernjung »

Die Bayern sind auch eine Schweineverein! Ich weiß nicht ob das mittlerweile geändert wurde aber ich kann mich erinnern, dass man im Stadion nur mit einer, dafür vorgesehenen Karte bezahlen kann, auf die du immer nur 10€ Beträge buchen konntest. Und natürlich kostet das Bier und die Wurst zusammen 10,50€!
Da du das Restgeld der Karte nach Spielende zurück buchen konntest, viele darauf verzichtet haben, da die Schlange ewig lang war, hat der Verein pro Saison noch Millionen eingenommen.
"Heute sind wir Gäste und 2006 sind wir Gastgeber" (Aussage des türkischen Nationaltrainers während der Fußball WM 2002 in Japan / Südkorea)

16. November 2005, Türkei - Schweiz 4:2 (Hinspiel 0:2) Danke Schweiz!
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 3951
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 6787 Mal
Danksagung erhalten: 3130 Mal

Re: Catering im OS

Beitrag von lunky »

Mal so ein Gedankengang, weil die Kritik ja regelmäßig kommt.

Vielleicht liegt es gar nicht am Personal, dass vor der HZ-Pause nicht vorgezapft wird, etc.
Könnte es nicht auch eine Vorgabe von wHolz sein? Vielleicht wollen die nur frisch gezapftes an den Mann bringen oder es gab negative Erfahrungen mit Standplünderungen, wenn dort ein Haufen Bier herum steht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lunky für den Beitrag:
Borsti (Mi 3. Aug 2022, 12:17)
Bewertung: 0.95%
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
TAtwaffe
Beiträge: 822
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 17:40
Hat sich bedankt: 709 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal

Re: Catering im OS

Beitrag von TAtwaffe »

lunky hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 09:14 Mal so ein Gedankengang, weil die Kritik ja regelmäßig kommt.

Vielleicht liegt es gar nicht am Personal, dass vor der HZ-Pause nicht vorgezapft wird, etc.
Könnte es nicht auch eine Vorgabe von wHolz sein? Vielleicht wollen die nur frisch gezapftes an den Mann bringen oder es gab negative Erfahrungen mit Standplünderungen, wenn dort ein Haufen Bier herum steht.
Also das wHolz Wert auf Qualität legt, wäre mir neu :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TAtwaffe für den Beitrag (Insgesamt 2):
svenorr (Mi 3. Aug 2022, 14:28) • M!ke (Mi 3. Aug 2022, 14:33)
Bewertung: 1.9%
Benutzeravatar
ekken
Beiträge: 209
Registriert: Do 18. Dez 2008, 18:24
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal

Re: Catering im OS

Beitrag von ekken »

pommernjung hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 09:09 Die Bayern sind auch eine Schweineverein! Ich weiß nicht ob das mittlerweile geändert wurde aber ich kann mich erinnern, dass man im Stadion nur mit einer, dafür vorgesehenen Karte bezahlen kann, auf die du immer nur 10€ Beträge buchen konntest. Und natürlich kostet das Bier und die Wurst zusammen 10,50€!
Da du das Restgeld der Karte nach Spielende zurück buchen konntest, viele darauf verzichtet haben, da die Schlange ewig lang war, hat der Verein pro Saison noch Millionen eingenommen.
War doch auf Schalke genau das gleiche …
TAtwaffe
Beiträge: 822
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 17:40
Hat sich bedankt: 709 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal

Re: Catering im OS

Beitrag von TAtwaffe »

ekken hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 06:28
pommernjung hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 09:09 Die Bayern sind auch eine Schweineverein! Ich weiß nicht ob das mittlerweile geändert wurde aber ich kann mich erinnern, dass man im Stadion nur mit einer, dafür vorgesehenen Karte bezahlen kann, auf die du immer nur 10€ Beträge buchen konntest. Und natürlich kostet das Bier und die Wurst zusammen 10,50€!
Da du das Restgeld der Karte nach Spielende zurück buchen konntest, viele darauf verzichtet haben, da die Schlange ewig lang war, hat der Verein pro Saison noch Millionen eingenommen.
War doch auf Schalke genau das gleiche …
Auf Schalke kannst du im GB ganz normal mit der EC Karte zahlen.
Benutzeravatar
Bucky
Beiträge: 161
Registriert: Fr 20. Nov 2009, 13:10
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Catering im OS

Beitrag von Bucky »

Hat evtl jemand hier Insiderinfos rund ums Catering?

Ich hab gehört das Hansa alsbald auf Pfandbecher umstellen möchte um auch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. :?

Ist da was dran?
Ktv
Beiträge: 153
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 22:49
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Catering im OS

Beitrag von Ktv »

Gibt es überhaupt noch einen Profisportverein oder einen Konzerveranstalter in Deutschland, der keine Pfandbecher hat?
allesquatsch
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 10:40
Hat sich bedankt: 602 Mal
Danksagung erhalten: 797 Mal

Re: Catering im OS

Beitrag von allesquatsch »

Wenn die Rückgabe gut organisiert ist , dann von mir aus gerne... mit schön hohem Pfand, damit kein Becher mehr aufs Spielfeld fliegt... denke aber an die riesen anstehschlangen nach dem spiel und das schreckt ab.
Benutzeravatar
Borsti
Administrator
Beiträge: 6432
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Wohnort: Hamburg
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 3184 Mal
Danksagung erhalten: 5072 Mal

Re: Catering im OS

Beitrag von Borsti »

Ich frag mich ja eher, warum wir das nicht schon lange haben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag:
HansafanPotsdam (Fr 5. Aug 2022, 17:13)
Bewertung: 0.95%
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de
Antworten