Hansa und seine Finanzen

maui11
Beiträge: 267
Registriert: Sa 1. Jul 2023, 17:45
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von maui11 »

300000 Strafe, da sind unsere Ultras einsame Spitze.
Diese grenzenlose Blödheit kommt dem Verein teuer zu stehen. Und sie fühlen sich so stark, denn es ist nicht ihr Geld und keiner kann sie stoppen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor maui11 für den Beitrag (Insgesamt 2):
DonaufischkoppDiego
afdFCH1954
Beiträge: 2137
Registriert: Do 3. Jun 2021, 13:07
Hat sich bedankt: 505 Mal
Danksagung erhalten: 2071 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von afdFCH1954 »

maui11 hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 15:19 300000 Strafe, da sind unsere Ultras einsame Spitze.
Diese grenzenlose Blödheit kommt dem Verein teuer zu stehen. Und sie fühlen sich so stark, denn es ist nicht ihr Geld und keiner kann sie stoppen.
https://www.dfb.de/news/detail/300000-e ... ck-262852/
Wenn es läuft, laufen lassen - J. Härtel
Benutzeravatar
RAUL_SN
Beiträge: 1071
Registriert: Mi 15. Nov 2006, 19:27
Wohnort: SWE
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 269 Mal
Danksagung erhalten: 1092 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von RAUL_SN »

afdFCH1954 hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 15:25
maui11 hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 15:19 300000 Strafe, da sind unsere Ultras einsame Spitze.
Diese grenzenlose Blödheit kommt dem Verein teuer zu stehen. Und sie fühlen sich so stark, denn es ist nicht ihr Geld und keiner kann sie stoppen.
https://www.dfb.de/news/detail/300000-e ... ck-262852/
das nenne ich mal "mit nem blauen Auge davon kommen"
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RAUL_SN für den Beitrag:
foreverfch
Kommste mit raus...toben?
MichaFL
Beiträge: 404
Registriert: Fr 19. Mär 2021, 14:27
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von MichaFL »

300.000 ist für einen frischgebackenen Drittligisten eine ordentliche Hausnummer. Für die gleichen Vergehen würden wir diese Saison bei weitem nicht diese Strafe bekommen. Was nicht heißt, dass es nicht hätte auch schlimmer kommen können oder ich ich die ursächlichen Geschehnisse herunterspielen möchte. Sind bei uns leider alles hausgemachte Probleme.
Benutzeravatar
Walle
Beiträge: 2922
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 322 Mal
Danksagung erhalten: 971 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von Walle »

Kann man das Geld nicht lieber sozialen Zwecken oder irgendwelchen Stiftungen zukommen lassen. Es tut mir weh, es dem DfB in den Rachen zu werfen, also in erster Linie den Funktionären. Da muss es doch eine Option geben.

Ist genauso, wenn ich geblitzt werde. Lieber spende ich an ein Hospiz als es den Abzockern zu geben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Walle für den Beitrag (Insgesamt 4):
hobokarlHF-Ost-BerlinStrausbergerSixten_WLG
Benutzeravatar
biancoblu
Beiträge: 919
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:50
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 940 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von biancoblu »

»Der DFB lässt jedes Jahr eine Summe, die mindestens der Höhe der angefallenen Geldstrafen entspricht, fußballnahen Stiftungen zukommen. Diese Stiftungen unterstützen soziale Projekte. Über die genaue Verteilung der Spenden berät das DFB-Präsidium gemeinhin in der letzten Sitzung des jeweiligen Kalenderjahres.«
Benutzeravatar
Walle
Beiträge: 2922
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 322 Mal
Danksagung erhalten: 971 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von Walle »

biancoblu hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 17:46 »Der DFB lässt jedes Jahr eine Summe, die mindestens der Höhe der angefallenen Geldstrafen entspricht, fußballnahen Stiftungen zukommen. Diese Stiftungen unterstützen soziale Projekte. Über die genaue Verteilung der Spenden berät das DFB-Präsidium gemeinhin in der letzten Sitzung des jeweiligen Kalenderjahres.«
Lieber direkt als so. Wer weiß schon, ob das auch genauso passiert.
HaRo1965
Beiträge: 407
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 16:09
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von HaRo1965 »

Walle hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 17:48
biancoblu hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 17:46 »Der DFB lässt jedes Jahr eine Summe, die mindestens der Höhe der angefallenen Geldstrafen entspricht, fußballnahen Stiftungen zukommen. Diese Stiftungen unterstützen soziale Projekte. Über die genaue Verteilung der Spenden berät das DFB-Präsidium gemeinhin in der letzten Sitzung des jeweiligen Kalenderjahres.«
Lieber direkt als so. Wer weiß schon, ob das auch genauso passiert.
Ich würde mich freuen, wenn die verantwortlichen "Fans" unseres Vereins schonmal anfangen die Summe zu sammeln und diese dem Verein zum Saisonbeginn übergeben. Also diese 300.000€ plus die ganzen anderen Strafen der abgelaufenen Saison. Das wäre mal erwähnenswert. Das ist doch absolut nicht mehr tragbar oder erklärbar, dass uns soviel Geld verloren geht, weil einige wenige ihren persönlichen fetisch im Namen unseres Vereins ausleben. Ich könnte im Strahl kotzen. Das ist Geld was wir viel dringender woanders im Verein gebrauchen könnten und diese "Fans" verstehen es einfach nicht und ruinieren unserer Verein Stück für Stück.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HaRo1965 für den Beitrag (Insgesamt 4):
kraner76DonaufischkoppFrank66Diego
Benutzeravatar
steffen68ffm
Beiträge: 3074
Registriert: Do 2. Jul 2015, 12:04
Hat sich bedankt: 514 Mal
Danksagung erhalten: 3969 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von steffen68ffm »

*gähn*
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor steffen68ffm für den Beitrag:
tomm62
Benutzeravatar
tomm62
Beiträge: 385
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:50
Hat sich bedankt: 2095 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von tomm62 »

maui11 hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 15:19 300000 Strafe, da sind unsere Ultras einsame Spitze.
Diese grenzenlose Blödheit kommt dem Verein teuer zu stehen. Und sie fühlen sich so stark, denn es ist nicht ihr Geld und keiner kann sie stoppen.
Grenzenlose Blödheit unserer Mannschaft und derselben Vereinsführung kommt dem Verein viel teurer zustehen.

Damit will ich das nicht schön reden.
Nur mal so einordnen.
Ich hoffe du hast dich darüber auch so echauffiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tomm62 für den Beitrag (Insgesamt 2):
RAUL_SNHansafan31
wenn jeder jedem was klaut ,kommt keinem was weg
Antworten