Heidenheim - Hansa Rostock

Benutzeravatar
Hanseat78
Beiträge: 251
Registriert: So 23. Dez 2018, 17:34
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal

Re: Heidenheim - Hansa Rostock

Beitrag von Hanseat78 »

Strausberger hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 13:11
Hanseat78 hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 11:49
Sachsenpaule hat geschrieben: Mo 23. Jan 2023, 09:55 Heidenheim muss das Spiel machen und anrennen. Also hinten sicher stehen und endlich mal wieder schnell umschalten...
Also mehr Härteln als Glöcknern?
Schön wäre dann aber noch wenn wir mehr Pageln (Tordifferenz +36 94/95).
Wir haben 2022/2023... 1994/1995... puh... endlich verstehe ich dich!🤦‍♂️

Ich habe für das Spiel kein wirkliches Gefühl, bin aber gespannt, ob wir ein anderes Gesicht der Mannschaft sehen. Es wird sicher eine interessante Rückrunde...
Welches "andere" Gesicht denn?
Ich möchte dich auch mal verstehen. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hanseat78 für den Beitrag:
Strausberger (Di 24. Jan 2023, 13:22)
Bewertung: 0.95%
Lothar „Lolo“ Löhr 02. Oktober 1929 - 31. März 2021
Hab Sonne im Herzen, Watte im Ohr, nen dreckigen Kragen, aber immer Humor.
Strausberger
Beiträge: 1707
Registriert: Di 11. Feb 2003, 19:07
Hat sich bedankt: 1231 Mal
Danksagung erhalten: 1601 Mal

Re: Heidenheim - Hansa Rostock

Beitrag von Strausberger »

Hanseat78 hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 13:21
Strausberger hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 13:11
Hanseat78 hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 11:49

Also mehr Härteln als Glöcknern?
Schön wäre dann aber noch wenn wir mehr Pageln (Tordifferenz +36 94/95).
Wir haben 2022/2023... 1994/1995... puh... endlich verstehe ich dich!🤦‍♂️

Ich habe für das Spiel kein wirkliches Gefühl, bin aber gespannt, ob wir ein anderes Gesicht der Mannschaft sehen. Es wird sicher eine interessante Rückrunde...
Welches "andere" Gesicht denn?
Ich möchte dich auch mal verstehen. ;)
😉

Ich meine damit, ob wir taktisch und spielerisch eine deutlich veränderte Mannschaft sehen werden... darauf bin ich gespannt. Und das völlig wertfrei.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Strausberger für den Beitrag:
Hanseat78 (Di 24. Jan 2023, 19:10)
Bewertung: 0.95%
Lemmy22
Beiträge: 647
Registriert: Mo 13. Dez 2021, 21:13
Hat sich bedankt: 639 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Heidenheim - Hansa Rostock

Beitrag von Lemmy22 »

Es können und sind immer nur kleine Veränderungen die man sieht (man muss es auch wollen) ! Schon beim Anstoß geht es los - Ball zurück und dann lang nach vorne auf die linke Seite, ich konnte es nicht mehr sehen :evil:. Da hat sich schon mal was getan. John meckert wesentlich weniger rum und sagt das er es abstellen will, da hat wohl jemand eine Ansage gemacht ! Dulle spielt mMn besser (hoffentlich bleibt es so!) Wenn nun noch Dressel sein erstes Tor macht und Lee + Thill 1oo% erreichen dann wollen wir mal schauen wo es hingeht.
Die Spannung steigt und wir sollten positiv sein :!:
Benutzeravatar
Sachsenpaule
Beiträge: 221
Registriert: Do 10. Jan 2019, 22:27
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Heidenheim - Hansa Rostock

Beitrag von Sachsenpaule »

Hanseat78 hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 11:49
Sachsenpaule hat geschrieben: Mo 23. Jan 2023, 09:55 Heidenheim muss das Spiel machen und anrennen. Also hinten sicher stehen und endlich mal wieder schnell umschalten...
Also mehr Härteln als Glöcknern?
Schön wäre dann aber noch wenn wir mehr Pageln (Tordifferenz +36 94/95).
Ich fande das umschaltspiel unter härtel nicht so besonders, das sollte besser werden.
Benutzeravatar
Hanseat78
Beiträge: 251
Registriert: So 23. Dez 2018, 17:34
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal

Re: Heidenheim - Hansa Rostock

Beitrag von Hanseat78 »

Strausberger hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 13:23
Hanseat78 hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 13:21
Strausberger hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 13:11

Wir haben 2022/2023... 1994/1995... puh... endlich verstehe ich dich!🤦‍♂️

Ich habe für das Spiel kein wirkliches Gefühl, bin aber gespannt, ob wir ein anderes Gesicht der Mannschaft sehen. Es wird sicher eine interessante Rückrunde...
Welches "andere" Gesicht denn?
Ich möchte dich auch mal verstehen. ;)
😉

Ich meine damit, ob wir taktisch und spielerisch eine deutlich veränderte Mannschaft sehen werden... darauf bin ich gespannt. Und das völlig wertfrei.
Beim Thema "Gefühl" vorm Spiel sehe ich das exakt so wie du. Ich habe zwar manches an Vorbereitungsspielen verfolgt und hab mich hier belehren lassen, dass Ergebnisse in Testspielen irrelevant sind solange wir gewinnen. Aber nur Glöckner wird das objektiv beurteilen können.

Wir hatten die extrem lange Winterpause mit viel Vorbereitungszeit. Es gab keine großartigen Verletzten in der Vorbereitung. Das Trainingslager hatte gute Bedingungen, mehrere Testspiele konnten gemacht, also alle da, alle konnten sich zeigen, es konnte ausprobiert werden.
Wir hatten schon deutlich schlechtere Bedingungen! Daher bin ich ebenso gespannt auf die Veränderungen.

Was ich aber schonmal angesprochen hatte und immernoch kritisch sehe ist, unser (aus meiner Sicht) zu großer Kader. Des weiteren sehe ich es als kritisch an, dass unsere Bank/2.Reihe nicht qualitativ gut genug ist um in kritischen Spielen nochmals für Aufwind zu sorgen. Zusätzlich bin ich skeptisch, dass wir einerseits bereits vor dem Trainerwechsel Spieler gesehen haben, die mutmaßlich nicht dem gewünschten Niveau entsprechen, Glöckner in seiner Antritts-PK zwar davon sprach den Kader bereits zu kennen (so gut das geht) aber irgendwie keinerlei anstalten gemacht wurden diesbezüglich etwas verändern zu wollen. Einschränkung, es kann natürlich intern sein aber nach Außen hörte man nichts davon. Ich persönlich muss jedoch (so hart das klingt) einen Munsy, Meißner, Strauß, Schröter nicht noch 5 Punktspiele sehen um aus Fansicht sagen zu können, dass mir das persönlich nicht reicht. Aber das kann ja auch alles anders kommen.
Lothar „Lolo“ Löhr 02. Oktober 1929 - 31. März 2021
Hab Sonne im Herzen, Watte im Ohr, nen dreckigen Kragen, aber immer Humor.
Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 4238
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 780 Mal
Danksagung erhalten: 3689 Mal

Re: Heidenheim - Hansa Rostock

Beitrag von Zircus »

Also von guten Bedingungen bei den Testspielen würde ich eher nicht reden. In der Türkei von massiven Regenfällen heimgesucht, und in Polen auf einem Nebenplatz auf Schnee rumoxidiert. Am Ende nicht mal mit Flutlicht. Die Bedingungen waren hier einfach nicht gut. Und deshalb muss man künftig die Orga und Orte von Testspielen im Vorfeld besser planen. Ob der neue Trainer da jetzt soviel einüben und ableiten konnte , würde mich überraschen. Außer Malone der rausrutscht und eventuell Haris von Beginn, vermute ich keine großen Veränderungen in der Startelf. Der Rest wird sich zeigen. Mitte März wird man eine erste Aussage treffen können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zircus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Kotte59 (Mi 25. Jan 2023, 13:34) • Hubi (Do 26. Jan 2023, 21:06)
Bewertung: 1.9%
svinthila
Beiträge: 361
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 17:43
Wohnort: Rostock
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 444 Mal

Re: Heidenheim - Hansa Rostock

Beitrag von svinthila »

Zircus hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 16:23 Also von guten Bedingungen bei den Testspielen würde ich eher nicht reden. In der Türkei von massiven Regenfällen heimgesucht, und in Polen auf einem Nebenplatz auf Schnee rumoxidiert.
Gegen Krakau und Sofia hatten wir jeweils 20 Grad und Sonnenschein; lediglich gegen Fürth war es eine Wasserschlacht.
Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 4238
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 780 Mal
Danksagung erhalten: 3689 Mal

Re: Heidenheim - Hansa Rostock

Beitrag von Zircus »

Ja, 2 Spiele gute Bedingungen, 3 Spiele schlechte.
Die Türkei hatte in den letzten Jahren zu der Zeit häufiger ähnliche Witterungen und das in Polen diese Witterungsbedingungen herrschen können, ist das Eine. Der Sportplatz für beide Spiele mehr als nur ne Zumutung.
svinthila
Beiträge: 361
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 17:43
Wohnort: Rostock
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 444 Mal

Re: Heidenheim - Hansa Rostock

Beitrag von svinthila »

Du vergisst Union 😊

Auch wenn du nur auf einen Post eingegangen bist, sieh mal nicht so schwarz.
Man konnte in der Türkei super trainieren, dazu war die Stimmung innerhalb der Mannschaft richtig gut. Sportlich war das ein rundum gelungenes TL.

Sollten wir gegen HDH verlieren, dann bestimmt nicht wegen einer schlechten Vorbereitung im Winter.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor svinthila für den Beitrag (Insgesamt 2):
Oskar_hh_ (Di 24. Jan 2023, 17:39) • Hanseat78 (Di 24. Jan 2023, 19:11)
Bewertung: 1.9%
Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 2699
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 692 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Heidenheim - Hansa Rostock

Beitrag von MeckPom »

Wo damals TL in Spanien war, wurde dies von Sponsoren bezahlt? Doppelte (?) Kosten für weniger Wetter-Lotto.
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra
Antworten